Manuelle Therapie SAMT (Basic)

Sie lernen, wie Sie eine komplexe Problematik des neuromuskuloskelettalen Systems kompetent untersuchen, klassifizieren und mit differenziertem Clinical Reasoning prozessgezielt handhaben.

Im CAS-Studiengang:

  • erwerben Sie vertiefte Kenntnisse in Anatomie, Biomechanik und Pathophysiologie des Bewegungsapparates,
  • erweitern Sie Ihre Palpationsfertigkeiten,
  • setzen Sie sich vertieft mit der hypothesenorientierten, manualtherapeutischen Diagnostik auseinander,
  • wenden Sie zur Behandlung von Dysfunktionen des Bewegungsapparates gezielt manualtherapeutische Techniken (ohne Impuls) an.
CAS Manuelle Therapie SAMT Basic

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 16 Studientage
  • Unterrichtstage 4 Blöcke: jeweils mittwochs bis samstags
  • Anmeldefrist 15. Dezember 2019
  • Anzahl ECTS 10 ETCS-Credits
  • Kosten CHF 4’900
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Januar bis September 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Manuelle Therapie ist eine Methode zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparats. Als Physiotherapeutin, Physiotherapeut sowie Ärztinnen und Ärzte, die in manueller Therapie bzw. Medizin ausgebildet sind, behandeln Sie mit gezielten Handgriffen Dysfunktionen und Schmerzen und unterstützen so den Heilungsprozess.
Sie erhalten fundierte Kenntnisse in Diagnostik und Therapie am neuromuskuloskelettalen Bewegungsapparat und erarbeiten sich Grundlagen für die Mobilisation ohne Impuls sowie Grundlagen über Neurodynamik und Weichteilbehandlungen. Den Schwerpunkt legen Sie auf die Untersuchung und Behandlung von Dysfunktionen der Wirbelsäule und des Beckenrings.

Ausbildungsziel

  • Sie erwerben vertiefte Kenntnisse in Anatomie, Biomechanik und Pathophysiologie des Bewegungsapparates.
  • Sie erweitern Ihre Palpationsfertigkeiten.
  • Sie setzen sich vertieft mit der hypothesenorientierten, manualtherapeutischen Diagnostik auseinander.
  • Zur Behandlung von Dysfunktionen des Bewegungsapparates wenden Sie gezielt manualtherapeutische Techniken (ohne Impuls) an.

Lendenwirbelsäule – Beckenring –Bein 
 

  • Manuelle Therapie
  • Befunddokumentation, Definition, Biomechanik, segmentale Dysfunktion 
  • Diagnostik: Inspektion, Haltung und Funktion, Palpation, Test passive Beweglichkeit und Provokation, Rumpfstabilisation
  • LWS Anatomie, Physiologie 
  • Therapie: Weichteile Mobilisation, segmentale Behandlung, Entlastung und Traktion 
  • Grundlagen der EBM, Brauchbarkeit in der Physiotherapie, Einleitung zur Suchmaschinen
  • Beckenring Anatomie, ISG-Symphyse, ISG-Untersuchung, Piriformissyndrom
  • MOI, Nutation, Gegennutation, Selbstmobilisation
  • Grundlagen Schmerz, Funktionelle Pathologie
  • NMI, Trigger punkte, Neurodynamik
  • LWS: Therapie, NM1, Hüftgelenk,
  • Kritische Lesung wissenschaftlichen Artikeln, Evidenz Pyramide, Bewertungscale für RCT, SR, CAT‘s 
  • LWS-Beckenring-HG Muskuläre Dysbalance, Strain Constrain, NMT 1-2-3
  • ISG Bänderteste, Os coccygis
  • Instabilität, Hypermobilität
  • Spezifische Evaluationsmuster für LWS, Fragebogen…
  • Syndrome de Maigne, Spondylogenes Reflexsyndrom

Hals-Schulter-Arm 
 

  • Funktionelle Anatomie / biomechanische Aspekte / Physiologie der HWS / BWS - Thorax
  • HWS Diagnostik: aktive/passive Beweglichkeit, Palpation IZ, Joint Play
  • HWS Therapie: Traktion, MOI
  • TOS, funktionelle Pathologie, Schwindel
  • Anatomie und Diagnostik Schultergürtel
  • Untersuchung und Therapie Rippen
  • BWS Therapie: MOI, Distraktion
  • Neurodynamik: Untersuchung und Behandlung Neuralstrukturen 
  • Schultergürtel Therapie
  • HWS Therapie: NMI, Selbstbehandlung
  • Muskuläre Dysbalance: Länge, Kräftigung, Trigger Points, Strain Constrain
  • NMT 1-2-3
  • BWS und Rippen: Therapie
  • Wissensvermittlung im Kontaktstudium
  • Praktisches Üben unter Supervision 
  • Bearbeiten von klinischen Fallbeispielen 
  • Üben in Lerngruppen
  • Lernplattform
  • Selbststudium

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Manuelle Therapie SAMT Basic»

Dieser CAS-Studiengang kann in folgenden Studiengängen angerechnet werden:

Dozentinnen + Dozenten

Leitung

Mathias Lehner, Physiotherapeut, Master in Evidenced Based Manual Therapy

Weitere Spezialistinnen und Spezialisten der Manuellen Therapie

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
  • Weitere Fachpersonen aus dem Bereich der Physiotherapie

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

16 Studientage, Januar bis September 2020

Modul 1

  • Mittwoch, 15. Januar bis Samstag, 18. Januar 2020
  • Mittwoch, 4. März bis Samstag, 7. März 2020

 
Modul 2

  • Mittwoch, 17. Juni bis Samstag, 20. Juni 2020
  • Mittwoch, 2. September bis Samstag, 5. September 2020

Anmeldeschluss: 15. Dezember 2019
Start CAS-Studiengang: 15. Januar 2020

CHF 4’900

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort