Equigarde®

Sie halten oder züchten Pferde? Sie planen eine Pferdepension? Dann ist der Lehrgang Equigarde® genau richtig. Erwerben Sie das Fachwissen, um Ihre Leidenschaft entsprechend dem Tierschutzgesetz auszuüben.

Nach Abschluss dieses Weiterbildungskurses verfügen Sie über das nötige Fachwissen, um erfolgreich und tierschutzgerecht Pferde zu halten und zu züchten:

  • Sie beherrschen die Grundlagen der Haltung und Fütterung.
  • Sie verfügen über Fachwissen zur Aufzucht und Ausbildung.
  • Sie kennen betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte.
Bild zur Bewerbung des Fachkurses Equigarde der BFH-HAFL

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Diplom
  • Dauer 17 Modultage innerhalb von zehn Monaten – plus je 1 Tag Repetitorium, Prüfung, Diplomierung
  • Unterrichtstage Freitag und/oder Samstag
  • Anmeldefrist 31. Juli (jährlich)
  • Kosten Die Kurskosten betragen CHF 4'150 (2 Raten) + CHF 100 Administrationsgebühr
  • Unterrichtssprache Deutsch / Französisch (getrennte Kurse)
  • Studienort BFH-HAFL Zollikofen, SNG Avenches und NPZ Bern
  • Departement Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
  • Nächste Durchführung Kurs 22/23: September 2022

Kontakt Administration

Kontakt Projektleiterin Equigarde®

Flyer

Fachkurs Equigarde®

Inhalt + Aufbau Fachkurs Equigarde®

Portrait

Die Bedeutung des Pferdes als Sport- und Freizeitpartner hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Mit diesem Trend steigt auch die Zahl der Pferdehalterinnen und Pferdehalter. Pferdehaltung will jedoch gelernt sein. Auch für eine erfolgreiche Pferdezucht sind grundlegende Kenntnisse erforderlich. Deshalb bieten wir Ihnen zusammen mit dem Schweizerischen Nationalgestüt von Agroscope in Avenches eine umfassende Ausbildung rund ums Pferd an: Equigarde®.

Ausbildungsziel

Nach Abschluss des Fachkurses verfügen Sie über das nötige Fachwissen, um erfolgreich Pferde zu halten und zu züchten. Sie kennen die Grundlagen der Haltung und Fütterung von Pferden, die Aufzucht und Ausbildung sowie betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte rund ums Pferd.

Module   Tag   Daten 2022/2023   Ort
Einleitungstag: Hippologie   Sa   10.09.2022   SNG Avenches
Das gesunde Pferd   Sa   17.09.2022   NPZ Bern
Das kranke Pferd   Fr   07.10.2022   NPZ Bern
Das lahme Pferd und Trainingslehre   Fr   21.10.2022   NPZ Bern
Zucht I   Sa   05.11.2022   SNG Avenches
Ethologie I   Fr   18.11.2022   SNG Avenches
Ethologie II   Sa   19.11.2022   SNG Avenches
Betriebswirtschaft   Fr   25.11.2022   BFH-HAFL Zollikofen
Recht und Kommunikation   Sa   03.12.2022   BFH-HAFL Zollikofen
Pferdehaltung   Sa   14.01.2023   SNG Avenches
Marketing, Management und Versicherungen   Sa   04.02.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Hufpflege und -beschlag   Sa   11.02.2023   NPZ Bern
Zucht II und Fohlenmanagement   Sa   04.03.2023   SNG Avenches
Fortpflanzung   Fr   17.03.2023   SNG Avenches
Fütterungsphysiologie und Futtermittel   Fr   31.03.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Fütterung   Sa   01.04.2023   SNG Avenches
Weidemanagement und -pflanzen   Fr   28.04.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Repetitorium   Fr   12.05.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Prüfung   Sa   10.06.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Wiederholungsprüfungen   Fr   07.07.2023   BFH-HAFL Zollikofen
Diplomfeier   Fr   11.08.2023   BFH-HAFL Zollikofen

BFH-HAFL: Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL, Länggasse 85, 3052 Zollikofen
SNG: Agroscope Schweizer Nationalgestüt, Les Longs-Prés 2, 1580 Avenches
NPZ: Nationales Pferdezentrum, Mingerstrasse 3, 3014 Bern

Sie werden von ausgewiesenen Fachleuten aus der Schweizer Pferdebranche unterrichtet. In Exkursionen, zahlreichen praktischen Übungen und Demonstrationen eignen Sie sich das Fachwissen praxisnah an. Die ausführlichen Kursunterlagen werden Sie auch nach Abschluss der Weiterbildung im Pferdealltag hilfreich begleiten. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie eine Bestätigung. Diese kann mit einem dreimonatigen Praktikum zur fachspezifischen berufsunabhängigen Ausbildung FBA ergänzt werden.

Sie legen eine schriftliche und eine mündliche Prüfung ab.

Titel + Abschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Diplom. Ergänzt mit einem dreimonatigen Praktikum ist Equigarde® vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) als fachspezifische berufsunabhängige Ausbildung (FBA) anerkannt und berechtigt zur gewerblichen Haltung von über elf Pferden (Tierschutzverordnung, Art. 31, Abs. 5 und Art. 192, Abs. 1 Bst. b). Für den Erwerb von Landwirtschaftsland gemäss dem Bundesgesetz über das bäuerliche Bodenrecht (BGBB) ist in der Regel zusätzlich eine landwirtschaftsnahe Ausbildung nötig.

Dozentinnen + Dozenten

Partner

Equigarde® wird von der Berner Fachhochschule – Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL und dem Schweizer Nationalgestüt von Agroscope und in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Pferdezentrum Bern durchgeführt. 

Voraussetzungen + Zulassung

Zielpublikum + Zulassungsbedingungen

Der Fachkurs richtet sich an alle Pferdehaltende, -züchtende und -interessierte, die mehr über das Pferd lernen wollen; Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Sprachkenntnisse

Equigarde® wird auf Deutsch und Französisch angeboten.

Organisation + Anmeldung

Innerhalb von zehn Monaten besuchen Sie 17 Modultage sowie das Repetitorium und legen die Prüfung ab.

Die Module finden an der BFH-HAFL in Zollikofen, im Schweizerischen Nationalgestüt von Agroscope in Avenches und im Nationalen Pferdezentrum in Bern statt und werden jeweils freitags und/oder samstags durchgeführt.

Die Kurskosten betragen CHF 4'150 (2 Raten) + CHF 100 Administrationsgebühr. Darin enthalten sind die Unterrichtsgebühren, die Kursunterlagen, die Exkursionen sowie das Zertifikat.
Nicht inbegriffen sind Prüfungsgebühren, individuelle Verpflegung, Reisekosten, Unterkunft und weiterführende Fachliteratur.

Maximal 30 Personen je Kurs

Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt. 

Studienort + Infrastruktur

Die einzelnen Durchführungsorte sind explizit auf die Bedürfnisse von Equigarde® ausgerichtet. Es stehen Unterrichtsräume, Labore, Stall- sowie Aussenanlagen für die Pferdehaltung zur Verfügung.