Einreise

Als erstes müssen Sie abklären, ob Sie für die Einreise in die Schweiz ein Visum benötigen. Dies hängt von Ihrem Wohnsitzland ab:

 

Studierende aus EU-/EFTA-Staaten

Sie benötigen lediglich ein gültiges heimatliches Reisedokument (Identitätskarte oder Reisepass).

 

Studierende aus Brunei, Japan, Malaysia, Neuseeland und Singapur

Sie sind von der Visumspflicht befreit. Vor oder nach Ihrer Ankunft in der Schweiz müssen Sie allerdings dieselben Unterlagen analog den visumpflichtigen Studierenden für die Aufenthaltsbewilligung rechtzeitig (spätestens 14 Tage nach Ihrer Ankunft) der zuständigen Migrationsbehörde einreichen. 

 

Studierende aus Nicht-EU/EFTA-Ländern (Aufenthalt von mehr als 90 Tagen)

Sind Sie Staatsangehöriger eines Nicht-EU/EFTA-Landes, dann gelten die Ausweis- und Visumsvorschriften. Sie müssen vor ihrer Einreise in die Schweiz ein nationales Visum Typ D bei der zuständigen Schweizer Auslandvertretung an Ihrem Wohnort beantragen. 

WICHTIG: Bei einem Studienaufenthalt von mehr als 90 Tagen ist es untersagt, mit einem Schengenvisum Typ C (Tourismus, Besuch) in die Schweiz einzureisen. 

efqm
efqm