Verkehrsinfrastruktur

Mit dem Ziel, eine sichere und nachhaltige Verkehrsinfrastruktur zu gewährleisten, entwickeln wir technische Lösungen für Verkehrsanlagen.

Leistungsangebot

Wir bieten massgeschneiderte Lösungen für Unternehmen, Verbände und Bundesämter:

  • Forschungsprojekte im Auftrag von Unternehmen und Institutionen
  • Auf die Unternehmensgrösse zugeschnittene Technologie- und Produktentwicklungen (von Kleinstunternehmen bis hin zu Industriebetrieben)
  • Unterstützung bei der Beantragung von Forschungsmitteln nationaler und internationaler Förderorganisationen (einschliesslich Innosuisse, BAFU, ASTRA, Horizon 2020, COST oder CEDR)
  • Beratende Ingenieurmandate, Bauherrenberatung und Kontrolle
  • Vertiefte Expertisen zur Verkehrssicherheit (Road Safety Audit RSA, Road Safety Inspection RSI)
  • Studien über neuartige Materialien, Konstruktionsverfahren oder Zustandserfassungsmethoden
  • Dienstleistungen Verkehrsinfrastruktur (Strassenbaumaterialien: Bindemittel, Zuschlagstoffe, Mischgut, usw.)

Mit Lehre und Weiterbildung sind wir stark vernetzt. Wir betreuen Studierende bei Projekt- und Thesisarbeiten. Masterstudierende sind zudem häufig auch als Assistentinnen und Assistenten in Forschungsprojekte eingebunden. Damit tragen wir zu einer zukunftsorientierten Kaderausbildung unserer Studierenden bei.

Wir sind mit folgenden Lehr- und Weiterbildungsangeboten vernetzt:

Neu gewonnene Erkenntnisse transferieren wir – sofern nicht vertraulich – in die Praxis. Dazu führen wir Veranstaltungen durch, halten Referate, schreiben Fachartikel, machen Führungen, organisieren Workshops oder präsentieren Ergebnisse an Messen.

Kompetenzen

Wir zeichnen uns durch unsere Fachkompetenzen sowie die starke Verbindung zur Industrie, zu Normungsorganisationen und internationalen Forschungsnetzwerken aus.

Zu unseren Kompetenzen gehören:

  • Strassenprojektierung
  • Strassenverkehrssicherheit
  • Baustoffe: u.a. bituminöse Materialien, Wiederverwertung von Ausbaumaterial, Beläge mit geringen energetischen und ökologischen Auswirkungen (z.B. Kaltmischgut, Niedertemperaturasphalt), lärmarme Beläge
  • Mechanisches Verhalten der Strassen und Bemessung von Strassen- und Flughafenflächen
  • Zustandserhebung, Erhaltungsstrategie (PMS Pavement Management System) und Instandsetzung von Strassen

FEHRL (Forum of European Highway Research Laboratories)

Als offizieller Vertreter der Schweiz sind wir aktiv im FEHRL (Forum of European Highway Research Laboratories).

 

Institut für Siedlungsentwicklung und Infrastruktur ISI

Verkehrsinfrastruktur ist einer der Themenschwerpunkte des Instituts für Siedlungsentwicklung und Infrastruktur ISI. Im ISI fokussieren wir uns auf ein optimales Zusammenspiel von ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten in der gebauten Umwelt. Weitere Themenschwerpunkte sind:

Projekte

Infrastruktur


Unser Prüflabor für bituminöse Materialien (Bindemittel, Zuschlagstoffe, Beschichtungen) ermöglicht es, eine breite Palette von Tests und Messungen durchzuführen und steht sowohl Dozierenden sowie Mitarbeitenden der Forschung & Entwicklung zur Verfügung.