Digitale Lebensstil-Intervention für ältere Erwachsene

Entwicklung und Evaluierung einer Smartphone-Applikation zur Förderung der Lebensqualität bei älteren Erwachsenen. Die App adressiert die Lebensstil-Bereiche körperliche Aktivität, Ernährung, Schlaf und Entspannung.

Steckbrief

  • Lead-Departement Gesundheit
  • Institut Akademie-Praxis-Partnerschaft Insel Gruppe/BFH
  • Förderorganisation Andere
  • Laufzeit (geplant) 15.12.2022 - 31.05.2024
  • Projektverantwortung Prof. Dr. Kai-Uwe Schmitt
  • Projektleitung Dr. Renato Mattli
  • Schlüsselwörter Lebensstil, Lifestyle, Schlaf, Ernährung, körperliche Aktivität, Entspannung, eHealth, ältere Erwachsene

Ausgangslage

Die Bevölkerung in der Schweiz wird immer älter und zugleich multimorbider. Um ein gesundes Altern mit einer zufriedenstellenden Lebensqualität zu ermöglichen, kann es helfen, den Lebensstil einer Person anzupassen. Aber wie kann man Personen darin unterstützen, ihre Gewohnheiten zu ändern?

Vorgehen

In diesem durch die Velux Stiftung finanzierten Forschungsprojekt untersuchen wir, welche Ansprüche die ältere Bevölkerung an eine digitale Lebensstil-Intervention hat, wie wir diese umsetzen können und wie sich die Inhalte einer solchen Intervention im Alltag verankern lassen. Dabei fokussieren wir auf die vier Lebensstil-Bereiche körperliche Aktivität, Ernährung, Schlaf und Entspannung. Mit Hilfe einer Smartphone-Applikation werden Inhalte zu den einzelnen Bereichen vermittelt, aber auch übergeordnete Themen und Zusammenhänge nach einem ganzheitlichen Ansatz aufgezeigt. Der Fokus der Intervention liegt dabei auf allgemeinen Empfehlungen für die Zielgruppe in Kombination mit spezifischen Aufgaben. Die App soll ein edukatives Angebot schaffen und Wege aufzeigen, wie die Nutzer*innen ihre Gewohnheiten durchbrechen und ihren Lebensstil anpassen können.

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zu den folgenden SDGs

  • 3: Gesundheit und Wohlergehen