Kognitive Verhaltenstherapie

Sie lernen verschiedene Therapietechniken aus den Therapieprogrammen der Kognitiven Verhaltenstherapie für Depression, Schizophrenie und Persönlichkeitsstörungen um diese mit Klienten zu planen und umzusetzen.

Das Angebot umfasst

  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Depressionen
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungsansätze für Klientinnen und Klienten mit Persönlichkeitsstörungen
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei schizophrenen Störungsbildern
Fachkurs Kognitive Verhaltenstherapie

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 8 Kurstage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 24. November 2019
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 2'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Gesundheit
  • Nächste Durchführung Januar bis März 2020

Inhalt + Aufbau

Porträt

Wir lehren Ihnen verschiedene Techniken aus den Therapieprogrammen der Kognitiven Verhaltenstherapie für Depression, Schizophrenie und Persönlichkeitsstörungen um diese mit der Klientin, dem Klienten zu planen und umzusetzen.

Ausbildungsziel

  • Sie erlangen Hintergrundwissen zur Entstehung, Entwicklung und zum theoretischen Ansatz der Kognitiven Verhaltenstherapie.
  • Sie können verschiedene Techniken aus den Therapieprogrammen der Kognitiven Verhaltenstherapie für Depression, Schizophrenie und Persönlichkeitsstörungen gemeinsam mit der Klientin oder dem Klienten planen und umsetzen.
  • Sie sind in der Lage, Probleme und Ressourcen einer Klientin oder eines Klienten zu erheben und aus verschiedenen Methoden die Richtige auszuwählen, um mit Ihrer Klientin oder Ihrem Klienten zusammen zu arbeiten.
  • Sie besitzen kommunikative Fertigkeiten in der Anwendung von verhaltenstherapeutischen Interventionen.
  • Sie kennen die wichtigste Literatur zur Kognitiven Verhaltenstherapie und sind in der Lage, sich über Literatur- und Internetquellen die neusten Erkenntnisse zum Thema zu beschaffen.
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Depression
  • Kognitive Verhaltenstherapie-Ansätze bei Persönlichkeitsstörungen
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei schizophrenen Störungsbildern
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Angst- und Zwangsstörungen

Als Nachweis des Kompetenzerwerbs formulieren Sie in einer Fallstudie eine therapeutische Planung.

Titel + Abschluss

Dieser Fachkurs kann in folgenden MAS- und DAS-Studiengängen ein Wahlmodul sein:

Voraussetzungen + Zulassung

  • Pflegefachpersonen
  • Sozialarbeitende
  • Sporttherapeutinnen und Sporttherapeuten, Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
  • Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten
  • Hebammen
  • Fachpersonen der Ernährung und Diätetik
  • Weitere Gesundheitsfachpersonen mit Interesse an dieser Therapieform

Es gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen, die Sie im folgenden Dokument finden:

Organisation + Anmeldung

8 Kurstage, Januar bis März 2020

  • Dienstag, 21. Januar 2020
  • Mittwoch, 22. Januar 2020
  • Dienstag, 28. Januar 2020
  • Mittwoch, 29. Januar 2020
  • Dienstag, 11. Februar 2020
  • Mittwoch, 12. Februar 2020
  • Dienstag, 18. Februar 2020
  • Mittwoch, 19. Februar 2020
  • Sonntag, 15. März 2020 (Abgabe Fallstudie)

Anmeldeschluss: 24. November 2019
Start Fachkurs: 21. Januar 2020

CHF 2'500

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Passfoto (im JPG-Format)

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben. Wenn Sie Fragen oder Probleme bei der Online-Anmeldung haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Studienort

Alle Weiterbildungsangebote Psychische Gesundheit und Krankheit

Machen Sie Karriere und entwickeln Sie sich beruflich wie auch persönlich weiter mit einer Weiterbildung an der Berner Fachhochschule Gesundheit.