Wertebasierte Unternehmensführung im Gesundheits- und Sozialwesen

In diesem Fachkurs lernen Sie die Grundlagen der Unternehmensführung, der Personalführung, der betrieblichen Kommunikation und der Finanz- und Budgetplanung. Sie werden sich Ihrer eigenen Werthaltungen zu Führung und Organisation bewusst und lernen, Ihre Entscheidungen bewusst aus Ihrer Wertehaltung heraus zu treffen.

Im Fachkurs lernen Sie

  • Grundlagen zur Organisationsentwicklung kennen und das eigene Unternehmen zu reflektieren;
  • Personalentwicklung von der Anstellung bis zum Austritt verstehen und umsetzen; 
  • Strategien der Unternehmenskommunikation nach Innen und nach Aussen;
  • Grundlagen der Finanz- und Budgetplanung.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 8 Kurstage
  • Unterrichtstage Mo, Di
  • Anmeldefrist 4. November 2022
  • Anzahl ECTS 4 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2’500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Januar bis März 2023:
    Die Durchführungsdaten finden Sie unter Organisation + Anmeldung.

Inhalt + Aufbau

Porträt

Im Gesundheits- und Sozialwesen werden Führungspersonen im mittleren Management meist über ihre Ursprungsberufe aus dem Gesundheits- und Sozialwesen sozialisiert. Sie führen in sehr agilen, non-profit-orientierten Umfeldern meist über Beziehung und auf Augenhöhe. Dies ist in Organisationen, bei denen Inklusion und User Involvement eine tragende Rolle spielen, eine wichtige Kompetenz. Personen aus dem mittleren Management müssen über Grundlagen zur Organisationsentwicklung, Personalführung und -entwicklung, der Unternehmenskommunikation und Grundlagen der Budgetierung und Finanzierung verfügen, um ihrer Führungsrolle nachzukommen. Möchten Sie sich als Führungsperson Ihrer persönlichen Werte bewusst sein, Ihre eigenen Bedürfnisse kennen und lernen, damit umzugehen? Das ermöglicht Ihnen in agilen Zeiten eine wirksame Selbststeuerung und eine nachhaltige und resiliente Führungskultur.

Ausbildungsziel

Sie können

  • die Grundlagen zur Organisationsentwicklung beschreiben und das eigene Unternehmen reflektieren;
  • Personalentwicklung von der Anstellung bis zum Austritt verstehen und umsetzen;
  • Strategien der Unternehmenskommunikation nach Innen und nach Aussen umsetzen;
  • Grundlagen der Finanz- und Budgetplanung anwenden.

Modul 1: Grundlagen der Unternehmens- und Betriebsführung

  • Werte, Sinnstiftung
  • Organisationsmodell und Entwicklungsstufen von Unternehmen
  • Geschichte eines Unternehmens und Einfluss auf Entwicklung
  • Vision, Leitbildung, Mission, Strategie und Konzepte
  • Struktur Organisation, Aufbauorganisation, Organigramm
  • Kulturentwicklung
  • Agile Modelle
  • Grundlagen der Finanzüberwachung, Bilanz- und Erfolgsrechnung

Modul 2: Personal führen, fordern und fördern / Unternehmenskommunikation

  • Kommunikationsgestaltung/Kommunikationskonzept
  • Interne Kommunikation
  • Externe Kommunikation/Newsletter
  • Mitwirkung von Kund*innen, Klient*innen und/oder von Mitarbeitenden
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Marketing und Fundraising
  • Werte: Eigene und Unternehmenswerte, allenfalls Berufsethos
  • Führen auf Augenhöhe
  • Führungstools
  • MA-Führung und -Entwicklung (von Anstellung bis Austritt):
    • Personalmarketing
    • Rekrutierung/Selektion/Anstellung
    • on boarding
    • Führung/Kultur/Werte/Tools/Kommunikation (MAG, Rechtliches, kritische Situationen
    • Personalentwicklung/WB: fachlich und persönlich
    • Auflösung/Kündigung/Austritt
    • Alumni-Pflege
  • Beziehungsnahe Lernumgebung
  • Kurze modularisierte Kurse, mit einem gut ausgearbeiteten Skript und Workbooks zum Praxistransfer und für die Reflexion
  • Storytelling zum Erkennen der Zusammenhänge und entwickeln von Visionen
  • Zyklische Betrachtungsweise der einzelnen Themengebiete- Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Kommunikation und Budgetierung

Variante 1

Sie nehmen als Fachhörer*in an den Modulen teil und absolvieren keinen Kompetenznachweis.

Variante 2

  • Sie erwerben 2 ECTS-Credits, indem Sie ein Modul und die Präsentation absolvieren.
  • Sie erwerben 4 ECTS-Credits, indem Sie zwei Module und die Präsentation absolvieren.
     

Titel + Abschluss

Fachkurs in «Wertebasierte Unternehmensführung im Gesundheits- und Sozialwesen»

Dozentin

Regula Mader, Facilitatorin, systemische Ausbildung, jahrelange Erfahrung im Management von Gesundheits- und Sozialorganisationen, Rechtsanwältin

Beatrice Pistor, Abteilungsleitung Sozialdienst, Rechtsanwältin

Voraussetzungen + Zulassung

  • Gesundheitsfachpersonen aller Professionen
  • Sozialarbeiter*innen und andere Fachpersonen im Sozialwesen

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Sprachkenntnisse

Deutsch und Englisch: Die Präsenzveranstaltungen werden auf Deutsch gehalten. Mitunter werden schriftliche Lehrmaterialien in englischer Sprache verwendet.

 

Organisation + Anmeldung

8 Kurstage
Unterrichtszeiten: in der Regel von 8.30–16.30 Uhr
Für 4 ECTS-Credits rechnen wir mit einem Workload von 120 Stunden (inkl. der Kurstage).

Modul 1 – Grundlagen der Unternehmens- und Betriebsführung

  • Montag, 9. Januar 2023: Präsenzveranstaltung
  • Dienstag, 10. Januar 2023: Präsenzveranstaltung
  • Dienstag, 17. Januar 2023: Transferauftrag im Tandem online oder vor Ort/selbst organisiert
  • Montag, 6. März 2023: Präsenzveranstaltung

Das Modul 1 kann auch einzeln gebucht werden als Kurs Grundlagen der Unternehmens- und Betriebsführung in Gesundheitsorganisationen.

Modul 2 – Personal führen, fordern und fördern / Unternehmenskommunikation

  • Montag, 20. Februar 2023: Präsenzveranstaltung
  • Dienstag 21. Februar 2023: Präsenzveranstaltung
  • Dienstag, 28. Februar 2023: Transferauftrag im Tandem online oder vor Ort/je nach Tandem

Das Modul 2 kann auch einzeln gebucht werden als Kurs Personal im Gesundheitswesen führen, fordern und fördern.

Präsentationen der Transferaufträge im Tandem

  • Dienstag, 14. März 2023: Präsentationen (Präsenzveranstaltung)

Anmeldefrist

4. November 2022

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Kopien Ihrer Bildungsabschlüsse (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (JPEG)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie diese bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Geschäftsbedingungen

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Rückzugsregelung: Gemäss Weiterbildungsreglement ist ein Rückzug ohne Kostenfolge bis zum Ablauf der Anmeldefrist möglich. Nach diesem Zeitpunkt sind bei einer Abmeldung vor Beginn der Weiterbildung 50% des zu verrechnenden Betrages geschuldet.

Weiterbildungsangebote am Departement Gesundheit

Machen Sie Karriere und entwickeln Sie sich beruflich wie auch persönlich weiter mit einer Weiterbildung an der Berner Fachhochschule, Departement Gesundheit.