Ammoniakrechner in der AP22+

Erarbeitung eines Modells zur einzelbetrieblichen Berechnung von Ammoniakemissionen (Ammoniakrechner), der im Rahmen der Agrarpolitik eingesetzt werden kann, um Anreize zur Emissionsminderung zu setzen.

Factsheet

  • Lead department School of Agricultural, Forest and Food Sciences
  • Institute Agriculture
  • Research unit Sustainability and Circular Economy
  • Funding organisation Schweizerische Eidgenossenschaft (Bundesverwaltung)
  • Duration (planned) 01.03.2020 - 31.12.2021
  • Project management Thomas Kupper
  • Head of project Thomas Kupper
  • Keywords Ammoniak, Emissionen, Agrarpolitik, Direktzahlungen, Emissionsreduktion

Situation

Erarbeitung eines Modells zur einzelbetrieblichen Berechnung von Ammoniakemissionen (Ammoniakrechner), der im Rahmen der Agrarpolitik eingesetzt werden kann, um Anreize zur Emissionsminderung zu setzen.