Gesine Betz

Profile

Gesine Betz Wissenschaftliche Mitarbeiterin

  • Contact hours Wednesday
    Thursday
    Friday
  • Address Berner Fachhochschule
    Bern University of the Arts
    Konservierung und Restaurierung
    Fellerstrasse 11
    3027 Bern

CV

  • 2003-2008 Studium der Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut in der Fachrichtung Gemälde, Skulptur, Moderne Kunst an der TH Köln. 2008/09 Mitarbeit im contemporary conservation ltd. von Christian Scheidemann in New York, anschliessend freiberufliche Tätigkeit für das Kunstmuseum Bonn und das Museum am Ostwall im Dortmunder U. 2011-2013 wissenschaftliche Museumsassistentin in Fortbildung an den Staatlichen Museen zu Berlin, davon jeweils ein Jahr an der Alten Nationalgalerie und im Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin. Von 2013-2018 zuständig für die Kunstwerke ab 1850 im Hessischen Landesmuseum Darmstadt mit dem Schwerpunkt «Block Beuys», ab WS 2016/17 berufsbegleitender Masterstudiengang „Schutz Europäischer Kulturgüter“ an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). 2016-18 Stellvertretende Sprecherin der Landegruppe Hessen im Verband der Restauratoren. Seit Oktober 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Konservierung und Restaurierung an der HKB, Vertiefungsrichtung Gemälde und Skulptur.
  • 05/2013-09/2018 Restauratorin der Kunstwerke ab 1850 mit dem Schwerpinkt des "Block Beuys" von Joseph Beuys Hessisches Landesmuseum Darmstadt
  • 02/2012 - 02/2013 Wissenschaftliche Museumsassistentin in Fortbildung Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart Berlin, Staatliche Museen zu Berlin
  • 02/2011 - 02/2012 Wissenschaftliche Museumsassistentin in Fortbildung Alte Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin
  • 03/2009 - 12/2010 Freiberufliche Restauratorin (Werkvertrag) Museum am Ostwall im Dortmunder U
  • 09/2009 - 08/2010 Freiberufliche Restauratorin (Werkvertrag) Kunstmuseum Bonn
  • 10/2008 - 01/2009 Mitarbeit bei Christian Scheidemann Contemporary Conservation Ltd., New York
  • 03/2006 - 08/2008 Studentische Hilfskraft Wallraf-Richartz-Museum Köln
  • 03/2005 - 08/2005 Internship Museum of Art Hong Kong, Hong Kong
  • 09/2001 - 08/2002 studienvorbereitende Praktikantin Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Zentrale Restaurierungswerkstatt, Gelsenkirchen
  • 08/2002 - 08/2003 studienvorbereitende Praktikantin Badisches Landesmuseum Karlsruhe
  • 09/2000 - 08/2001 studienvorbereitende Praktikantin Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Schloss Mosigkau
  • 09/2003 - 08/2008 Diplom-Restauratorin (FH) Fachhochschule Köln (heute Technische Hochschule)
  • 10/2016 - Sommer 2019 Master of Arts Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)
  • NRW-Programm (10/2009-12/2009): Konservierung und Restaurierung von 13 Kunstobjekten aus verschiedenen Materialien der Sammlung aus dem 20. Jahrhundert im Rahmen des Restaurierungsprogramms „Bildende Kunst des Landes Nordrhein-Westfalen - Substanzerhaltung von Kulturgütern" Museum am Ostwall im Dortmunder U

Memberships

  • Verband der Restauratoren (VDR), 2016-2018 stellvertretende Sprecherin der Landesgruppe Hessen

  • International Network for the Conservation of Contemporary Art (INCCA)

Awards

„Materialität. Neue Perspektiven auf Kultur und Technologie“ als gemeinsames Projekt der TU Dresden, des Deutschen Hygiene-Museums Dresden, des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr, der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden, der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vom 18.09. - 29.09.2017

Praxissemester in der Zentralen Restaurierungsabteilung des Museums of Art Hong Kong, Hong Kong von März bis August 2005