Prof. Dr. Michelle Beyeler

Profile

Prof. Dr. Michelle Beyeler Dozentin

  • Address Berner Fachhochschule
    Social Work
    Weiterbildung, Dienstleistung, Forschung
    Hallerstrasse 10
    3012 Bern

Activities

  • Head of Research Group, Reserach, Teaching (Bsc, Msc, Consecutive Learning), Counceling

  • Social Policy, Social Assistance, Labour Market Integration, Case Management

  • Political Participation, Social Movements and Protest Politics

  • Political Institutions and Comparative Politics

Teaching

  • Aktuell an der BFH; Sozialpolitik, Sozialpolitik im Internationalen Vergleich, Sozialpolitische Kontextfaktoren für Case Management

  • Aktuell an der UZH: Interessengruppen und Soziale Bewegungen (jeweils im Herbstsemester)

  • Frühere Lehrtätigkeiten: Forschungspraktikum und Arbeitstechniken, Theorien der Innenpolitik/Vergleichenden Politik. Bürgerengagement in der Demokratie, Forschungskolloquium für LizentiandInnen (Universität Zürich), Soziale Bewegungen und politischer Protest (Universität Bern), Science Politique Comparée und Méthodologie Comparative (Universität Lausanne),

CV

  • Michelle Beyeler ist seit 2015 Dozentin an der Berner Fachhochschule. Sie leitet den Arbeitsschwerpunkt Soziale Sicherheit im Departement Soziale Arbeit, unterrichtet Sozialpolitik und forscht im Bereich Existenzsicherung und Integration. Unter anderem leitete Sie Forschungsprojekte zur Zusammenarbeit in der Sozialhilfe und zur niederschwelligen Beratung für Armutsbetroffene. Seit 2017 ist sie Projektleitern des «Kennzahlenvergleichs zur Sozialhilfe in Schweizer Städten». Michelle Beyeler hat an der Universität Bern Ökonomie und Politikwissenschaft studiert, wo sie 2004 in Politikwissenschaft promovierte. Danach lehrte und forschte sie an den Universitäten Zürich, Lausanne und Bern sowie am Mannheimer Zentrum für empirische Sozialforschung (MZES). 2013 habilitierte sie sich an der Universität Zürich im Fach Politikwissenschaft und wirkt seither dort als Privatdozentin. Michelle Beyeler hat unter anderem in den Bereichen vergleichende Sozialpolitik und vergleichende politische Ökonomie. Sie unterrichtete während mehrerer Jahre empirische Forschungspraxis und hat profunde Kenntnisse in der Erarbeitung von Forschungsdesigns sowie qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden.

Projects

Publications

Memberships

Language skills and intercultural knowledge

  • German
  • English
  • French
  • Spanish
  • Switzerland
  • Germany
  • Denmark
  • United States of America