Starterkurs Hochschuldidaktik

In zwei Tagen fit für die Lehre: Lernen Sie motivierende Unterrichtseinstiege, bewährte Lehr- und Lernmethoden sowie faire Kompetenznachweise kennen. Für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger.

Im Kurs lernen Sie 

  • motivierende Unterrichtseinstiege einzusetzen, 
  • effiziente Lehr- und Lernmethoden kennen und anzuwenden
  • Lehrveranstaltungen wirksam abzuschliessen,
  • Kompetenznachweise fair auszustellen
  • erste erfolgreiche Schritte für das begleitete Selbststudium zu planen

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Teilnahmebestätigung
  • Dauer 2 Tage
  • Unterrichtstage Montags, 9-16.30 Uhr
  • Anmeldefrist 8. August 2019 (die Anmeldung ist geschlossen)
  • Anzahl ECTS Keine
  • Kosten CHF 300
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Nächste Durchführung 19.8. & 2.9.2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Im Starterkurs Hochschuldidaktik lernen Sie bewährte didaktische Instrumente kennen und anwenden, die Ihnen beim Einstieg in die Lehre helfen. Dazu gehören motivierende Unterrichtseinstiege, effiziente Lehr- und Lernmethoden, wirksames Abschliessen von Lehrveranstaltungen und faire Kompetenznachweise.

Ausbildungsziel

Zeitgemässe, didaktische Handlungskompetenzen erwerben.

  • Kompetenzorientierter, aktivierender Präsenzunterricht, begleitet durch die Lernplattform Moodle. 
  • Zwei kleine Vorbereitungsaufträge vor den Präsenztagen. 
  • Nebst Wissensvermittlung erhalten Sie Zeit zum Üben und tauschen sich mit den anderen Teilnehmenden aus. 

Titel + Abschluss

Kurs in «Hochschuldidaktik»

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

Dozentin

Dr. Sandra Senti, Fachspezialistin Hochschuldidaktik und Lernpsychologin

Voraussetzungen + Zulassung

Dozierende, Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeitende, die keine oder wenig Lehrerfahrung haben.

Sprachkenntnisse: Deutsch

Organisation + Anmeldung

2 Tage Präsenzunterricht und davor je ein Vorbereitungsauftrag.

2 Montage, 9-16.30 Uhr

Anmeldefrist: 5.8.19
Start: 19.8.19

CHF 300

Maximal 15 Personen.

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Eine Abmeldung ist bis zum Anmeldeschluss ohne Kosten möglich. 

Für Externe

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird die Hälfte der Kursgebühr geschuldet.

Für BFH-Mitarbeitende

Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss oder Nicht-Erscheinen am Kurs wird eine Umtriebsgebühr in der Höhe von CHF 100.- geschuldet, sofern nicht sofort eine Ersatzperson gefunden wird. Wird innert nützlicher Frist eine Ersatzperson gefunden, entstehen keine Kosten.

Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der BFH.

Infoveranstaltungen + Beratung

Studienberatung

Studienort + Infrastruktur