Psychiatrie

Sie erweitern Ihr Wissen über Psychiatrie und eignen sich Kenntnisse über psychopathologische Grundbegriffe an, damit Sie über psychische Störungen sprechen können.

Das Angebot umfasst

  • Modelle und Verläufe psychischer Krankheiten
  • Psychopathologie gemäss ICD 10-Klassifikation
  • Psychiatrische Therapien wie Pharmako- und Psychotherapien
Fachkurs Psychiatrie

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 5 Kurstage
  • Unterrichtstage Mi
  • Anmeldefrist 3. Juli 2020
  • Anzahl ECTS 4 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2'300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung August bis Oktober 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Im Fachkurs erhalten Sie einen Überblick über psychische Störungen gemäss der ICD-10-Klassifikation und über die wichtigsten therapeutischen Methoden. Sie eignen sich psychopathologische Grundbegriffe an, die Sie benötigen, um über psychische Störungen zu sprechen und erweitern Ihre Kenntnisse in Psychiatrie und Ihr Verständnis der entsprechenden Problemstellungen.

Im Fachkurs erarbeiten Sie das Fachwissen grösstenteils im Selbststudium und vertiefen dieses in Form von Fallbesprechungen mit erfahrenen Psychiatrie-Professionals. Sie können online auf Fachliteratur, Aufgabenstellungen und Multiple-Choice-Tests zugreifen. Dabei erlernen Sie Grundlagen der Psychopathologie und die Grundlagen zu den wichtigen psychiatrischen Krankheitsbildern gemäss ICD-10 (F0.x, F1.x, F2.x, F3.x, F4.x, F6.x). Begleitend erhalten Sie eine Einführung in die Psychopharmakologie und in die Psychotherapie.

Ausbildungsziel

  • Sie beschreiben die Ätiologie, Epidemiologie und Symptomatik psychischer Störungen korrekt.
  • Sie kennen den Bereich der psychischen Störungen des Klassifikationssystems ICD 10.
  • Sie beschreiben die wichtigsten therapeutischen Ansätze.
  • Sie integrieren Ihr Fachwissen und die psychopathologischen Begriffe in Ihre eigene und die interdisziplinäre Arbeit.

Im Fachkurs vertiefen Sie Ihre Kompetenzen in folgenden Bereichen:

Wissen und Verstehen
 

  • Sie verwenden psychopathologische Begriffe korrekt.
  • Sie erfassen und beschreiben Ätiologie, Epidemiologie und Symptomatik psychischer Störungen korrekt.
  • Sie kennen das Klassifikationssystem ICD-10 im Bereich der psychischen Störungen.
  • Sie können die wichtigsten therapeutischen Ansätze beschreiben.

Anwendung von Wissen und Verstehen
 

  • Sie können Symptome bei betroffenen Menschen wahrnehmen und mit der richten Terminologie beschreiben.
  • Sie kennen ethische Problemstellungen der psychiatrischen Gesundheitsversorgung und diskutieren den Nutzen und die Grenzen des psychiatrischen Arbeitens.

Urteilen
 

  • Sie können psychiatrische Symptome wahrnehmen und in den ICD-10-Schlüssel einordnen.

Kommunikative Fertigkeiten

  • Sie sind in der Lage, interdisziplinär in verständlicher Fachsprache zu kommunizieren.

Selbstlernfähigkeit
 

  • Sie nutzen Fachliteratur und andere Wissensquellen, um Krankheitsbilder in der Psychiatrie zu erkennen, zu beschreiben und zu beurteilen.

Psychopathologische Begriffe und ihre Bedeutung
 

  • Bewusstseinsstörungen
  • Orientierungsstörungen
  • Aufmerksamkeits und Gedächtnisstörungen
  • Formale Denkstörungen
  • Befürchtungen und Zwänge
  • Wahn
  • Sinnestäuschungen
  • Ich-Störungen
  • Störungen der Affektivität
  • Antriebsstörungen und psychomotorische Störungen

Grundkenntnisse in psychischen Störungen gemäss ICD-10 
(Version WHO, 2011)
 

  • F00-F09 Organische Störungen, einschliesslich symptomatischer psychischer Störungen
  • F10-F19 Psychische Störungen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
  • F20-F29 Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen
  • F30-F39 Affektive Störungen
  • F40-F48 Neurotische Störungen, Belastungsstörungen und somatoforme Störungen
  • F60-F69 Persönlichkeits und Verhaltensstörungen

Psychiatrische Therapien
 

  • Psychotherapie
  • Psychopharmaka
  • Selbststudium
  • Vorbereitung von Fällen zur Durchführung von Fallbesprechungen
  • durch Senior-Professionels supervidierte Fallbesprechungen
  • Multiple-Choice-Tests

Sie stellen erfolgreich ein eigenes Patientenbeispiel vor und füllen einen Multiple-Choice-Test aus.

Titel + Abschluss

Dieser Fachkurs kann in folgenden MAS- und DAS-Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Voraussetzungen + Zulassung

Fachpersonen aus Gesundheits- und Sozialberufen, die sich grundlegendes und aktuelles Wissen über psychopathologische Begriffe, psychiatrische Krankheitsbilder und entsprechende therapeutische Möglichkeiten aneignen wollen.

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

5 Kurstage, August bis Oktober 2020
Ca. 80 Stunden Selbststudium, total 120 Stunden studentischer Arbeitsaufwand

  • Mittwoch, 26. August 2020

  • Mittwoch, 16. September 2020

  • Mittwoch, 14. Oktober 2020

  • Mittwoch, 21. Oktober 2020

  • Mittwoch, 28. Oktober 2020

Anmeldefrist: 3. Juli 2020
Start Fachkurs: 26. August 2020

CHF 2'300

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, sind wir für Sie da.

Studienort

Alle Weiterbildungsangebote Psychische Gesundheit und Krankheit

Machen Sie Karriere und entwickeln Sie sich beruflich wie auch persönlich weiter mit einer Weiterbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit.

Veranstaltungen