Ambulante psychiatrische Pflege

Wir vermitteln Ihnen das Fachwissen und die kommunikativen Fertigkeiten, damit Sie fähig sind, psychisch erkrankte Klientinnen und Klienten innerhalb ihres sozialen Umfelds ambulant zu pflegen.

Der Fachkurs richtet sich an Personen, die im Bereich der ambulanten psychiatrischen Pflege tätig sind oder sich darauf vorbereiten wollen. 

  • Sie befassen sich mit berufsethischen Fragestellungen und deren Lösungen.
  • Sie lernen die Rahmenbedingungen ambulanter, psychiatrischer Pflege kennen: Krankenkassen, rechtliche Fragen, Versicherungen, Netzwerke.
  • Wir schulen Sie darin, einen Trialog aufzubauen (Zusammenarbeit von Klientinnen und Klienten, Angehörigen und Fachpersonen).
Fachkurs Ambulante psychiatrische Pflege

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 8 Kurstage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 5. Juli 2019
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Oktober bis Dezember 2019

Inhalt + Aufbau

Porträt

Im Fachkurs bilden Sie sich im Spitexbereich weiter. Denn die ambulante Pflege von psychisch erkrankten Klientinnen und Klienten innerhalb ihres sozialen Umfelds verlangt Fachwissen, kommunikative Fertigkeiten und die Fähigkeit, Probleme zu lösen.

Ausbildungsziel

  • Sie verfügen über ein breites Fachwissen und können Informationen aus Pflege, Psychiatrie, Vormundschafts- und Versicherungsrecht vernetzen.
  • Sie können ethische Problemstellungen und anspruchsvolle Situationen im Umgang mit Klientinnen und Klienten, Angehörigen und Teammitgliedern erkennen und ermitteln Lösungswege.
  • Sie setzen sich mit der trialogischen Struktur auseinander.
  • Sie wissen um wichtige Bedingungen in der Zusammenarbeit mit Leistungsträgern/Krankenkassen.
  • Berufsethische Fragestellungen und deren Lösung

  • Rahmenbedingungen ambulanter, psychiatrischer Pflege (Krankenkassen, rechtliche Fragen, Versicherungen, Netzwerke)
  • Kollegialer Support 
  • Trialog (Zusammenarbeit von Klientinnen und Klienten, Angehörigen und Fachpersonen)
  • Kontaktstudium
  • Bearbeiten von klinischen Fallbeispielen 
  • Üben in Lerngruppen
  • E-Learning
  • Selbststudium

Sie führen in der eigenen beruflichen Praxis eine Intervision durch und verfassen einen literaturbasierten Reflexionsbericht.

Titel + Abschluss

Dieser Fachkurs kann in folgenden MAS- und DAS-Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

  • Fachpersonen mit einer beruflichen Tätigkeit in der ambulanten psychiatrischen Pflege.
  • Fachpersonen, die sich auf eine berufliche Tätigkeit in der ambulanten psychiatrischen Pflege vorbereiten möchten.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

8 Kurstage, Oktober bis Dezember 2019

  • Montag, 21. Oktober 2019
  • Dienstag, 22. Oktober 2019
  • Donnerstag, 31. Oktober 2019
  • Montag, 4. November 2019
  • Dienstag, 5. November 2019
  • Montag, 11. November 2019
  • Dienstag, 12. November 2019
  • Montag, 18. November 2019
  • Sonntag, 22. Dezember 2019 Abgabe Kompetenznachweis)

Anmeldeschluss: 5. Juli 2019
Start Fachkurs: 21. Oktober 2019

CHF 2'500

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. 

Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, sind wir für Sie da.

Studienort