33 Pferdekundige diplomiert

19.08.2020 Die Pferdebranche der Schweiz wächst und entwickelt sich rasant weiter. Damit steigt auch das Bedürfnis an gut ausgebildeten Fachleuten. 33 Pferdebegeisterte haben Equigarde®, den bewährten Lehrgang rund ums Pferd, 2019/20 erfolgreich abgeschlossen.

Seit dem September 2019 haben sich die Kursteilnehmenden von Equigarde® umfassendes Wissen rund ums Pferd angeeignet: Sie sind im Bild über die richtige Fütterung, die artgerechte Haltung und die Bedürfnisse der Tiere, die Erkennung von Krankheiten und Behandlung von Verletzungen sowie über die Grundlagen der Zucht. Weiter wurden auch betriebswirtschaftliche Fähigkeiten wie wichtige Rechts- und Versicherungsaspekte beim Kauf eines Pferdes oder bei der Pacht eines Grundstücks sowie Kenntnisse von Marketing und Businesspläne erworben. 

Der Lehrgang wird von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule in Partnerschaft mit dem Schweizer Nationalgestüt in Avenches und in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pferdezentrum in Bern durchgeführt. Er ist vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV als fachspezifische, berufsunabhängige Ausbildung anerkannt. Wer den Kurs mit einem mindestens dreimonatigen Praktikum ergänzt, ist zur gewerblichen Haltung von mehr als elf Pferden berechtigt. 

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und wünschen Ihnen viel Glück und Freude im Stall sowie in der Pferdebranche!

Weitere Informationen zum Fachkurs unter: www.bfh.ch/hafl/equigarde

Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs Equigarde® 2020

Sara Baumann, Gurtnellen UR; Jana Belinda Berger, Linden BE; Lukas Emch; Astrid Frick, Emmental BE, Buchegg SO; Jody Gold, Urdorf ZH; Sara Gruosso, Langendorf SO; Markus Heimberg, Oberwil im Simmental BE; Virginia Holder, Rümlang ZH; Sandra Hunziker, Kirchleerau AG; Romy Junker, Niederlanden; Alexandra Kistler, Burgdorf BE; Angelika König; Walkringen BE; Laura Murawski, Deutschland; Anna Margareta Perl; Wald ZH; Carmen Rubi; Kaisten AG; Pauline Scheidegger, Lützelflüh BE; Patricia Schilliger, Weggis LU; Martina Schobesberger, Österreich; Caroline Thomas, Zürich ZH; Martin Venzin, Lufingen ZH; Beatrice Wagner, Münchenstein BL; Daniela Wellinger, Winterthur ZH.

Sébastian Allaz, Villars le Terroir VD; Sandrine Baumann, Herbligen BE; Audrey Behrend, Neuchâtel NE; Soraya Caffaro, Oron VD; Delphine Foresti, Locle NE; Marylène Heubi, Müntschemier BE; Evelyne Hostettler, Bière VD; Laetitia Ischi, Rumisberg BE; Vincent Leroy, Belgique; Catherine Schafer, Benken SG; Edouard Woog, Bâle BS.

Mehr erfahren

Fachgebiet: Agronomie
Rubrik: Weiterbildung