Neues wagen und Bewährtes bewahren

07.03.2019 Das Institut Alter gibt seiner Weiterbildung ein neues Gesicht.

Ab Herbst 2019 bietet das Institut Alter vier Studiengänge in einem neuen, modularen Format und teilweise mit neuen Inhalten an. Ob «Angehörigenunterstützung», «Lebensweltorientierung in der Altersarbeit», «Lebensphase Alter» oder «Demenz – Kompetenz für Leitungspersonen»: für jeden dieser CAS (neu jeweils 12 ECTS) besuchen die Studierenden drei Fachkurse zum Thema.

Dies eröffnet etliche Wahlmöglichkeiten sowie eine flexible Studienplanung. Die insgesamt 17 Fachkurse (à je 6 Tage) bieten sich auch als kleinere in sich abgeschlossene Weiterbildungseinheiten an. Die neuen CAS lassen sich mit den bewährten CAS-Studiengängen «Gerontologie als praxisorientierte Wissenschaft», «Demenz und Lebensgestaltung» sowie «Alterspolitik» kombinieren und zum «MAS in Gerontologie – Altern: Lebensgestaltung 50+» aufbauen.

Patina

Mehr erfahren

Fachgebiet: Alter, Alter
Rubrik: Weiterbildung, Alter, Alter