Hochschule der Künste Bern

Das Angebot der Hochschule der Künste Bern (HKB) reicht von Design, Kunst, Konservierung und Restaurierung über Literatur zu Musik, Oper und Theater. Studierende werden über Eignungsprüfungen ausgewählt. Der überschaubare Bezugsrahmen ermöglicht eine gute Betreuung und eine hohe Qualität der Ausbildung. Obwohl die Studierenden in ihren jeweiligen Disziplinen verankert sind, verstehen sie sich gleichzeitig als Teil einer innovativen Kunst-, Design- und Forschungslandschaft, die disziplinenübergreifend funktioniert. In dieser «verschärften Nachbarschaft» erweitert sich der eigene Horizont. Der Erwerb von Schnittstellenkompetenzen garantiert eine nachhaltige Berufsbefähigung auf Hochschulniveau. Gemeinsam mit etablierten Kulturschaffenden entstehen Grossprojekte wie die Biennale Bern. Somit ist die HKB mit starken öffentlichen Auftritten lebendiger Teil der Berner Kulturszene.

 

Leitung

Prof. Dr. Thomas Beck, Direktor

E-Mail

Studium

Weiterbildung

Praktikerinnen und Praktiker können von einem breit gefächerten Weiterbildungsangebot in den Bereichen Design, Musik, Theater und andere Künste profitieren. In diversen MAS- und CAS-Studiengängen bestehen umfangreiche Möglichkeiten zur Vertiefung, Spezialisierung und Weiterentwicklung.

 

Qualifizierte Dozierende aus Lehre und Praxis bieten einen innovativen und praxisorientierten Unterricht. Alle Titel und Abschlüsse sind eidgenössisch anerkannt. Durch modularisierte Angebote wird das berufsbegleitende Studieren vereinfacht.

Forschung

Seite drucken

Standorte / Kontakte

www.hkb.bfh.ch

Alle Standorte der Hochschule der Künste Bern

 

Direktion und Verwaltung:

Berner Fachhochschule

Hochschule der Künste Bern

Fellerstrasse 11

CH-3027 Bern

Lageplan

 

T +41 31 848 38 38

E-Mail

efqm
efqm