Forschung in den Medien: Nachhaltige Ernährung für die Stadt Bern

30.08.2022 Das neue Berner Online-Medium «Hauptstadt» war zu Besuch in Zollikofen und sprach mit Evelyn Markoni und Matthias Meier über einen ihrer aktuellen Forschungsschwerpunkte: Städte als Triebkräfte für nachhaltige Ernährungssysteme.

Transdisziplinäre Forschung

Das Projekt wird gemeinsam mit dem Centre for Development and Environment (CDE) der Universität Bern und dem Berner Amt für Umweltschutz durchgeführt. Die Forschungsresultate und wissenschaftlichen Erkenntnisse können den Schweizer Städten Unterstützung bieten im Wandel hin zu einem nachhaltigen Ernährungssystem.

Teilprojekte

  • Erforschen der Lebensmittel- und Food Waste-Flüsse sowie den ernährungsbedingten Umweltfussabdruck des städtischen Ernährungssystems Bern
  • Erarbeiten von Lösungsstrategien für eine nachhaltige Transformation des Ernähungssystems – gemeinsam mit den Berner*innen
  • Vergleichsstudie und Erfahrungsaustausch zu den Urban Food Governance Strategien und Aktivitäten Schweizer Städte

Die Ernährung spielt zur Erreichung der Klimaziele und der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs), welche bis 2030 umgesetzt werden müssen, eine wichtige Rolle.

Dieses Projekt leistet einen Beitrag zu den folgenden SDGs

Weitere Informationen

Mehr erfahren

Kontakt

Kontakt

Fachgebiet: Lebensmittelwissenschaften
Rubrik: Forschung