Musikpädagogik Input Supervision

In der Supervision werden Sie von ausgewiesenen Experten in Ihrem Unterricht begleitet, erhalten von aussen einen Blick auf Ihren persönlichen Unterrichtsstil und Gelegenheit diesen zu reflektieren.

Der Input:

  • richtet sich an Musikpädagoginnen und Musikpädagogen, die für ihren Unterricht eine Supervision durch eine Fachperson wünschen,
  • ermöglicht eine Reflexion des eigenen Unterrichtstils,
  • zeigt Entwicklungsmöglichkeiten und neue Perspektiven des Unterrichtens auf.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Kursbestätigung
  • Dauer 2-4 Unterrichtseinheiten, sowie Vor- und Nachbesprechung
  • Unterrichtstage individuell nach Vereinbarung
  • Anmeldefrist laufend
  • Anzahl ECTS 2 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 900
  • Unterrichtssprache Deutsch oder Französisch
  • Studienort nach Vereinbarung
  • Departement Hochschule der Künste Bern
  • Nächste Durchführung laufend

Inhalt + Aufbau

Portrait

Die Supervision ist ein zentrales Instrument der individuellen Unterrichtsentwicklung. Während der Supervision werden Sie von ausgewiesenen Experten in Ihrem Unterricht begleitet. Der Blick von aussen auf Ihren persönlichen Unterrichtsstil bietet dabei Gelegenheit für Reflexion.

Ausbildungsziel

Mit dem erfolgreichen Kursabschluss erwerben sie nachfolgenden Kompetenz:

  • Erweiterung und Aktualisierung der eigenen Fachkompetenzen
  • Vorbesprechung in der die Schwerpunkte der Supervision festgelegt werden
  • Supervision von 2–4 Unterrichtseinheiten
  • Nachbesprechung der Unterrichtseinheiten

Titel und Abschluss: Kursbestätigung INPUT Supervision

Die Methodik und Didaktik entspricht den Grundsätzen der aktuellen Hochschul- und Weiterbildungsdidaktik.

Titel + Abschluss

Dozentinnen + Dozenten

Kursleitung

Andrea Ferretti: Musikmanagerin, Flötistin, Musikpädagogin, Instrumentalpädagogische Unterrichtsforschung, Leitung Weiterbildungsschwerpunkt Musikpädagogik HKB, Koordination Musikpädagogische Forschung HKB.

Pool der Supervisoren

Spezialisten der Hochschule der Künste Bern, der Berner Fachhochschule sowie ausgewiesene Fachexperten aus der Praxis bilden das Dozierendenteam. Sie verfügen alle über fachliche sowie wissenschaftliche Qualifikationen, eine ausgeprägte Didaktik- und Sozialkompetenz und haben Erfahrungen im Unterricht mit Erwachsenen.

Die Studienleitung ist bei der Suche nach einer passenden Supervisorin oder einem passenden Supervisor behilflich und berücksichtigt so weit als möglich die Wünsche der Interessentinnen und Interessenten.

Voraussetzungen + Zulassung

Dieser Input richtet sich an Musikpädagoginnen und Musikpädagogen, die für ihren Unterricht eine Supervision durch einer Fachperson wünschen.

Zulassungsbedingungen

Es gibt keine speziellen Zulassungsbedingungen.

Sprachkenntnisse

Deutsch oder Französisch

Organisation + Anmeldung

Der INPUT Supervision besteht aus 2-4 Unterrichtseinheiten, sowie Vor- und Nachbesprechung (maximal 5 Stunden inklusive Vor- und Nachbesprechung) und umfasst 2 ECTS-Credits.

Die Termine erfolgen individuell in Absprache mit der Supervisorin oder dem Supervisor.

Die Anmeldung ist laufend möglich, da die Supervision nicht termingebunden ist.

CHF 900

Ein Teilnehmer pro Supervision

Beratung + Veranstaltungen

Studienberatung

Studienleitung: Andrea Ferretti 
Telefon +41 31 848 39 57

Sekretariat: Carol Kessler
Telefon +41 31 848 49 22

Individuelle Weiterbildung

Gerne unterstützen und beraten wir Sie als Musikschullehrperson bei der Planung Ihrer individuellen beruflichen Weiterbildung, bei der Auseinandersetzung mit Fragen der Berufsidentität oder helfen Ihnen bei Ihrem Berufseinstieg.

Veranstaltungen

Es sind derzeitig keine Veranstaltungen geplant.

Studienort + Infrastruktur