5. Nationale Tagung Gesundheit & Armut Save the Date!

Die nächste Tagung Gesundheit & Armut vom 7. Juni 2023 ist dem Thema «Psychische Gesundheit von Armutsbetroffenen stärken – Barrieren in der Versorgung abbauen» gewidmet.

07.06.2023

Im Fokus der Tagung stehen wissenschaftliche Fakten, gesundheits- und sozialpolitische Zusammenhänge sowie Erfahrungen und Initiativen von Betroffenen(-gruppen) und von Fachpersonen aus der Praxis. Im Zentrum steht dabei die zweidimensionale Frage, wie armutsbetroffene Personen mit psychischen Beeinträchtigungen zum einen auf niederschwelligen, informellen Wegen Zugang zu (präventiven oder unterstützenden) Massnahmen zur Förderung ihrer psychischen Gesundheit finden, zum anderen aber auch, wie sie im professionellen, institutionalisierten Versorgungssystem dabei unterstützt werden können, sozial und/oder beruflich integriert zu bleiben bzw. sich reintegrieren zu können.

Die Tagung wird zweisprachig abgehalten (f/d). Das Detailprogramm folgt spätestens im Februar 2023.

Steckbrief

Programm folgt Anfang 2023

Angesprochen sind Personen aus Politik, Wissenschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft (NGO), die sich für grundsätzliche Fragen der Gesundheits- und Sozialpolitik interessieren.

Die Tagung wird von der Berner Fachhochschule BFH in Zusammenarbeit mit renommierten Partnerorganisationen und Institutionen organisiert. Sie soll ein wenig diskutiertes, aber gesellschaftspolitisch wichtiges Thema wissenschaftlich fundiert auf die Agenda von Öffentlichkeit und Politik setzen.