Brandschutz für Bauingenieure

Die 4-teilige Modulreihe zum Thema Brandschutz ist speziell auf die Bedürfnisse von Bauingenieuren und Bauingenieurinnen abgestimmt. Die Module können auch einzeln besucht werden und sind von der VKF als Weiterbildung anerkannt.

Die neue 4-teilige Modulreihe dreht sich um Brandschutz in der Tragwerksplanung:

  • Sie erhalten das Wissen und die Werkzeuge, um in Ihrem Berufsalltag schnell und sicher einen Brandschutznachweis in der Tragwerksplanung zu führen
  • Sie nehmen dank der Weiterbildungsmodule Ihre Rolle als Fachplaner*in im Qualitätssicherungsprozess Brandschutz kompetent wahr.

Mehr zu den Modulkursen im Video mit Kursleiter Christoph Renfer

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursausweis (Bestätigung)
  • Dauer Kursabhängig
  • Unterrichtstage Kursabhängig (Donnerstag, Freitag und teilweise Samstag)
  • Anmeldefrist 4 Wochen vor Kursdatum
  • Anzahl ECTS 6 ECTS-Credits (nur bei Besuch aller 4 Module und Erbringung des Kompetenznachweises)
  • Kosten Kursabhängig
    Alle 4 Module ohne ECTS: 4'800
    Alle 4 Module mit ECTS: 5'800
    Einzelnes Modul mit 3 Tagen: 1'900
    Einzelnes Modul mit 2 Tagen: 1'300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Kursabhängig
  • Departement Architektur, Holz und Bau
  • Nächste Durchführung 20. April bis 8. September 2023

Brandschutz für Tragwerke in Stahl- und Massivbau

Dank der Weiterbildungsmodule nehmen Sie Ihre Rolle als Fachplanerin im Qualitätssicherungsprozess Brandschutz kompetent wahr. Die berufsbegleitende Weiterbildung «Modulreihe Brandschutz in der Tragwerksplanung» setzt sich aus vier Präsenz-Modulen mit insgesamt 72 Lektionen zusammen. Die Module können einzeln besucht werden.

Inhalt + Aufbau

Portrait

Brandschutz für Bauingenieure – Tragwerke in Stahl- und Massivbau

Die 4-teilige Modulreihe dreht sich um Brandschutz in der Tragwerksplanung. Sie erhalten das Wissen und die Werkzeuge, um in Ihrem Berufsalltag schnell und sicher einen Brandschutznachweis in der Tragwerksplanung zu führen. Dank der Weiterbildungsmodule nehmen Sie Ihre Rolle als Fachplaner*in im Qualitätssicherungsprozess Brandschutz kompetent wahr und bieten Ihren Kunden eine professionelle sowie individuelle Beratung.

In vier Schritten zum Brandschutznachweis in der Tragwerksplanung

Nicht nur als Bauingenieur*in, sondern auch als Architekt*innen und Holzbauingenieur*innen setzen Sie sich in den Modulkursen vertieft mit dem Thema Brandschutz im Bereich der Tragwerksplanung auseinander. Die Basis der aufbauenden Modulkurse bildet das Modul Grundlagen. Die drei weiteren Kurse mit den Schwerpunkten Stahlbau, Massiv- und Holzbau sowie Bauen im Bestand können jedoch unabhängig voneinander besucht werden und bieten den Teilnehmenden die notwendige Flexibilität.

rafael berger modulkurse brandschutz bfh

Rafael Berger

Bauingenieur BSc BFH / Theiler Ingenieure AG, Thun

In meiner aktuellen Tätigkeit kann ich das vertiefte Hintergrundwissen im Bereich der spezifischen Normen und Richtlinien gezielt einsetzen. Dies ermöglicht mir bereits in einer frühen Projektphase Einfluss in Bezug auf einen wirtschaftlichen Brandschutz zu nehmen.

Die Kurse richten sich hauptsächlich an Bauingeneur*innen,  jedoch eignen sie sich auch für Architekt*innen und Holzbauingenieur*innen.

Bitte beachten Sie die Hinweise der einzelnen Module.

Modul Thema Kontaktstudium ECTS
Modul 1 Grundlagen Brandschutz für Bauingenieure 16 Lektionen 1
Modul 2 Warmbemessung von Stahlbauteilen 24 Lektionen 2
Modul 3 Warmbemessung von Massivbauteilen und Brandschutz im Holzbau 16 Lektionen 1.5
Modul 4 Beurteilung und Ertüchtigung von bestehenden Tragstrukturen 16 Lektionen 1.5
  Total Modulreihe 72 Lektionen 6

Voraussetzungen

Jedes Modul beinhaltet Theorieblöcke und Übungen, wobei entweder ein Grundwissen zu den Brandschutzrichtlinien der VKF oder das Modul 1 Voraussetzung sind.

Kompetenznachweis mit 6 ECTS

Die Erlangung von ECTS–Credits bedingt eine Teilnahme an allen 4 Modulen sowie die Erbringung und Präsentation eines Kompetenznachweises. Die 4 Module umfassen zusammen 72 Lektionen sowie rund 60–80 Stunden für Übungen und Selbststudium.

Abschluss Kursbestätigung der Berner Fachhochschule «Module Brandschutz für Bauingenieure» mit 6 Credits nach ECTS. Diese können dem MAS Holzbau angerechnet werden.

Kompetenznachweis ohne ECTS

Es besteht die Möglichkeit der Anmeldung ohne ECTS, wodurch der Kompetenznachweis entfällt und die Module einzeln besucht werden können.

Partner

Anerkannt als Weiterbildung

Studienort + Infrastruktur

Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau, Solothurnstrasse 102, 2504 Biel