Bibliothek Soziale Arbeit

Die Bibliothek des Departements Soziale Arbeit ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek. Sie ist öffentlich zugänglich. Der Bestand umfasst alle Themen der Studiengänge des Departements. Die Bibliothek ist dem NEBIS-Verbund angeschlossen.

Öffnungszeiten

Mo–Fr
8.00–17.30 Uhr

Ausleihtheke jeweils ab 9.30 Uhr bedient

  • Ostern: 18.4.2019 ab 16.00 Uhr bis und mit 22.4.2019
  • Auffahrt: 29.5.2019 ab 16.00 Uhr bis 2.6.2019
  • Pfingsten: 10.6.2019
  • Sommerschliessung: 15.7.2019–28.7.2019
  • Nationalfeiertag: 1.8.2019
  • Weihnachten/Neujahr: 23.12.2019–5.1.2020

Die Medienrückgabe ausserhalb der Öffnungszeiten ist in der Regel möglich an Werktagen von 8.00–18.00 Uhr. Der Rückgabekasten befindet sich im Eingangsbereich der Hallerstrasse 8. Er wird um 10.00 Uhr geleert. Medien, die später eingeworfen werden, werden erst am nächsten Werktag zurückgebucht.

Bestand + Fachgebiete

Der Bestand der Bibliothek umfasst Bücher, DVDs, Zeitschriften, Datenbanken, E-Journals und E-Books. Der physische Bestand ist frei zugänglich und ausleihbar (Voraussetzung: Bibliotheksausweis). Die elektronischen Medien oder Online-Ressourcen sind für Studierende und Mitarbeitende der BFH im BFH-Netz (WLAN bfh oder VPN) zugänglich, den übrigen Besucherinnen und Besuchern stehen sie an den Recherchestationen in der Bibliothek zur Verfügung.

Fachgebiete: Soziale Arbeit und ihre Bezugswissenschaften

Ausleihe + Recherche

Voraussetzung für die Ausleihe von Medien ist ein Bibliotheksausweis. Falls Sie noch keinen besitzen, schreiben Sie sich bitte ein und lassen Sie sich in der Bibliothek einen Bibliotheksausweis ausstellen. Dieser ist kostenlos und in den meisten wissenschaftlichen Bibliotheken der Schweiz gültig. Ihre Ausleihen verwalten Sie in Ihrem NEBIS-Benutzungskonto.

Der NEBIS-Verbund bietet einen kostenlosen Kurierdienst zwischen zahlreichen seiner Bibliotheken an.

Die Ausleihtheke (Auskunft und reservierte Medien abholen) ist ab 9.30 Uhr bedient.

Die Medienrückgabe ausserhalb der Öffnungszeiten ist in der Regel möglich an Werktagen von 8.00–18.00 Uhr. Der Rückgabekasten befindet sich im Eingangsbereich der Hallerstrasse 8. Er wird um 10.00 Uhr geleert. Medien, die später eingeworfen werden, werden erst am nächsten Werktag zurückgebucht.

Für die Recherche von Büchern, E-Books und Zeitschriften empfiehlt sich der schweizweite Bibliothekskatalog swissbib.ch.
Die Bibliothek Soziale Arbeit gehört zum NEBIS-Verbund, ihr Bestand ist daher auch im NEBIS-Katalog verzeichnet.

Für die Recherche von Zeitschriftenartikeln bietet die Bibliothek Soziale Arbeit bibliographische Fachdatenbanken an. Diese sind für Studierende und Mitarbeitende der BFH im BFH-Netz (WLAN bfh oder VPN) zugänglich, den übrigen Bibliotheksbesuchenden stehen sie an den Recherchestationen in der Bibliothek zur Verfügung.
Die gleichen Zugriffsbedingungen gelten für die Elektronische Zeitschriftenbibliothek EZB, die Auskunft gibt über das Angebot von E-Journals der Bibliothek.

Service + Angebote

Schulungsangebot

Für Studierende des Departements Soziale Arbeit werden Schulungen und Beratung zur Recherche von wissenschaftlicher Literatur und zur Literaturverwaltung angeboten. Informationen dazu sind im BFH-Intranet zu finden.

Infrastruktur

  • 24 Arbeitsplätze
  • WLAN-Zugang
  • Tageszeitungen
  • Kopiergerät und Bucherscanner

Kopieraufträge

Kopieraufträge sind kostenpflichtig. Aus urheberrechtlichen Gründen werden nur einzelne Buchkapitel oder Zeitschriftenartikel kopiert, jedoch nicht vollständige Bücher oder Zeitschriften. Maximaler Umfang: 50 Seiten, falls dies 75 Prozent des gesamten Werks nicht übersteigt. Die Kopien werden auf Papier oder als PDF geliefert. Es werden keine Kopien ins Ausland versandt.

Gebühren Studierende

 

 

PDF per E-Mail (Schweiz): bis 20 Seiten

 

CHF 7; jede zusätzliche Seite CHF 0.20

Kopien auf Papier (Schweiz): bis 20 Seiten

 

CHF 10; jede zusätzliche Seite CHF 0.20

Gebühren Privatpersonen

   

PDF per E-Mail: bis 20 Seiten (Schweiz)

 

CHF 12; jede zusätzliche Seite CHF 0.50

Kopien auf Papier (Schweiz): bis 20 Seiten

 

CHF 15; jede zusätzliche Seite CHF 0.50

Falls Sie in der Bibliothek Soziale Arbeit das gewünschte Werk nicht finden, empfehlen wir Ihnen den Dokumentenlieferdienst der Universitätsbibliothek Bern.