Kompetenzen

«Unser interdisziplinäres Forschungsteam konzipiert und erstellt ganzheitliche ICT-Lösungen für die eSociety der Schweiz.»
Prof. Dr. Annett Laube-Rosenpflanzer

Applied Machine Intelligence

Maschinelle Intelligenz stellt uns vor grosse wissenschaftliche, technische und gesellschaftliche Herausforderungen. Wir konzentrieren uns darauf, Lösungen für diese Herausforderungen zu identifizieren und definieren.

Data Science and Engineering (DSE)

Die Forschungsgruppe «Data Science and Engineering» befasst sich mit den vielfältigen Aspekten der Information und den ihnen zugrundeliegenden Daten: von der Modellierung über die Verwaltung bis zur Analyse. Im Fokus stehen nicht-konventionelle Strukturen und Technologien wie No-SQL, Multimedia und Semantic Web.
Ein weiterer Schwerpunkt ist die Realisierung von verteilten Informationssystemen im Web und mit aktuellen Mobil-Technologien. Auf fachlicher Ebene konzentrieren sich die Tätigkeiten auf die öffentliche Verwaltung sowie auf Institutionen in den Bereichen Kultur, Bildung und Forschung.

Identity and Access Management (IAM)

Die Forschungsgruppe «Identity and Access Management» (IAM) engagiert sich neben ihrer Lehrtätigkeit in verschiedenen schweizweiten und internationalen Forschungsprojekten mit den Schwerpunkten IAM, Elektronische Identitäten und Signaturen, Identity Federations, Schutz der Privatsphäre.

International Management

Die Forschungsgruppe «International Management» beschäftigt sich neben der Lehrtätigkeit mit den zentralen Fragen der Unternehmensführung exportorientierter Unternehmen. Sie entwickelt Methoden und Werkzeuge, mit denen sich internationale Strategien umsetzen und internationale Geschäftsprozesse optimieren lassen.

Management Science, Innovation, Sustainability and Entrepreneurship (MISE)

Die Forschungsgruppe «Management Science, Innovation, Sustainability and Entrepreneurship» (MISE) analysiert Situationen und entwickelt Strategien zur erfolgreichen Gestaltung von Produkten, Dienstleistungen und Unternehmenssystemen für eine nachhaltige, datenzentrierte Welt. Wir erarbeiten und vermitteln strategische Impulse, Methoden und Lösungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, der Innovationskraft sowie der Planungs- und Investitionssicherheit in Unternehmen und Organisationen. Im Zentrum steht dabei der praxis- und wirkungsorientierte Wissenstransfer in den Bereichen Innovation, Logistics und Supply Chain Management, Produktionswirtschaft, Businessanalytik, Nachhaltigkeit und Entrepreneurship.

MISE: Logistics and Supply Chain Management

Wir begleiten Sie bei der ganzheitlichen Gestaltung und Steuerung der Wertschöpfung mit einer End-to-End-Betrachtung. Diese gewinnt durch steigende Anteile externer Wertschöpfung und zunehmender Komplexität langer Lieferketten zunehmend an Bedeutung. Während in der Vergangenheit ein starker Fokus auf Kostentreiber und Effizienzsteigerungen lag, sind Fragen zu Resilienz, Transparenz, Nachhaltigkeit und zur Zusammenarbeit in mehrstufigen Lieferketten zu adressieren.

MISE: Sustainability and Circular Economy

Von der nachhaltigen Rohstoffbeschaffung und dem Produktdesign bis hin zu nachhaltiger Fertigung, zirkulären Geschäftsmodellen und Systemen zur Wiederverwertung von Produkten am Ende ihrer Lebensdauer: Wir begleiten Unternehmen, die ihre Produkte, Prozesse und Technologien im Hinblick auf eine kohlenstoffärmere Zukunft neu erfinden. Dabie spielen insbesondere digitale Technologien eine entscheidende Rolle, um restorative industrielle Produktionssysteme zu ermöglichen.

MISE: Predictive Maintenance

Durch prädiktive Instandhaltung arbeiten wir daran, Instandhaltungsbedarf an Anlagen frühzeitig zu erkennen sowie optimale Zeitpunkte für Unterhaltsarbeiten zu bestimmen und vorherzusagen. So können Probleme an Anlagen erkannt werden, bevor es zu Funktionsstörungen oder Ausfällen kommt.