195 Diplomierte und Master-Jubiläum an der BFH-HAFL in Zollikofen

27.09.2019 Am 26. und 27. September 2019 erhielten 149 Bachelor- und 46 Master-Studierende der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule ihre Diplome überreicht. Gleichzeitig feiert der Studiengang Master sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Symposium.

An der Feier vom 26. September 2019 wurden 21 Absolvent/innen des Masters in Life Sciences – Agricultural Science, 18 des Master in Life-Sciences – Food, Nutrition and Health sowie sieben des Masters in Life Sciences – Forest Science diplomiert. Einen Tag danach, am 27. September 2019, wurden 75 Bachelor-Diplome in Agronomie, 47 in Lebensmittelwissenschaften und 27 in Waldwissenschaften verliehen.

Mit ihrem abgeschlossenen Studium sind die Absolvent/innen für anspruchsvolle berufliche Aufgaben in Wirtschaft, Verwaltung und Verbänden gerüstet. Dank dem grossen Interesse der Land-, Wald- und Lebensmittelwirtschaft an gut qualifizierten Arbeitskräften haben die Diplomierten zudem beste Berufsaussichten.

Die Chancen auf dem Arbeitsmarkt waren auch Thema am Symposium anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Masterstudiengangs. Vertreter/innen aus Lehre, Forschung, Wirtschaft sowie Alumni diskutierten, wie attraktive Masterstudiengänge an Fachhochschulen aufgestellt sein müssen. Für Urs Scheidegger, Leiter Masterstudien der BFH-HAFL, sind die vermittelten Methodenkompetenzen der Schlüssel zum Erfolg: «Wie unsere Ehemaligen beweisen, können sie dank unserem Fokus auf Methoden während des Studiums ihr Fachwissen später noch effektiver einsetzen, transdisziplinär arbeiten und sich neue Themen erarbeiten. Damit sind sie in der Lage, die vielfältigen Herausforderungen in ihren Branchen zu meistern.»

Eine besondere Auszeichnung erhielten sieben Studierende, die ihr Studium mit hervorragenden Leistungen abgeschlossen haben:

  • Gesamt-Bestleistung Bachelorstudium: Jasmin Hehli (BSc Waldwissenschaften)
  • Bestleistung BSc Agronomie: Landry Paupe
  • Hervorragende Leistung BSc Waldwissenschaften: Kyra-Marie Stolp
  • Bestleistung BSc Lebensmittelwissenschaften: Pirmin Hodel
  • Sonderpreis für hervorragende Bachelor-Thesis im Studiengang
    BSc Lebensmittelwissenschaften: Katrin Masshardt
  • Bestleistung MSc in Life Sciences – Agricultural Science / Forest Science: Franziska Imhof
  • Bestleistung MSc in Life Sciences – Food, Nutrition and Health: Amandine Voumard

Mehr erfahren

Fachgebiet: Agronomie, Lebensmittelwissenschaften, Waldwissenschaften
Rubrik: Studium, Fachhochschule