Biomedical Engineering

Mit dem Studium zum «Master of Science in Biomedical Engineering» tragen Sie zur Innovationsfähigkeit in der Medtech-Branche bei und profitieren von einem exzellenten Netzwerk.

  • enge Zusammenarbeit mit dem Inselspital in Bern

  • anwendungsorientiert

  • internationales Programm auf Englisch

  • zweijähriges Vollzeitprogramm, Teilzeit möglich

  • Möglichkeit zur Promotion

  • Studiengang der Universität Bern in Kooperation mit der Berner Fachhochschule

Master of Science in Biomedical Engineering

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Science (MSc)
  • Vertiefungen Biomechanical Systems, Electronic Implants, Image Guided Therapy
  • Studienform Vollzeit (4 Semester), Teilzeit/berufsbegleitend (6 Semester)
  • Studienbeginn KW 38
  • Anmeldefrist Studienjahr 19/20: 31.8.2019
  • Anzahl ECTS 120 ECTS-Credits
  • Unterrichtssprache Englisch
  • Studienort Bern (überwiegend), Biel
  • Departement Technik und Informatik

Kontakt

Download

Master of Science in Biomedical Engineering

Inhalt + Aufbau

Portrait

Die Biomedizinische Technik gehört zu den aussichtsreichsten Forschungsgebieten und Wirtschaftszweigen des 21. Jahrhunderts. Weltweit besitzt sie ein überdurchschnittliches Wachstumspotenzial. In der Schweiz hat sich die Medizintechnik bereits auf einem hohen Niveau etabliert. 
Durch die Kooperation von Universität und Fachhochschule steht der Master-Studiengang Biomedizinische Technik einem breiten Publikum offen. So werden erstmals in der Schweiz Fachhochschulabsolventen einschlägiger naturwissenschaftlich-technischer Fachrichtungen (Mikrotechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Physik, Informatik und weitere) zu einem universitären Master-Studium ohne Vorbedingungen zugelassen. Sie studieren interdisziplinär mit Mitstudierenden unterschiedlicher fachlicher und kultureller Hintergründe. Der erfolgreiche Abschluss des Master-Studiengangs ermöglicht grundsätzlich den Anschluss einer Doktorarbeit mit dem Ziel der Promotion. Das eröffnet ehemaligen Fachhochschulabsolventen den Weg in die Wissenschaft. Um eine Teilzeitarbeit zu ermöglichen, finden Pflichtkurse (mit wenigen Ausnahmen) nur an drei Wochentagen statt.

Alles Wichtige zum Studiengang

Programm, Zulassung, Anmeldung und viele weitere Infos zum MSc Biomedical Engineering finden Sie auf der Website unseres Kooperationspartners, der Universität Bern.