Master of Arts in Composition and Theory

Master of Arts in Composition and Theory

Portrait

Das Masterstudium in Composition and Theory öffnet über verschiedene Medien und Techniken den Zugang zur Komposition. Der Kompositions­begriff geht dabei vom traditionellen Aufschreiben von Noten auf Papier über Vertonungen von Bildmaterial bis hin zu digitaler Klang­synthese oder musikszenischen Inszenierungen.

 

Ziel des Studiums ist die Ausbildung von Komponistinnen und Komponisten, die in ihren eigenen musikalischen Projekten sämtliche Prozesse der musikali­schen Kreation sowie deren Reflexion und Kommunikation überblicken.

Steckbrief

Titel/AbschlussMaster of Arts in Composition and Theory

Schwerpunkte/

Vertiefungsrichtungen

Der Master of Arts in Music Composition and Theory ist ein Kooperationsmaster mit der Zürcher Hochschule der Künste mit sieben Vertiefungsrichtungen. Die Hochschule der Künste Bern bietet drei Vertiefungen an:

  • Komposition
  • Théâtre Musical
  • Jazz Composition & Arrangement
Studienform/enVollzeit oder Teilzeit/berufsbegleitend
Unterrichtssprache/ndeutsch, französisch, englisch
Studienort/eBern und Zürich
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Master
KooperationenZürcher Hochschule der Künste

 

 

 

Perspektiven

Der Masterabschluss in Composition and Theory führt zur vollen Berufs­befähigung als Musiker oder Komponistin im kompositorischen, musiktechnologischen, theoretischen oder produzierenden Bereich.

Details zum Studium

MA Composition and Theory

Seite drucken

Leitung Studiengang

Xavier Dayer

T +41 31 848 39 84

E-Mail

Veranstaltungen

efqm
efqm