Public Management & Development: Businessplan - wirksam und ganzheitlich

Wie kreieren Sie aus Visionen, Ideen und politischen Vorgaben erfolgreiche Projekte? Welche wirksamen Steuerungs- und Arbeitsinstrumente unterstützen Sie in der erfolgreichen Umsetzung einer Geschäftsidee im öffentlichen Sektor oder Non-Profit-Bereich? Die Antworten finden Sie in unserem Studiengang.

Der Kurs «Public Management Development: Businessplan – wirksam und ganzheitlich» richtet sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche, interne und externe Beraterinnen und Berater aus der Verwaltung und dem Non-Profit-Bereich.

  • Sie kennen die wirksamen Steuerungs- und Arbeitsinstrumente, um systematisch und interaktiv Geschäftsideen zu entwickeln, zu analysieren und zu bewerten.
  • Sie kennen die Methoden und Instrumente, um Potenziale zu erkennen, Wege zur Umsetzung sichtbar zu machen, Ressourcen optimal zu nutzen und Risiken richtig einzuschätzen.
  • Sie kennen die Methoden, um Kreativität und Motivation in strukturierte Bahnen zu lenken und einen Mehrwert für Ihre Organisation zu erreichen.
Personen im Gespräch

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 7 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist 01.04.2020
  • Anzahl ECTS 5 ECTS-Credits (diese werden erst bei Absolvierung des gesamten CAS Public Management & Development vergeben)
  • Kosten CHF 2'850
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Mai bis Juli 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Ausgereifter Businessplan, professionelle Finanzplanung und klare Strategie. Neue und veränderte Bedürfnisse der internen und externen Anspruchsgruppen erfordern neue Lösungen, insbesondere in der Verwaltung und in Non-Profit-Organisationen. In dieser Weiterbildung lernen Sie, Visionen, Ideen und politische Vorgaben zu entwickeln, erfolgreich zu planen und umzusetzen.

Ausbildungsziel

Absolventinnen und Absolventen

  • kennen die wirksamen Steuerungs- und Arbeitsinstrumente, um systematisch und interaktiv Geschäftsideen und einen Businessplan zu entwickeln, zu analysieren und zu bewerten.
  • kennen die Methoden und Instrumente, um Potenziale zu erkennen, Wege zur Umsetzung sichtbar zu machen, Ressourcen optimal zu nutzen und Risiken richtig einzuschätzen.
  • kennen die Methoden, um Kreativität und Motivation in strukturierte Bahnen zu lenken und einen Mehrwert für ihr Unternehmen zu erreichen.
  • kennen die wirksamen Methoden, um solche Projekte erfolgreich zu führen und umzusetzen.
  • Businessplan: Aufbau und Struktur
  • Generieren und Bewertung von Visionen, Ideen und politischen Vorgaben
  • Moderne Methoden und Instrumente für das Erstellen des Businessplans
  • Planung der Ressourcen
  • Risikoanalyse und SWOT
  • Business Modell (Canvas)
  • Erarbeitung eines eigenen Businessplans mit Präsentation der Ergebnisse

Damit Sie in diesem Kurs individuell gute Ergebnisse erzielen, legen wir Wert auf eine moderne Arbeitsatmosphäre und interaktive Unterrichtsmethoden.

  • Präsenzunterricht
  • Inputreferate von Expertinnen und Experten
  • Praktische Übungen und Diskussionen
  • Konkrete Fallarbeit (im eigenen Kontext)
  • Gruppenarbeiten
  • Präsentationen

     

Eigener Businessplan: Erarbeitung der wichtigsten Teile in einem Businessplan unter Anwendung der in der Weiterbildung vermittelten Kompetenzen.

Die Businesspläne werden am letzten Tag im Kurs präsentiert und diskutiert (inklusive Reflexion des Theorie-Praxis-Transfers).

Bestandteile des Kompetenznachweises:

Präsentation inklusive dazugehörende Unterlagen, Moderation der Diskussion im Anschluss an die Präsentation.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Ausgewiesene Expertinnen und Experten mit vielseitigem Praxisbezug

Voraussetzungen + Zulassung

Diese Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte, Projektverantwortliche, interne und externe Beraterinnen und Berater aus der Verwaltung und dem Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Für die Teilnahme an diesem Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. Wenn Sie den Fachkurs an den CAS Public Management & Development anrechnen möchten, gelten die allgemeinen Zulassungsbedingungen der Weiterbildung:

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung.

Falls Sie den Fachkurs an das CAS Public Management & Development anrechnen lassen wollen, absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht oder Sie verfügen über einen Hochschulabschluss.

Organisation + Anmeldung

Der Fachkurs findet von Mai bis Juli 2020 statt. Anmeldeschluss ist der 1. April 2020.

Direkt zur Online-Anmeldung

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur

Der Studienort befindet sich an der Schwarztorstrasse 48 in Bern.