Der Onkologiepflegepreis 2022 geht an Maya Stüdli

01.04.2022 Die ehemalige BFH-Master-Studentin Maya Stüdli wurde am 24. Schweizer Onkologiepflege-Kongress im Kursaal Bern für ihr Praxisprojekt ausgezeichnet.

Der Kongress vom 31. März versammelte Onkologiepflegende aus Praxis, Lehre und Forschung sowie Patient*innen und Vertreter*innen anderer Disziplinen unter einem Dach. Ein Highlight des Anlasses war die Verleihung des Onkologiepflegepreises 2022. Der Preis zeichnet jährlich Pflegefachpersonen aus, die innovative Praxisprojekte entwickeln.

Mit Maya Stüdli wurde dieses Jahr eine ehemalige BFH-Studentin geehrt. Für ihre Master-Thesis mit dem Titel «Evaluation des Einführungscurriculums in die onkologische Pflege» hat sie die Eignung des Curriculums erforscht. Die Prämierte zeigt sich sehr erfreut über die Auszeichnung. Zum Projekt sagt Stüdli: «Die Ergebnisse zeigen, wie wichtig Begleitung und Unterstützung neuer Mitarbeiter*innen im onkologischen Bereich ist. Es freut mich, dass die Master-Thesis einen Nutzen hat und der Praxis zugutekommt.»

Nachhaltige Wirkung

Bei ihrer Master-Thesis wurde die Absolventin von der Pflegeexpertin Susanne Kropf-Staub von der Lindenhofgruppe und vom BFH-Studiengangsleiter Christian Eissler unterstützt. Den Master of Science in Pflege absolvierte Maya Stüdli berufsbegleitend im letzten Kooperationsstudiengang der Berner Fachhochschule. Seit August 2021 ist sie als Pflegeexpertin APN (Advanced Practice Nurse) mit den Schwerpunkten Onkologie, Palliative Care und Medizin für die Solothurner Spitäler tätig.

Am Kongress war Maya Stüdli nicht nur bei der Preisverleihung zu sehen. Im Workshop, der sich auf die prämierte Arbeit bezog, thematisierte sie den Einstieg junger Pflegefachpersonen in die Onkologie: «Der komplexe Bereich erfordert viele Kompetenzen und Belastbarkeit. Eine strukturierte Einführung erleichtert diesen Start und hat das Ziel, dass Pflegefachpersonen längerfristig in der Onkologie bleiben.»

Onkologiepflegepreis 2022
Maya Stüdli, Pflegeexpertin APN

Mehr erfahren

Fachgebiet: Gesundheit