Soziale Dimensionen von Nachhaltigkeit

Nach erfolgreicher interdisziplinärer Vernetzung soll die Diskussion um soziale Dimensionen der Nachhaltigkeit an der BFH weitergeführt werden.

Factsheet

Situation

Bisher hat die Reflexion sozialer Dimensionen der Nachhaltigkeit in BFH-Forschungs- und Lehr-Projekten nur vereinzelt und durch wenige Wissensträger*innen stattgefunden. Durch die Schärfung der Themenfelder und erste Vernetzungsaktivitäten konnten inzwischen gemeinsame Potenziale freigelegt werden. Nun soll durch die Lokalisierung und Analyse von konkreten Projekten das Innovationspotenzial weiter gefördert werden: Wer kann wo in Zukunft was weiterentwickeln oder neu skizzieren, um der Verankerung sozialer Dimensionen in der Forschung und Lehre der BFH (davon ausgehend auch im Betrieb) Vorschub zu leisten? Welche inter- und transdisziplinären Projekte können gemeinsam in Angriff genommen werden?

Course of action

Eine niederschwellig angelegte Veranstaltung soll für 20 bis 30 Personen den Rahmen bieten, gegenseitig Projekte und Lehrbeiträge kennen zu lernen und weiter zu entwickeln.