Über uns

Das Institut HuCE wird von rund 70 wissenschaftlichen Mitarbeitern und Dozentinnen getragen. Rund 50 junge Ingenieure, Ingenieurinnen und Doktoranden bearbeiten mit den Professoren und Professorinnen der verschiedenen Forschungsgruppen Industrieaufträge und wissenschaftliche Projekte.

Organisation

Wir fassen neue Technologien und unser Wissen, das wir aus Forschungsergebnissen gewonnen haben, interdisziplinär zusammen, um neue Produkte für Industrie und Spitäler zu entwickeln. Forschung wird von Menschen gemacht!  

 

Partnerschaften

Erfolgreiche angewandte Forschung und Entwicklung braucht enge Verbindungen zur Industrie und zum Endverbraucher. Forschung dient als Inspirationsquelle für neue Lösungen. Deshalb ist das «Institute for Human Centered Engineering» in ein vielfältiges Netzwerk aus nationalen und internationalen Partnern eingebunden. 

Europa
 

Universität/Inselspital Bern, Schweiz
Der gemeinsame Master-Studiengang BioMedical Engineering an der BFH und der Universität Bern resultiert in mehrere gemeinsame Forschungszusammenarbeiten und Dissertationen (siehe zahlreiche Projekte in den verschiedenen Forschungsgruppen des HuCE).
Kontakt: Prof. Dr. Volker Koch (Co-Studiengangsleiter)

Fachhochschulen, Schweiz
Der Master-Studiengang Master of Science in Engineering wird gemeinsam mit allen Schweizer Fachhochschulen angeboten. Die Spezialisierungen finden jeweils an einer Fachhochschule statt. Mehrere Master-Studierende erstellen zurzeit ihre Master-Thesis am Institut.
Kontakt: Prof. Dr. Marcel Jacomet 

Afrika
 

National University of Applied Sciences (NUST), Zimbabwe
Wir arbeiten seit über zehn Jahren eng mit der National University of Science and Technology (NUST), Zimbabwe, zusammen. Entsprechende Abkommen wurden vertraglich geregelt. 
Kontakt: Prof. Dr. Marcel Jacomet

Australien/Ozeanien
 

Edit Cowan University, Australien 
Ein Austausch von Studierenden und Dozierenden zwischen der ECU in Perth und der BFH kann organisiert werden. 
Kontakt: Prof. Dr. Marcel Jacomet

University of Western Australia 
Ein Austausch von Studierenden und Dozierenden zwischen der UWA in Perth und der BFH kann organisiert werden. Verträge zwischen der BFH und der UWA sind in Bearbeitung.
Kontakt: Prof. Christoph Meier

Mitarbeiter