Qualitätssicherung und Brandverhütung

Brandsicherheit im Holzbau: lernen Sie in diesem eintägigen Fachkurs, wie Sie die Qualitätssicherungsmassnahmen der Lignum Dokumentation 2.1 in der Praxis umsetzen und Brände auf der Baustelle verhüten.

  • Grundlagen und Anforderungen
  • Qualitätssicherungsmassnahmen
  • Umsetzung der Qualitätssicherung im Prozess
  • Brandverhütung auf Baustellen, inkl. Baustellenbegehung und Schulung direkt auf der Baustelle 

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursausweis (Bestätigung)
  • Dauer 1 Tag
  • Unterrichtstage Dienstag
  • Anmeldefrist 4 Wochen vor Kursbeginn
  • Kosten Pro Modul CHF 680.– inkl. Tagesverpflegung | 10% Rabatt bei der Buchung von mindestens 4 Modulen pro Person
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Biel
  • Departement Architektur, Holz und Bau
  • Nächste Durchführung 2025

Inhalt + Aufbau

Inhalt

  • Grundlagen und Anforderungen
  • Qualitätssicherungsmassnahmen 
  • Umsetzung der Qualitätssicherung im Prozess 
  • Brandverhütung auf Baustellen

Ausbildungsziel

Die Teilnehmenden erarbeiten sich die notwendigen Kenntnisse, um bei ihrer praktischen Tätigkeit die Anforderungen an die Qualitätssicherung und an die Brandverhütung (auf der Baustelle) korrekt.

Lehrmethoden

Theorievermittlung, Kurzübungen, Arbeiten am Leitobjekt (Brannhof, Zürich)

Grundlagen

  • Brandschutzrichtlinien VKF 2015 / 17
  • Lignum-Dokumentationen Brandschutz, Publikation:
    • 2.1 Bauen mit Holz - Qualitätssicherung und Brandschutz

Dozierende

  • Marco Affolter
    Makiol Wiederkehr AG, Beinwil am See

  • Dominik Graber
    Aargauische Gebäudeversicherung AGV

  • Hanspeter Kolb     
    HOLZBAUEXPERTEN GmbH | Kolb Kolb Müller | Langrickenbach TG und Biel BE

Anerkannt als Weiterbildung

Voraussetzungen + Zulassung

Zielpublikum

  • Architekt*innen

  • Brandschutzplanende

  • Holz- und Bauingenieur*innen

  • Projektleitende, Poliere und Techniker*innen aus Holzbaubetrieben

  • Bauleiter*innen

  • Mitarbeitende bei Brandschutzbehörden

  • interessierte Fachleute

Kosten und Unterstützungsbeiträge

Kurskosten pro Modul: CHF 680.– inkl. Tagesverpflegung

  • 10% Rabatt bei der Buchung von mindestens 4 Modulen pro Person
  • Personen aus der Schreinerbranche, die in einem Betrieb mit einer VSSM-Mitgliedschaft arbeiten, werden durch die MAEK (Militärdienst- und Ausbildungsentschädigungskasse) unterstützt: CHF 110.- für Mitarbeitende und CHF 180.- Unternehmer*innen. Bitte senden Sie dafür dieses Formular ausgefüllt an Danja Brechbühler.

Nicht inbegriffen sind: Brandschutzvorschriften, Lignum-Dokumentation Brandschutz

Organisation

Unsere Weiterbildungen finden grundsätzlich im Präsenz-Unterricht (und mit Exkursionen) statt. Einzelne Teile können hybrid (vor Ort und online) oder komplett online besucht werden. Ist eine Durchführung vor Ort nicht möglich, werden die Weiterbildungen ausschliesslich im Distanz-Unterricht via MS Teams durchgeführt.


Dauer + Umfang

1 Tag