Konzeptentwicklung einer Koordinationsstelle Aquakultur

Das BLV beabsichtigt mit dem Aufbau einer Koordinationsstelle für Aquakultur, den in den kommenden Jahren vorhandenen Unsicherheiten im Bereich Aquakultur zu begegnen.

Factsheet

  • Lead department School of Agricultural, Forest and Food Sciences
  • Institute Resource-efficient agricultural production systems
  • Research unit Livestock and Horses
  • Funding organisation Schweizerische Eidgenossenschaft (Bundesverwaltung)
  • Duration 26.08.2019 - 30.09.2020
  • Project management Thomas Janssens
  • Head of project Thomas Janssens
  • Project staff Thomas Janssens
  • Partner Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen
    ZHAW
  • Keywords Aquakultur, Potenzialeinschätzung, Kompetenzzentrum, Bestandsaufnahme

Situation

Ziel ist es, ein Konzept zu entwickeln, das als Entscheidungsbasis für die zukünftige inhaltliche, organisatorische und personelle Entwicklung der Koordinationsstelle dient, wie auch für den kommunikativen Prozess in der Umsetzung.

Course of action

• Entwickeln/Erfassen von Ideen und Vorschlägen für eine Koordinationsstelle Aquakultur, unter Berücksichtigung bereits vorhandener Informationen. • Erstellen eines umsetzbaren Konzepts, das die Ziele, Strategien und Themenbereiche des zukünftigen Geschäftsumfangs der Koordinationsstelle beschreibt. • Evaluation von Szenarien der Ausgestaltung des neuen Zentrums. • Unterbreitung eines Vorschlags.