Controlling & Consulting einjähriger Studiengang

Wollen Sie sich in Controlling und Coaching bis zur Spitze entwickeln? Dieser EMBA überzeugt mit aktuellem und anspruchsvollem Inhalt.

Wollen Sie mehr Verantwortung in Controlling und Consulting übernehmen? Dann ist dieser EMBA Ihr nächster Karriereschritt.

  • Sie vertiefen Ihr Wissen in Strategischem Management.
  • Sie gewinnen ein funktionsübergreifendes Verständnis in Unternehmen und Organisationen.
  • Sie beherrschen das Inhouse Consulting.
  • Sie verfeinern Ihre Verhandlungstechniken.
  • Sie kennen adaptierte Inhalte für eidg. dipl. Expert*innen in Rechnungslegung und Controlling und für dipl. Wirtschaftsprüfer*innen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Executive Master of Business Administration (EMBA)
  • Dauer 28 Studientage von Juni bis Januar
  • Unterrichtstage Donnerstag, Freitag, Samstag 08.45-16.15 Uhr
  • Anmeldefrist Der Anmeldeschluss ist 3 Wochen vor Start
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 18’900
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Zürich, Sihlpost
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Sommer 2023

Inhalt + Aufbau

Portrait

Anspruchsvoll und hochklassig. Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Controlling und Management fordert und fördert Ihren Blick auf die finanzielle Steuerung Ihres Unternehmens. Um selber eine Führungsfunktion wahrzunehmen, absolvieren Sie eine Ausbildung in Leadership. Sie entwickeln ein Verständnis für die Aufgaben der Unternehmensführung, für Strategien und Märkte. Als gute Controllerin oder guter Controller treten Sie auch als interner Consultant auf. Sprechen Sie die Sprache der Geschäftsleitung und stossen Sie mit Ihren Analysen und Erkenntnissen auf offene Ohren. Optimieren Sie Ihre Selbst- und Sozialkompetenzen, treten Sie überzeugend auf und argumentieren Sie zielführend.

Ausbildungsziele

  • Sie vertiefen im einjährigen Studium bis zum EMBA-Abschluss Ihr Wissen in Strategischem Management. 
  • Sie gelangen zu einem funktionsübergreifenden Verständnis in Unternehmen und Organisationen.
  • Sie entwickeln Ihre Kompetenzen als Inhouse Consultant und Führungskraft.
  • Sie schärfen Ihre Argumentationsfähigkeit beim Verfassen der Masterarbeit.

Diese zeitgemässe Weiterbildung ebnet Ihnen den Weg, um Ihre anspruchsvolle berufliche Aufgabe optimal zu erfüllen.

  • Inhouse Consulting: Funktionen und Prozesse
  • Consulting Tools: Standard-Tools kennen und anwenden
  • Prozessberatung: Business Process Reengineering
  • Produktivitätsberatung: Lean Management
  • Six Sigma / Yellow Belt (Zertifizierung)
  • Change-Management
  • Übergreifende Beratungs-Fallstudien
  • Management Simulation
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Erwachsene lernen anders. Moderne Erwachsenenbildung ist für uns in der Weiterbildung BFH Wirtschaft zentral. Unsere Mission mit «Hirn, Herz und Hand» ist ein wichtiger Grundsatz, der unsere Angebote prägt. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen und lebenspraktischen Erfahrungen unserer Teilnehmenden. Der Mix macht es aus: Kontaktstudium und Phasen für Selbststudium, analoge Lernumgebung und digitale Tools. Mit Microsoft Teams haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen und nutzen die Chat-Funktion innerhalb Ihrer Klasse.

Sie setzen sich mit zentralen finanziellen und unternehmensrelevanten Fragestellungen auseinander. Lassen Sie sich durch die lebendige Lernatmosphäre mit Inputreferaten, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, Plenumsdiskussionen stimulieren.
Sie bereiten den Unterricht vor und nach. Sie lösen Aufgaben und Fallbeispiele, betreiben Literaturstudium, besuchen Vorlesungen und Lehrgespräche und tauschen Ihre Erfahrungen in der Klasse aus.

Das Erreichen der Lernziele des Unterrichtssemesters verifizieren wir anhand von schriftlichen Prüfungen. Neben der schriftlichen Prüfung verfassen Sie einen Transferbericht. Im Transferbericht gehen Sie von einem Thema der Lehrveranstaltung aus und wenden dieses auf Ihre Unternehmenspraxis an. Sie vertiefen so das Fachthema, strukturieren und reflektieren Ihre eigenen Erfahrungen. Die schriftliche Form stellt gleichzeitig eine Vorbereitung auf die Masterarbeit dar. Die Masterarbeit wird nach einem vorgegebenen Bewertungsraster beurteilt, welches unter anderem die Nachvollziehbarkeit der Argumentation und die Anwendbarkeit in der Praxis als Kriterien beinhaltet.

Für alle Student*innen unserer CAS-Angebote bieten wir kurze, kostenlose Lernveranstaltungen an. Mit diesen Angeboten möchten wir Sie darin unterstützen, Ihr CAS erfolgreich und nachhaltig zu absolvieren.

Wirkungsvolles Lernen in der Fachhochschul-Weiterbildung (WLF)

Sie lernen transferorientierte Lernmodelle und -techniken kennen. Sie reflektieren Ihre eigene Lernbiographie und werden zum Ausprobieren von neuem Lernverhalten angeregt (Online-Unterricht).

Workshop Transferbericht (WTB)

Sie werden beim Verfassen Ihres Berichts unterstützt und profitieren von einer aktiven kollegialen Beratung. Sie stellen Ihre unfertigen Arbeiten «work in progress» vor und erhalten Rückmeldungen aus dem Publikum sowie von einer Fachperson (Präsenzdurchführung geplant).

Methodik-Transferbericht (MTB)

Sie lernen die genaue Aufgabenstellung eines Transferberichts kennen und verstehen. Wir vermitteln Ihnen die Qualitätskriterien, damit Sie einen guten Bericht schreiben.

Bei Ihrem ersten CAS empfehlen wir Ihnen die Teilnahme sehr. Weitere Informationen und Durchführungsdaten erhalten Sie vor Studienstart.

Dozierende

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Markus Bertschi 
Master Black Belts / Fachspezialisten Six Sigma

Angelo Caruso
Master Black Belts / Fachspezialisten Six Sigma

Prof. Dr. Thomas Gees
Fachspezialist Wissenschaftliches Arbeiten / Dozent Berner Fachhochschule

Prof. Beat D. Geissbühler
Studienleiter EMBA, Dozent für Accounting & Controlling, Berner Fachhochschule

Wolfgang Graf
IT Service Continuity Manager Migros-Genossenschafts-Bund

Eberhard Hofmann
Fachspezialist Coaching, D-88038 Friedrichshafen

of. Dr. Ulrich Krings
Programmleiter für CAS/DAS/MAS Controlling & Consulting, Fachhochschule Nordwestschweiz

Dr. Gernot Langenbacher
Fachspezialist Projektmanagement, D-64287 Darmstadt

Jürg Peter
Geschäftsführer TRICONS Unternehmensberatung GmbH

Prof. Dr. Martin Plag
Leiter des Studiengangs Controlling & Consulting Duale Hochschule Baden-Württemberg

Susanne Schwalb
Fachspezialistin Kommunikation, D-67271 Obersülzen

Dr. Thorsten Truijens
Lehrbeauftragter HSG

Iris Welten
Ehem. Leitende Group Corporate Funktionen bei Deutsche Telecom, Clariant, Swiss Life
 

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

Sind Sie eine Expertin oder ein Experte in Rechnungslegung und Controlling oder eine Wirtschaftsprüferin oder ein Wirtschaftsprüfer? Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Controlling und Management setzt Ihr profundes Fachwissen voraus. Ihre individuellen Vorkenntnisse beeinflussen die Auswahl der Studieninhalte.

Zugelassene Teilnehmer*innen sind:

  • Experten*innen in RechnungslegunL und Controlling
  • Dipl. Wirtschaftsprüfer*innen, die bereist in leitenden Funktionen sind und sich mit einem Hochschulabschluss weiterentwickeln wollen.

Zulassungsbedingungen

Verfügen Sie über einen Abschluss als eidg. dipl. Expertin oder Experte in Rechnungslegung und Controlling oder als dipl. Wirtschaftsprüferin oder dipl. Wirtschaftsprüfer? Bis zum EMBA-Abschluss absolvieren Sie deshalb nur ein (anstatt zwei) Studienjahre. Haben Sie einen Hochschulabschluss? In diesem Fall durchlaufen Sie den EMBA (vier CAS) in zwei Jahren.

Ausnahmen

Mit einer Portfolioanalyse und einer Standortbestimmung entscheidet die Studiengangsleitung über die Zulassung. Bitte kontaktieren Sie uns.

Berufliche Voraussetzungen

Mehrjährige Berufserfahrung in Accounting & Controlling

Kenntnisse & Fähigkeiten

Der Studiengang setzt das profunde Fachwissen voraus, welches in der Vorbereitung auf die höhere Fachprüfung erworben wurde.

Executive Master of Business Administration (EMBA) der Berner Fachhochschule in «Controlling & Consulting» (60 ECTS-Credits).

Organisation + Anmeldung

Insgesamt 28 Studientage - Im einjährigen Studiengang werden Leistungen im Umfang von 40 ECTS-Credits erbracht. 20 ECTS-Credits werden aufgrund der Vorbildung angerechnet. Unterrichtstage sind jeweils Donnerstag - Samstag von 8.45 - 16.15 Uhr. Maximal 12 Teilnehmende.

Direkt zur Online-Anmeldung

Für die Anmeldung benötigte Dokumente

Die Anmeldung erfolgt über unser Portal. Bitte laden Sie folgende Dokumente hoch, auch wenn Sie diese bereits für eine andere Anmeldung eingereicht haben:

  • Diplome (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • tabellarischer Lebenslauf (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (im JPG-Format, max 1 MB)

Organisatorisches zum EMBA

Der Anmeldeschluss für den Studiengang ist 3 Wochen vor Start.

Donnerstag, Freitag, Samstag jeweils von 08.45-16.15 Uhr

CHF 18’900 

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kosten der Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen. (Für das Six Sigma Seminar fallen zudem externe Pauschalkosten von CHF 300 für das Seminarhotel, inklusive Übernachtung und Vollpension, an). 

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Beratung + Infoveranstaltungen