Annina Tischhauser

Steckbrief

Annina Tischhauser Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • Präsenzzeit Montag
    Dienstag
    Mittwoch
  • Adresse Berner Fachhochschule
    Soziale Arbeit
    BSc Soziale Arbeit
    Hallerstrasse 10
    3012 Bern

Tätigkeiten

  • Lehrtätigkeit mit Schwerpunkt Gender, Diversität, Differenz und soziale Ungleichheit, Macht

  • Begleitung Studien- und Bachelorarbeiten

  • Praxisbegleitungen

  • Differenz und soziale Ungleichheit, Gender, Diversität

Lehre

  • Modulverantwortung Theorie-Modul "Macht, Vielfalt, Ungleichheit. Theorien und Analysen im Kontext Sozialer Arbeit"

  • Modulverantwortung Internationale Studienreisen

  • Diverse Unterrichtseinheiten in den Bereichen Gender, Diversität, Politik, Geschichte, Theorie-Praxis-Transfer

  • Modulverantwortung Genderreflektierte Soziale Arbeit

Lebenslauf

  • 2018 - heute Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bachelorstudiengang Soziale Arbeit BFH
  • 2011 - 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kooperationsstudiengang Master in Sozialer Arbeit BFH - HSLU - FH SG - ZHAW
  • 2007 - 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kooperationsprojekt 'Vetsuisse' UZH, UNI Bern
  • 2004 - 2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Schweizerische Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW
  • 2000 - 2002 Freie Mitarbeiterin Journalismus "Der Bund"
  • 1998 Lehrperson Mittelstufe
  • 2016 - heute Doktoratstudium Institut für Erziehungswissenschaften UZH
  • 2015 Zertifikat Hochschuldidaktik BFH
  • 2009-2010 CAS Change Management BFH
  • 1999 - 2004 Studium der Geschichte, Politologie und Philosophie (lic.phil.hist) Universitäten Bern und Stockholm
  • 1993 - 1998 Lehr-Patent Lehrer*innenseminar Kreuzlingen

Projekte

  • Dissertationsprojekt am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Zürich, Begleitung durch Prof. Dr. Catrin Heite, Arbeitstitel "Diversität und Intersektionalität: Aktuelle Perspektiven auf Differenz und Ungleichheit in Sozialer Arbeit" (Zweitgutachterin Prof. Dr. Susanne Maurer, Marburg D)

  • Offene Mädchenarbeit in der Deutschschweiz (2017)

  • Erprobung diversitätssensibler Methoden der Bedarfserhebung zur Mitgestaltung des
    Lebensraums im Quartier (2021)

  • Evaluation Masterstudiengang, Stelleninseratescreening (2012 und 2015)

  • Workshop "Theoriebildung in Sozialer Arbeit", IfE UZH (2020)

Publikationen

  • Tischhauser, Annina. (2020). Differenz – Ungleichheit – Soziale Arbeit. impuls, 1, 8.

  • Ammann Dula, Eveline, Friedli Fabienne, Frischknecht Sanna, Luchsinger Larissa &Tischhauser Annina. (2017). Offene Mädchenarbeit in der Deutschschweiz. Forschungsbericht. BFH, Bern.

  • Tischhauser, Annina, Nef, Susanne, Steiner, Isabelle. (2015). Masterstudiengang in Sozialer Arbeit BE/LU/SG/ZH. Evaluation 2013-2019. Teilstudie II: Stelleninserate-Screening. Erhebung 2015. ZHAW Departement Soziale Arbeit, Zürich.

  • Tischhauser, Annina. (2014). Utopie oder bald Realität? Bedingungsloses Grundeinkommen. impuls, 1, 6-8.

  • Forrer Kasteel, Esther, Riedi, Anna Maria, Tischhauser, Annina & Werner, Karin. (2014). Von der Einzelaussage zur empirischen Evidenz: Kernkompetenzen im Master in Sozialer Arbeit mit vielversprechender Berufsperspektive. SozialAktuell, 11, 24-26.

  • Tischhauser, Annina & Bäriswyl, Vera. (2013). Masterstudiengang in Sozialer Arbeit BE/LU/SG/ZH. Evaluation 2013-2019. Teilstudie II: Stelleninserate-Screening. Erhebung 2013. ZHAW Departement Soziale Arbeit, Dübendorf.

  • Tischhauser, Annina. (2003). Die Schweiz im Kampf gegen Armut und Unterentwicklung. Begründungen und Strategien der schweizerischen Entwicklungspolitik 1961-1987. Unveröffentlichte Lizenziatsarbeit, Universität Bern.

  • Differenz in der Sozialen Arbeit. Präsentation am Symposium Differenz, Diskriminierung, Rassismuskritik & Soziale Arbeit der SGSA-Jahrestagung in Lausanne, 2018

  • 2004-2006: Diverse Beiträge und Interviews in der Zeitschrift "Bulletin" der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften

  • 2002-2002: Diverse Beiträge und Interviews in der Tageszeitung "Der Bund"

Mitgliedschaften

  • SGSA, Avenir Social, Feministische Wissenschaft Schweiz, WIDE Switzerland

Sprachen- und Länderkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch