Bibliothek Architektur, Holz und Bau Biel/Bienne

Die Bibliothek Architektur, Holz und Bau in Biel/Bienne ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek im Bereich Holztechnik.
Sie ist Mitglied des SLSP-Verbunds und öffentlich zugänglich.
Für die Ausleihe von Medien ist ein Bibliotheksausweis notwendig.
Gerne beraten wir Sie bei der Recherche oder der Beschaffung von Medien und helfen Ihnen weiter bei Fragen zur Rechercheplattform swisscovery und den elektronischen Ressourcen.

Öffnungszeiten

kommende spezielle Öffnungszeiten

-

Sommeröffnungszeiten

  • 05.07 - 03.09 : Mo - Fr, geöffnet von 9 bis 13 Uhr
  • 18.08, 26.08 und 02.09 : geschlossen
  • Sommerschliessung : 19.07 - 06.08

Medien können in jeder SLSP-Bibliothek abgegeben werden. In Biel ist die Bibliothek des Departements Technik und Informatik an der Quellgasse 21 von 19.07 bis 17.09, Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr geöffnet.

reguläre Öffnungszeiten

Montag           09:30 – 12:30     14:00 – 17:00
Dienstag         09:30 – 12:30     14:00 – 17:00
Mittwoch                    –                14:00 – 17:00
Donnerstag    09:30 – 12:30      14:00 – 17:00
Freitag            09:30 – 12:30                 –

  • Das Gebäude ist nur mit BFH-Badge (AHB-Biel Mitglieder) zugänglich. Als externe Benutzer und Benutzerinnen wenden Sie sich bitte per Telefon 032 344 02 04 oder per Mail bibliothek.ahb@bfh.ch an die Bibliothek, um einen Termin zu vereinbaren.
  • Der Lesesaal ist nur für die AHB Biel Studierenden geöffnet. Der Freihandbestand ist frei zugänglich – unter Einhaltung der Hygiene- und Distanzregeln.
  • Postversand über swisscovery:
    Tarif bis auf Weiteres CHF 5 pro Medium statt CHF 12

Aktuelles

Die BFH-Bibliotheken haben einen Moodle-Kurs entwickelt, der Schritt für Schritt in die Grundlagen der Literaturrecherche einführt.

  • Warum sind bibliothekarische Suchinstrumente besser als Google?
  • Wie können von einer Forschungsfrage geeignete Suchbegriffe abgeleitet werden?
  • Was ist zu tun, wenn die Recherche zu viele oder zu wenige Treffer liefert?

Diese und weitere Fragen beantwortet der Moodle-Kurs «Literaturrecherche BFH» mit Videos, Grafiken und Quiz. Der Moodle-Kurs ist flexibel einsetzbar – als Selbstlernkurs oder begleitend zu Lehrveranstaltungen. Er steht allen BFH-Studierenden und -Mitarbeitenden zur Verfügung und bietet grundlegende, fachunabhängige Inhalte für alle Fachrichtungen. Für fachspezifische Fragen wird jeweils auf die entsprechende Fachbibliothek an der BFH verwiesen. Derzeit ist der Kurs in deutscher Sprache verfügbar, demnächst folgen die französisch- und die englischsprachige Version.

Rechercheplattform swisscovery

Hier finden Sie den Link zur Rechercheplattform: swisscovery.bfh.ch

swisscovery wird von der Swiss Library Service Platform, SLSP, betrieben. Alle Bibliotheken der BFH (ausser die Bibliothek der Abegg-Stiftung) sind auf der Plattform.

 

Weihnachtszeit/
Neujahr

Montag 21. Dezember 2020 – Sonntag 3. Januar 2021
geschlossen

Unterrichtsfreie Zeit

Montag 15. – Freitag 19. Februar 2021
09:30 – 13:00 Uhr
am Nachmittag geschlossen
Ostern

Montag 29. März 2021
am Vormittag geschlossen, 14:00 – 17:00 : offen

 

Dienstag 30. März 2021
am Vormittag geschlossen, 14:00 – 17:00 : offen

 

Mittwoch 31. März 2021
am Vormittag geschlossen, 14:00 – 17:00 : offen

 

Donnerstag 1. April 2021
09:30 – 12:30, 14:00 – 17:00 : offen

 

Freitag 2. – Montag 5. April 2021
geschlossen

Auffahrt

Donnerstag 13. Mai - Freitag 14. Mai 2021
geschlossen

Pfingstmontag

Montag 24. Mai 2021
geschlossen

Sommerschliessung

Montag 19. Juli – Sonntag 6. August 2021
geschlossen

 

Die Bibliothek

Sammlungsschwerpunkte

Alles rund um das Thema Holz auf Deutsch und in einem geringeren Ausmass auf Französisch und Englisch.
Unser Bestand ist frei zugänglich und mit Ausnahme des Präsenzbestandes ausleihbar.
Zugriff auf bibliographische und Volltextdatenbanken, Onlinejournals, welche die Koordinationsstelle Konsortium für die Fachhochschule lizenziert hat.

Infrastruktur und Angebot

Ausleih- und Informationstheke
Rechercheberatung
28 Arbeitsplätze
7 Recherchestationen
WLAN-Zugang (bfh-open für Externe)
Tageszeitungen, Wochenpresse zur Nutzung in der Bibliothek

Unsere Informationsquellen nutzen

Rechercheplattform swisscovery

Hier finden Sie den Link zur Rechercheplattform: swisscovery.bfh.ch

swisscovery wird von der Swiss Library Service Platform, SLSP, betrieben. Alle Bibliotheken der BFH (ausser die Bibliothek der Abegg-Stiftung) sind auf der Plattform.

Um die Diplomarbeiten des Fachbereichs Holz der Berner Fachhochschule BFH Biel und der Höheren Fachschule Holz Biel zu finden:

  • Die erweiterte Suche von BFH swisscovery auswählen.
  • Die Suchmaske entsprechend der untenstehenden Anleitung ausfüllen.

  • Um Arbeiten in der Bibliothek zu finden, den Ausbildungsgang, das Erscheinungsjahr und den Namen des Autors notieren.

 

 

RERO

Réseau des bibliothèques de Suisse occidentale
Freiburg, Genf, Neuenburg und Jura, Wallis, Bundesinstitutionen

 

Helveticat

Schweizerische Nationalbibliothek NB Alle Werke, in/über die Schweiz und von SchweizerInnen

Lean Library - Wissenschaftliche Literatur einfacher und schneller finden

Die Browser-Extension Lean Library führt direkt zu den Volltexten Ihrer BFH-Bibliotheken.
Nur für BFH-Mitglieder.


FH e-Ressourcen (swissuniversities)

Die Fachhochschulen haben gemeinsam Fachdatenbanken und weitere eRessourcen für verschiedene Fachbereiche lizenziert. Zugriff darauf haben Sie im Netzwerk der BFH und extern über VPN (Virtual Private Network).

 

e-Norm (Schweizerische Normen-Vereinigung SNV)

Nachweis auf 2.1 Millionen Normen; Volltextzugriff auf mehrere zehntausend Normen der Sammlungen SIA (nur Normen, keine Merkblätter, keine Dokumentationen), SN (INB/SWISSMEM), ISO und Electrosuisse.
Zugang im BFH-Netzwerk oder mittels VPN. Zusätzlich ist ein Login notwendig. Angaben zu den Logins für Studierende und Mitarbeitende der Departemente AHB und TI finden Sie im BFH-Intranet.
Bei mehrmaliger Falscheingabe des Passworts wird die Datenbank gesperrt. Sie entsperrt sich automatisch nach 5-10 Minuten.

 

Arbor

Um den grünen Open-Access-Weg zu unterstützen, hat die BFH ein institutionelles Repositorium mit dem Namen ARBOR (Applied Research Bern Open Repository) aufgebaut.
Ein Repositorium ist ein öffentlich zugänglicher Dokumentenserver für Publikationen aller Art. In ARBOR werden nicht nur Volltexte erfasst, sondern in erster Linie die bibliographischen Angaben von Publikationen. Damit bietet ARBOR einen Gesamtüberblick über alle Publikationen der BFH.

Mehr Informationen über Open Access in der BFH

 

EBSCO Business Source Premier

Von der BFH Wirtschaft und Verwaltung lizenzierte Datenbank. Die Artikel können BFH intern heruntergeladen werden.

 

Informationsdienst-Holz

Eine weitere Datenbank zum gleichen Sachgebiet

Lean Library - Wissenschaftliche Literatur einfacher und schneller finden

Die Browser-Extension Lean Library führt direkt zu den Volltexten Ihrer BFH-Bibliotheken.
Nur für BFH-Mitglieder.

 

Bauwelt Fundamente

Online Zugang zur Reihe "Bauwelt Fundamente" Sie ist die einzig deutschsprachige Text- und Quellensammlung zu Theorie und Geschichte der Architektur und Urbanismus. Sie umfasst mehr als 130 Bände aus über 50 Jahren.

Konsortium

Liste der im Konsortium lizenzierten elektronischen Publikationen. Volltexte können in PDF Form heruntergeladen werden.

 

EZB

In der EZB (Elektronische Zeitschriftenbibliothek) sind die Zugänge zu allen eJournals zu finden, auf die auf dem Campus der BFH zugegriffen werden kann. Angehörigen der Berner Fachhochschule steht es offen, sich mittels VPN (Virtual Private Network) den Zugriff auch von ausserhalb zu ermöglichen.

 

E-Periodica

Plattform der ETH für digitalisierte Schweizer Zeitschriften. Bietet freien Zugang zu den Volltexten (bspw. Architektur- und Bauzeitschriften: Tec21; Werk, Bauen & Wohnen; Hochparterre usw.).

Bauinventar

Bauinventar der Stadt Bern, frei zugängliche Quartierinventare der Städtischen Denkmalpflege Bern, welche in vollständiger Form als pdf-Dateien veröffentlicht sind (ohne Altstadt).

 

Digibern

DigiBern ist ein Internet-Angebot der Universitätsbibliothek Bern und umfasst digitale Texte zu Geschichte und Kultur von Stadt und Kanton Bern sowie geografische Karten. DigiBern existiert seit 2002.

 

Archinform

Wiki zum Thema Architektur.Grundlageninformationen

Kontakt

Individuelle Beratung - Wir sind für Sie da!

Bitte geben Sie uns den Grund Ihrer Kontaktaufnahme an und nennen Sie uns das Thema Ihrer Arbeit, wenn wir Ihnen bei der Recherche helfen sollen.