Prof. Sebastian Dobrusskin

Steckbrief

Prof. Sebastian Dobrusskin Leiter Inst.Materialität in Kunst+Kultur

  • Adresse Berner Fachhochschule
    Hochschule der Künste Bern
    Forschung
    Fellerstrasse 11
    3027 Bern

Tätigkeiten

  • Entwicklung von Forschungsprojekten

  • Identifizierung historischer und moderner Kopier- und Vervielfältigungstechniken

  • Historische und moderne photographische Techniken

  • Kunsttechnologie

Lehre

  • Bachelor in Conservation

  • Master in Conservation-Restoration

Forschung

  • Kunsttechnologie: Papier, Graphische Techniken, Drucktechniken

  • Identifizierung historischer und moderner Kopier- und Vervielfältigungstechniken

  • Lichtechtheitsprüfung

  • Entwicklung neuer Technologien im Bereich Kunst und Kultur

Lebenslauf

  • Geboren 1960 in Berlin – Verheiratet mit Beate Maria Dobrusskin – Kinder: Johanna *02.08.1996, Florian *06.03.1998
  • 2005–heute: Leiter des Forschungsschwerpunkts Materialiät in Kunst und Kultur an der Berner Fachhochschule, Hochschule der Künste Bern
  • 2003-heute: Professor für Konservierung und Restauierung von Graphik und Photographie an der Berner Fachhochschule, Hochschule der Künste Bern (HKB), Studiengang Konservierung und Restaurierung
  • 2000–2002: Professor für Konservierung und Restauierung von Graphik und Photographie an der Berner Fachhochschule, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Konservierung (HGKK), Studiengang Konservierung und Restaurierung
  • 1997-2000: Dozent für Konservierung und Restauierung von Graphik und Photographie an der Berner Fachhochschule, Hochschule für Gestaltung, Kunst und Konservierung (HGKK), Studiengang Konservierung und Restaurierung
  • 1993–1996: Dozent für Konservierung und Restauierung von Graphik und Photographie an der Schule für Gestaltung Bern (SFGB), Studiengang Graphik, Schriftgut und Photographie
  • 1991–1993: Werkstattleiter an der Staatliche Akademie der bildenden Künste Stuttgart – Studiengang 'Restaurierung und Konservierung von Graphik, Archiv- und Bibliotheksgut'
  • 1991: Dozent für 2 wöchige Workshops in Singapur und Manila für das Goetheinstitut
  • 1989–1990: Photorestaurator am Instiut für Restaurierung der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien
  • Magister artium, akademischer Restaurator an der Akademie der Bildenden Künste Wien, Meisterklasse für Restaurierung und Konservierung
  • 2014–heute - Bundesexperte im Rahmen der Kommission für Normen - Bundesamt für Kultur
  • 2010–heute - Einsitz in der Arbeitsgruppe NK 0200 „Erhaltung von Kulturgütern“ des Schweizerischen Normenverbandes SNV (Spiegelkomitee zum CEN TC 346 „Conservation of Cultural Property“)
  • 2009 - Hilfsaktion mit Studierenden bei der Erstversorgung der Archivalien des Historischen Archivs der Stadt Köln
  • 2002 - Pilotrestaurierung mit Studierenden von Flutwasser geschädigten und eingefrorenen Photographien verschiedener Sammlungen in Dresden
  • 2000 - Workshop in Sucre, Hilfsaktion mit Studierenden zur Konservierung und Restaurierung des Musikarchivs in Concepción, Bolivien - Pro Helvetia
  • 1997/1998 - Konservierung und Restaurierung mit Studierenden von Graphiken des Ferdinand Hodler, im Nationalmuseum Sarajevo, die durch Kriegseinwirkung in Mitleidenschaft gezogen worden waren - Pro Helvetia

Projekte

Publikationen

Mitgliedschaften

Betreute Arbeiten

  • Olivia Raymann

    Mit Schimmelpilzen kontaminierte Spielkarten

    2016

  • Sara Jenni

    Der Umgang mit alten Schachteln am Beispiel historischer Gesellschaftsspiele

    2016

  • Eva Aebersold

    Die Oberflächenbeschaffenheit von Papier

    2016

  • Dina Durrer

    Historische Kalender – Ihre Konservierung am Beispiel des Wappenkalenders der Stadt Solothurn (1693)

    2015

  • Charlotte Maier

    Velourpapier – Zur kunst- und kulturgeschichtlichen Bedeutung des Velourpapiers, seiner Verwendung, Materialiät und Herstellung am Beispiel der velourierten Hütchendes Gesellschaftsspiels Fang den Hut

    2015

  • Lina Wyss

    Papierlaternen – Überlegungen zu ihrer Tradition, zur Technologie und zur Konservierung

    2015

  • Monika Cornu

    Die Lautsprecherpapiermembran - Der Versuch einer Erfassung und Wiederherstellung des Klanges eines Lautsprechers mit Papiermembran

    2014

  • Nina Hennen

    Historische Puzzles - Technologie, Materialität und Schäden, Verwendung und kulturhistorische Einordnung

    2014

  • Meret Bächler

    Ein plastisches Familienwappen, geschnitten aus Papier (Niederlande? Um 1800)

    2013

  • Elisabeth Gertsch

    Von der Lichtpause bis zur analogen Elektrophotographie

    2013

  • Melanie Lindner

    "Weisser als Weiss" – optische Aufheller im Papier

    2013

  • Marina Huonka

    Die Verwendung von menschlichem Haar im europäischen Totengedenken –Untersuchungen zu einem Haarbild aus der Romandie des frühen 20. Jahrhunderts in Gedenken an einen Verstorbenen

    2012

  • Alice Tran

    Wider den Glanz – Methodenfindung zur Mattierung von Gelatine beschichteten Remoistenable Tissues

    2012

  • Myriam Aerne

    Konservierungskonzept für eine Sammlung von Pflanzendarstellungen in Gouache von Philippe Robert (1881-1930) die als Druckvorlage dienten

    2011

  • Jasmine Kerber

    Die europäischen Schattentheaterfiguren aus der Sammlung des Historischen Museums Basel

    2011

  • Laura Köppel

    Photoschachteln - Die technologische und historische Erschliessung der Verpackungen historischer photographischer Erzeugnisse (Trägermaterialien) aus der Zeit von 1880 bis 1960

    2011

  • Sara Allemann

    Krüll

    2010

  • Stephanie Geiser

    Abziehbilder

    2010

  • Nadja Ernsthausen

    Scherenschnitte – Geschichte Technik Konservierung

    2009

  • Dorothea Spitza

    Geprägte Bordüren aus Goldpapier als Rahmenapplikation

    2009

  • Philine Claussen

    Der Umgang mit Relikten der Kunst am Beispiel eines verblichenen Aquarells von Lucio Fontana

    2008

  • Fabienne Delarue

    Durchs Bild geschraubt – Optimierung von Transportkisten des museum franz gertsch

    2008

  • Fanny Sallin

    Accrochage d'une oeuvre d'art graphique de grand format – avec pour exemple une oeuvre sur papier de l'artiste Harold Studer

    2008

  • Eva Aebersold

    Die Werkbücher von Maria Gertsch-Meer – Dokumentation, Konservierung und Untersuchung zur Vertiefung des Materialwissens über die grossformatigen Holzschnitte von Franz Gertsch

    2018

  • Silvia Kolly

    Untersuchung und Charakterisierung von Inkjetpapier – Sammlung von materialspezifischen Aspekten als Basis zur Identifizierung und für konservatorisch-restauratorische Entscheide

    2018

  • Vai Van den Heiligenberg

    A brightened past - History, Description and Characterization of Optical Brightening Agents in 20th Century Silver Gelatin Photographic Paper

    2018

  • Lina Wyss

    Der Mond ist aufgegangen – Kunst- und materialtechnologische Untersuchung der Lichtschirme aus der Sammlung des Schweizerischen Nationalmuseums

    2018

  • Alice Tran

    Optische Integration des Striches nach Schliessen eines Risses Die Verwendung von Nanopartikeln als Füllstoff in Ergänzungsmassen für gestrichene Papiere

    2016

  • Jasmine Kerber

    Perforierte Notenrollenpapiere als Tonsteuerungsträger mechanischer Musikinstrumente - Identifizierung, Materialität und Konservierung

    2015

  • Kristin Bucher

    „Figurenreicher Kalvarienberg“, Albrecht Dürer – Werkstatt (?) – Eine Helldunkelzeichnung auf Holz aufgezogen, Untersuchung, Konservierung und Authentifizierung

    2013

  • Antonia Kosseva-Göldi

    Sound verpackt – Schallplattenhüllen und ihre spezielle Konservierungs- und Restaurierungsproblematik unter besonderer Berücksichtigung laminierter Hüllen

    2012

  • Dorothea Spitza

    Verwendung von mikronisierten Kieselgelen und Gelatine zum partiellen Mattglanzausgleich auf Silbergelatineentwicklungspapieren

    2012

  • Philine Claussen

    Geprägte Ölgemälde-Imitationspostkarten – Studien zur Technologie im Hinblick auf die Konservierung-Restaurierung

    2011

  • Kristine Keller

    Die Sammlung Photoglob-Wehrli der Schweizerischen Nationalbibliothek – Kosten-Nutzen-Analyse verschiedener Methoden zur Behebung von Klebebandschäden an Positivabzügen

    2011

  • Sabine Zorn

    „Diasec“ and other Finishing Techniques – light induced aging

    2011

  • Fabienne Delarue

    Die Pigmentverfahren – Geschichte, Technologie und Identifizierung von subtraktiven, nicht chromogenen, farbphotographischen Verfahren, anhand einiger Beispiele

    2010

  • Silvana Giuanna Schmid

    Moderne Transparentpapiere: Ihre Problematik in der Konservierung und Restaurierung – im Hinblick auf die Behandlung von Graphiken aus dem Nachlass Otto Meyer-Amden im Kupferstichkabinett Basel

    2010

  • Georg Dietz

    Dissertation: Kapitel zur Papierindustriegeschichte im Hinblick auf deren Markierungen im Papier

    2010

  • Franziska Bliggensdorfer

    Diplomarbeit: Das Diasec Verfahren mit Inkjet Drucken – Alterungsverhalten und Konservierung

    2008

  • Simone Schneider

    Diplomarbeit: Untersuchungen zur Problematik der Fettfleckentfernung aus Papier – am Beispiel einer Gouache-Zeichnung von Otto Nebel (1892-1973) aus dem Jahre 1950

    2007

  • Florane Gidroz

    Diplomarbeit: La restauration du tableau "Village breton" (1911 – 1912) d'Alice Bailly – Consolidation de peinture à l'huile écaillée sur papier transparent

    2006

  • Patrick Lüthi

    Diplomarbeit: Lichtbleiche – Untersuchung zu den durch die Lichtbleiche verursachten Veränderungen in vergilbtem Papier

    2005

  • Grégoire Savary

    Diplomarbeit: Aufbewahrung von degradierendem Filmmaterial

    2005

  • Isabelle Strube

    Diplomarbeit: Photographie auf Glas – Neue Möglichkeiten der Präsentation – Technologie Degradation Restaurierung

    2005

  • Sabine Zorn

    Diplomarbeit: Das Diasec® Verfahren – Schäden Stabilität, Restaurierung und Konservierung

    2004

  • Kristina Liedtke

    Diplomarbeit: Entfernen eines ausgelaufenen Pastenfarbstoffs auf Papier am Beispiel der Restaurierung einer blauen Kugelschreiberzeichnung von Eduardo Chillida aus dem Jahr 1949

    2003

  • Michaela Sabattini

    Diplomarbeit: Il montaggio delle carte politenate di grande formato: valutazione dell’effetto di quattro soluzioni ossidanti per migliorare l’adesione del polietilene

    2003

  • Kaspar Hiltbrand

    Diplomarbeit: Das Exemplar Nr. 148 des Künstlerbuches Jazz von Henri Matisse und das Schablonenverfahren der darin enthaltenen Bildtafeln

    2001

  • Fabian Käser

    Diplomarbeit: Technologie und Konservierung philatelistischer Materialien

    2001

  • Uldis Makulis

    Diplomarbeit: Erarbeitung eines Konservierungskonzepts für das neue „Museum der Fotografie Lettlands“

    2001

  • Martin Gasser

    Diplomarbeit: Konzept für die Konservierung der Skizzenbücher von Erst Ludwig Kirchner im Kirchner-Museum Davos

    1997

  • Kerstin Häussermann

    Diplomarbeit: Konservierungs- und Restaurierungsproblematik von dreidimensionalen Papierobjekten anhand der Sammlung „Bernische Stiftung für angewandte Kunst und Gestaltung“

    1997

  • Martin Jacob

    Diplomarbeit: Das Festigen von Farbmitteln auf Papier

    1997

  • Veronique Mathieu-Lingenhel

    Diplomarbeit: Etude, documentation et restauration d’une boîted’optique et de huit vues d’optique en papier colorié et ajouré.

    1997

  • Marianne Parsch

    Diplomarbeit: Der fotografische Sammlungsbestand des Staatsarchivs Bern – Erarbeitung eines Konservierungskonzeptes unter besonderer Berücksichtigung der Glasplattennegative

    1997

  • Anna Bühlow

    Diplomarbeit: Firnis auf Papieroberflächen – Untersuchungen im Zusammenhang mit gefirnissten Kaminabdeckungen aus dem 19. Jahrhundert

    1996

  • Daniel Oggenfuss

    Diplomarbeit: Die Wirkung von Alkalien und Licht auf Cyanotypien

    1996

  • Barbara Spalinger

    Diplomarbeit: Die Konservierung der Tapeten des Dienstbotenzimmers im Schloss Mézières unter besonderer Berücksichtigung der verwendeten Farbmittel

    1996

  • Sibylle Von Matt

    Diplomarbeit: Die Konservierung der Tapetenbahnen aus dem 18. Jahrhundert des Dienstbotenzimmers im Schloss Mézières (FR) unter spezieller Berücksichtigung der originalen Drucktechniken ...

    1996

Sprachen- und Länderkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch