FAQ

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um die Administration und Organisation unseres Weiterbildungsangebots.

Sie finden eine Antwort nicht oder wünschen eine persönliche Beratung zu einem bestimmten Angebot oder zu Ihrer individuellen Weiterbildungssituation? Gerne stehen wir Ihnen unter 031 848 34 02 oder weiterbildung.wirtschaft@bfh.ch zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne. 

Wie melde ich mich für einen Kurs, Fachkurs oder ein CAS an? 

Melden Sie sich online über unser Anmeldeportal an. Den Link finden Sie auf der entsprechenden Angebotsseite (oranger Button). 

Wie melde ich mich für einen EMBA, DAS oder MAS an? 

Eine direkte Anmeldung ist nicht möglich. Unser modulares System bietet unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten für Ihren gewünschten Abschluss. Gerne beraten wir Sie hinsichtlich Ihres individuellen Plans für den Studienverlauf. Kontaktieren Sie bitte die Studienorganisation unter 031 848 34 02 oder weiterbildung.wirtschaft@bfh.ch. 

Welche Unterlagen benötige ich für die Anmeldung? 

In der Regel ein Foto, Ihren Lebenslauf und das Diplom Ihres höchsten Abschlusses. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Angebotsseite. 

Wann ist Anmeldeschluss? 

In der Regel sechs Wochen vor Beginn, bei einigen Angeboten drei Wochen vorher. Details finden Sie auf der Angebotsseite. Bei verfügbaren Plätzen ist eine Anmeldung nach dem Anmeldeschluss möglich. 

Kann ich einen Studienplatz reservieren? 

Nein. Um sich Ihren Studienplatz zu sichern, melden Sie sich bitte direkt über den Anmeldelink der Angebotsseite (oranger Button) an. Dies gilt auch, wenn wir bereits eine Warteliste führen. Sollten Sie verhindert sein, können Sie sich bis sechs Wochen vor Kurs-/Studienbeginn kostenfrei abmelden. 

Wie kann ich mich abmelden? 

Senden Sie Ihre Abmeldung per E-Mail an die Studienorganisation weiterbildung.wirtschaft@bfh.ch

Welche Kosten entstehen, wenn ich mich abmelde? 

Bis sechs Wochen vor Kurs-/Studienbeginn können Sie kostenlos zurücktreten. Danach fallen in der Regel 50 % der Gebühren an.  

Welche Kosten entstehen, wenn ich mein Studium in einem Härtefall (z. B. Unfall, Krankheit) kurzfristig verschieben muss? 

Können wir den Studienplatz nicht weitergeben, sind wir in der Regel kulant. Bitte kontaktieren Sie uns zeitnah. 

Kann ich das Studium unterbrechen oder muss ich mich abmelden? 

Bei zwingenden Gründen (z. B. Krankheit/Arztzeugnis) ist ein Unterbruch möglich, sodass eine Abmeldung nicht nötig ist. Kontaktieren Sie bitte die Kurs-/Studiengangsleitung. 

Welche Weiterbildungsabschlüsse vergibt die BFH? 

  • CAS: Certificate of Advanced Studies 
  • DAS: Diploma of Advanced Studies 
  • EMBA: Executive Master of Business Administration  
  • MAS: Master of Advanced Studies 

Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie nebst dem Zertifikat oder Diplom einen Notenausweis  

Bei Fachkursen erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und je nach Leistungsumfang einen Notenausweis. 

Wird ein CAS nicht erfolgreich abgeschlossen, stellt die BFH eine Teilnahmebestätigung aus. 

Besteht eine Anwesenheitspflicht?  

Ja. Grundsätzlich ist Ihre Anwesenheit von mindestens 90 % der Studientage in allen CAS und Fachkursen erforderlich. Bei mehr Fehltagen kann allenfalls und nur nach Rücksprache mit der Studiengangs-/Kursleitung eine Kompensation erbracht werden. Wir arbeiten mit Präsenz- oder Abwesenheitslisten.

Kann ich mein Arbeitspensum während des Studiums beibehalten?   

Die Weiterbildung wird als berufsbegleitendes Studium absolviert. Die meisten unserer Studierenden arbeiten neben dem Studium 100% (aber leisten in dieser Zeit keine Überpensen). Der Aufwand variiert von CAS zu CAS, deshalb ist eine generelle Aussage nicht möglich. Gerne berät Sie unsere Studiengangsleitung. 

Wieviel Aufwand muss ich für ein CAS einplanen?    

Pro ECTS-Credit werden 30h Arbeitsaufwand kalkuliert. Rechnen Sie für das ganze CAS mit einem Aufwand von 360 Arbeitsstunden inkl. Unterricht, Selbststudium und Erarbeiten der Kompetenznachweise. Je nach Vorkenntnissen und Lerngeschwindigkeit kann sich der individuelle Arbeitsaufwand reduzieren. Nicht selten können manche Aufgaben wie Transferberichte im Rahmen der Arbeitszeit erledigt werden, womit sich der Aufwand weiter reduziert.

Wieviel Zeit muss ich für Aufgaben und Vorbereitungen einplanen? 

Das didaktische Konzept der CAS bestimmt das Verhältnis von Präsenz- und Selbststudium. Kontaktieren Sie die Studiengangsleitung für eine Beratung. 

Kann ich trotz der Pandemie an der BFH studieren?

Wir haben sehr gute Erfahrungen im Distance Learning. Unsere Weiterbildungen werden aktuell sehr erfolgreich realisiert. Vieles spricht für eine Weiterbildung an der BFH Wirtschaft, auch zu Corona-Zeiten. Mehr dazu auf der Seite Weiterbildung in Zeiten von Corona.  

Wer sind unsere Dozent*innen?

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie sind an der BFH oder extern tätig und verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. So verknüpfen wir Theorie und Praxis gewinnbringend.

Welcher DAS-Abschluss kommt für mich in Frage?

Informationen finden Sie auf den entsprechenden Angebotsseiten. Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und unverbindliche Beratung. Zur Übersicht DAS-Studiengänge.

Wie setzt sich ein DAS zusammen?

Sie absolvieren ein CAS im Bereich Leadership sowie ein zweites Wahl-CAS und schreiben eine DAS-Diplomarbeit. Ihr zweites Wahl-CAS bestimmt den DAS-Abschluss (Titel).

Wie melde ich mich für einen DAS-Abschluss an?

Kontaktieren Sie bitte die Studienorganisation via 031 848 34 02 oder weiterbildung.wirtschaft@bfh.ch.

Wie lange habe ich Zeit für einen DAS-Abschluss

Die maximale Gesamtstudiendauer beträgt 5 Jahre und beginnt mit dem Studienstart Ihres ersten CAS.

Können andere CAS an einen Abschluss angerechnet werden?

Über die Anrechnung von BFH-internen und -externen CAS-Abschlüssen entscheidet die Studiengangsleitung DAS. Bitte kontaktieren Sie uns. Gerne schauen wir eine etwaige Anrechnung an.

Wie hoch sind die Kosten für die DAS-Arbeit?

Die Kosten für die DAS-Arbeit betragen derzeit CHF 1'300.-.

Welcher EMBA- oder MAS-Abschluss kommt für mich in Frage?

Unser modulares System bietet Ihnen neun EMBA-Studiengänge und einen MAS-Studiengang zur Auswahl. Informationen und Voraussetzungen dazu finden Sie auf den entsprechenden Angebotsseiten. Gerne beraten wie Sie hinsichtlich Ihrer individuellen Bedürfnisse und planen mit Ihnen den Studienverlauf. Kontaktieren Sie uns für eine persönliche und unverbindliche Beratung. Zur Übersicht EMBA-/MAS-Studiengänge

Wie setzt sich ein EMBA oder MAS zusammen?

In der Regel aus vier CAS und einer Masterarbeit.

Wie melde ich mich für einen EMBA- oder MAS-Abschluss an?

Kontaktieren Sie bitte die Studienorganisation via 031 848 34 02 oder weiterbildung.wirtschaft@bfh.ch.

Wie lange habe ich Zeit für einen EMBA-/MAS-Abschluss

Die maximale Gesamtstudiendauer beträgt 8 Jahre und beginnt mit dem Studienstart Ihres ersten CAS. Wenn Sie alle CAS direkt nacheinander absolvieren und danach die Masterarbeit schreiben, beträgt die Studiendauer 2.5 Jahre.

Können andere CAS an einen Abschluss angerechnet werden?

Über die Anrechnung von BFH-internen und -externen CAS-Abschlüssen entscheidet die zuständige Studiengangsleitung. Bitte kontaktieren Sie uns. Gerne schauen wir eine etwaige Anrechnung an.

Wie hoch sind die Kosten für die EMBA-Masterarbeit?

Die Kosten für die Masterarbeit beim EMBA-Studium (derzeit CHF 2’500.-) entfallen, wenn alle CAS-Studiengänge bei der BFH Wirtschaft absolviert wurden.

Wie hoch sind die Kosten für die MAS-Masterarbeit?

Die Studiengebühr für das Modul Masterarbeit beträgt CHF 4’000. Sie reduziert sich um CHF 1’000 für jedes CAS, das an der BFH Wirtschaft erworben worden ist. Die übrigen Studierenden bezahlen die volle Gebühr.

Wann werden die Kurs-/Studiengebühren verrechnet?

Sie erhalten die Rechnung kurz nach dem ersten Unterrichtstag.

Ist Ratenzahlung möglich?

Standardmässig werden die Studiengebühren kurz nach dem ersten Unterrichtstag fällig. Bei CAS-Studiengängen sind auf Anfrage zwei oder drei Ratenzahlungen möglich. Es entstehen keine Zusatzgebühren.

Kann mein Arbeitgeber einen Teil der Rechnung begleichen?

Nein, ein Splitting der Rechnung ist nicht möglich. Begleicht Ihr*e Arbeitgeber*in die Rechnung, so geben Sie uns diese Angaben an, bevor wir die Rechnung erstellen.

Gibt es eine Rückerstattung, wenn ich den Kurs/das Studium abbreche?

Nein, der volle Betrag ist geschuldet.

Gibt es eine Studiengeldbescheinigung?

Ja, auf Wunsch stellen wir Ihnen diese gerne zu.

Wo finde ich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Reglemente?

Das geltende Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement stehen auf jeder Angebotsseite zum Herunterlagen zur Verfügung.

Rechtliche Grundlagen der BFH

Wie gross sind die Klassen?

Wir führen die Klassen mit maximal 24 Teilnehmer*innen. Details siehe Angebotsseite.

Was muss ich tun, wenn ich wegen Krankheit oder Unfall ausfalle?

Kontaktieren Sie die Kurs-/Studiengangsleitung und reichen Sie bei der Studienorganisation ein Arztzeugnis ein. Ein Unterbruch des Studiums ist in solchen Fällen möglich.

Muss ich diesen Kurs besuchen?

Beim ersten CAS ist dieser Kurs obligatorisch, wenn im besuchten CAS ein Transferbericht als Kompetenznachweis verlangt wird. Sie werden im Kurs auf das Verfassen eines Transferberichts vorbereitet und wissen danach, wie Sie einen guten Bericht verfassen.

Wie lange dauert der Kurs?

4 Stunden, davon 2 Stunden Online-Selbststudium sowie 2 Stunden Online-Unterricht.

Was ist der Inhalt dieses Kurses?

Sie lernen die genaue Aufgabenstellung sowie Bearbeitung eines Transferberichts kennen und verstehen.

Wann findet der Kurs statt?

Es gibt mehrere Durchführungen anfangs Semester, von denen Sie eine frei auswählen können.
Die Termine erhalten Sie von der Studienorganisation zugestellt. Sie finden diese zudem ab dem ersten Unterrichtstag des CAS auf der Plattform Microsoft Teams.

Wie melde ich mich an?

Es ist keine Anmeldung nötig, Sie wählen sich via Microsoft Teams am gewünschten Datum ein.

Wieviel kostet der Kurs?

Dieses Angebot ist für Teilnehmer*innen eines CAS kostenlos.

Muss ich diesen Kurs besuchen?

Nein, sofern Sie einen Hochschulabschluss (Uni, FH, ETH, PH) vorweisen können. Ohne Hochschulabschluss ist die Teilnahme vor oder zu Beginn des ersten CAS obligatorisch.
Mit der Anmeldebestätigung informieren wir Sie, ob Ihre Teilnahme erforderlich ist.

Was ist der Inhalt dieses Kurses?

Vermittlung der notwendigen Kompetenzen zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Wie wird der Kurs durchgeführt?

2 Tage Präsenzunterricht (sofern möglich, sonst online), Lerngruppen-Auftrag/-Sitzung (4 h) sowie Selbststudium ca. 20 h)

Wann findet der Kurs statt?

Vor und rund um den Semesterstart, mehrere Durchführungen

Wie melde ich mich an?

Online über die Angebotsseite.

Was kostet der Kurs?

CHF 600.–

Muss ich diesen Kurs besuchen?

Nein. Die Teilnahme ist freiwillig, wird aber sehr empfohlen.
Ausnahme: Obligatorisch für Absolvent*innen von Passerelle-Angeboten.

Was ist der Inhalt dieses Kurses?

Sie kennen transferorientierte Lernmodelle und -techniken und lernen, Ihre Lernbiografie zu reflektieren.

Wie wird der Kurs durchgeführt?

Online-Unterricht, Dauer: ½ Tag

Wann findet der Kurs statt?

Es gibt eine Durchführung bei Semesterstart.
Den Termin erhalten Sie von der Studienorganisation zugestellt.

Wie melde ich mich an?

Es ist keine Anmeldung nötig, Sie wählen sich mit dem Teilnahmelink via Microsoft Teams am entsprechenden Termin ein.

Wieviel kostet der Kurs?

Dieses Angebot ist für Teilnehmer*innen eines CAS kostenlos.

Muss ich diesen Kurs besuchen?

Nein, die Teilnahme ist freiwillig, wird aber sehr empfohlen.

Was ist der Inhalt dieses Kurses?

Sie werden beim Verfassen Ihres Berichts unterstützt und profitieren von einer aktiven kollegialen Beratung. Sie stellen Ihre unfertigen Arbeiten «work in progress» vor und erhalten Rückmeldungen aus dem Publikum sowie von einer Fachperson.

Wie wird der Kurs durchgeführt?

Präsenzunterricht (sofern möglich), Dauer: 1 ½ Stunden

Wann findet der Kurs statt?

Es gibt mehrere Durchführungen in der zweiten Semesterhälfte, von denen Sie eine auswählen. Die Termine erhalten Sie von der Studienorganisation zugestellt. Sie finden diese zudem ab dem ersten Unterrichtstag des CAS auf der Plattform Microsoft Teams.

Wie melde ich mich an?

Der Anmeldelink befindet sich immer direkt bei der Termininformation.

Wieviel kostet der Workshop?

Dieses Angebot ist für Teilnehmer*innen eines CAS kostenlos.

Wann startet die Passerelle jeweils?

Die Passerelle startet mit dem Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten». Details siehe Angebotsseite.

Wie melde ich mich für die Passerelle an?

Den Link finden Sie auf der entsprechenden Angebotsseite.

Wann startet die Passerelle jeweils?

Die Passerelle startet mit dem Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten». Details siehe Angebotsseite.

Wie melde ich mich für die Passerelle an?

Den Link finden Sie auf der entsprechenden Angebotsseite.

Gibt es Prüfungen?

Schriftliche Prüfungen sind eine Ausnahme in unserer erwachsenengerechten Weiterbildung. Sie sind deshalb nur in ausgewählten CAS zu absolvieren. Informationen dazu siehe Angebotsseite.

Von wann bis wann dauern die CAS-Studiengänge?

Frühlingssemester: von KW 17 bis KW 42.
Herbstsemester: von KW 43 bis KW 16.

Kleinere Abweichungen sind möglich. Die Semester sind so gelegt, dass die CAS ohne Überlappung nacheinander absolviert werden können.

Wie lange dauert ein CAS?

Ca. 6 Monate, danach allenfalls noch Erbringen von Kompetenznachweisen.

Wie lange habe ich Zeit, um ein CAS zu absolvieren?

Unsere CAS werden innerhalb eines Semesters (6 Monate) absolviert. Abweichungen bei einzelnen CAS sind auf den Angebotsseiten ausgewiesen. Besteht ein CAS aus einzelnen Fachkursen und absolvieren Sie diese nicht direkt nacheinander, beträgt die maximale Studiendauer drei Jahre, ab dem ersten Kurstag des CAS oder des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Wie lange habe ich maximal Zeit für ein CAS (bei Unterbruch)

Maximal 3 Jahre bei zwingendem Unterbruch, gerechnet vom ersten Unterrichtstag (CAS oder Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten). In so einem Fall ist unbedingt die Studiengangsleitung zu kontaktieren.

Wo finden die Veranstaltungen statt?

An der Schwarztorstrasse 48, 3007 Bern. Lageplan

Wie ist die Schwarztorstrasse 48 zu erreichen?

Zu Fuss vom Hauptbahnhof Bern in rund 10 Minuten oder per Tram bis Kocherpark oder Hasler.

Gibt es Parkplätze?

Im Parkhaus City West (fünf Minuten Gehdistanz). An der Schwarztorstrasse 48 selbst stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Das Parken in der blauen Zone ist mit Tagesticket möglich (abhängig von freien Parkplätzen).

Gibt es Verpflegungsmöglichkeiten?

Es gibt eine Cafeteria an der Schwarztorstr. 48 sowie einige Restaurants und Take Away in der näheren Umgebung.

Kann ich mich auf Warteliste setzen lassen, wenn ein Kurs ausgebucht ist?

Ja, sofern der Anmeldelink auf der Angebotsseite noch verfügbar ist. Auch bei Warteliste ist eine "normale" Anmeldung erforderlich.

Führt die BFH Zertifikats-/Diplomfeiern durch?

Sofern möglich, führen wir im Juni bzw. Dezember eine Feier durch, um Ihren Abschluss zu feiern. Die Termine teilen wir rechtzeitig mit. Die Zertifikate und Diplome werden am Tag der Feier oder am Tag darauf per Post verschickt.

Wie lauten die Zulassungsbedingungen für ein CAS?

Zu unseren Studiengängen sind Sie mit einem Hochschulabschluss oder mit einer höheren Berufsbildung zugelassen.

Hochschulabschluss

Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium einer universitären Hochschule bzw. Fachhochschule, pädagogischen Hochschule, Eidgenössischen Technischen Hochschule oder einer äquivalenten ausländischen Hochschule und mindestens 2 Jahren Berufserfahrung sind Sie zum Studium zugelassen.

Höhere Berufsbildung

Mit einem Abschluss der höheren Berufsbildung (Diplom Höhere Fachschule HF, Eidg. Diplom, Eidg. Fachausweis) und mehrjähriger Berufserfahrung sind Sie zum Studium zugelassen. Sie besuchen in jedem Fall vor dem ersten CAS den Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten». Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses ist Bedingung für die Zulassung zum Studium.

Ausnahmen

Mit einer Portfolioanalyse und einer Standortbestimmung entscheidet die Studiengangsleitung über eine Zulassung. Bitte kontaktieren Sie uns. Bei einer Zulassung besuchen Sie in jedem Fall vor dem ersten CAS den Kurs «Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten».

Berufliche Voraussetzungen

Sie verfügen über mindestens 2 Jahre relevante Berufserfahrung. Falls Sie über keinen Hochschulabschluss verfügen, sind mindestens 4 Jahre erforderlich. Dieser Studiengang setzt einen klaren praktischen Bezug zum öffentlichen Sektor voraus.

Links