Controlling & Consulting

Wollen Sie mit Controlling faktenbasierte Entscheidungen treffen? In dieser Weiterbildung lernen Sie verschiedene Kennzahlen und Planungssysteme kennen und abwägen.

Mit einem umfassenden Controlling verstehen Sie Ihr Unternehmen besser und steuern die laufenden Geschäfte.

  • Planung, Reporting und Funktionscontrolling
  • Absolvierung der Six-Sigma-Yellow-Belt-Zertifizierung
  • Verschiedene Kennzahlen- und Planungssysteme
  • Vor- und Nachteile verschiedener Controlling-Instrumente
  • Beraten (Consulting) und Überzeugen

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 21 Studientage
  • Unterrichtstage Freitag, Samstag (14-täglich)
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Start, bei verfügbaren Plätzen auch spätere Anmeldung möglich
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 8'500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Frühling 2020

Inhalt + Aufbau

Portrait

Analysierend und fundiert. Im CAS Controlling & Consulting erweitern Sie Ihre Beratungskompetenz. Sie schätzen die Rollen der involvierten Personen richtig ein und gestalten sie mit. Wissen Sie, dass Controlling an der Schnittstelle zwischen Führungspersonen und Controlling-Fachpersonen stattfindet? In dieser Weiterbildung lernen Controller, ihr Arbeitsfeld zu erweitern: Sie sind nicht nur Spezialisten für umfassende finanzielle Transparenz, sondern auch kompetente Beratende, die Einfluss auf strategische und operative Entscheidungen nehmen.

Ausbildungsziel

Im ersten Modul «Planung und Reporting» dieser Weiterbildung in Controlling lernen Sie abwechslungsreiche Inhalte zu Planung und Reporting kennen. Sie wägen diverse Planungs- und Steuerungsinstrumente gegeneinander ab. Hierzu sind
Grundkenntnisse in Kostenrechnung hilfreich.

Im zweiten Modul «Funktionscontrolling» beleuchten Sie spezifische Kennzahlen einzelner betrieblicher Funktionen. Gestalten Sie Reportings und Kennzahlensysteme situationsspezifisch.

Im dritten Modul «Consulting» entwickeln Sie sich individuell als Beraterin oder Berater weiter.

Profitieren Sie von den strukturierten Modulen dieser berufsbegleitenden Weiterbildung in Controlling.

Modul «Planung und Reporting»

  • Management Reporting- und Planungsprozesse
  • Projektmanagement/Projekt-Controlling
  • Wertorientierte Führung/Balanced Scorecard

Modul «Funktionscontrolling»

  • Marketing-Controlling
  • Qualitäts-Controlling
  • Produktivitäts-Controlling
  • F+E-Controlling
  • Logistik-Controlling
  • Legal-Controlling
  • IT-Controlling
  • Internationale Verrechnungspreise

Modul «Consulting»

  • Controller als Beraterinnen und Berater
  • Beratungsprozess
  • Inhouse Consulting/Coach im Unternehmen
  • Six-Sigma-Seminar (Yellow-Belt-Zertifizierung)
  • Einführung und Qualitätssicherung:
    Am Einführungstag entwickeln Sie mit der CAS-Studienleitung ein gemeinsames Verständnis der geltenden Regeln und definieren die praktische Anwendung. Sie evaluieren den Unterricht mittels Online-Umfragen und im direkten Austausch mit der Studienleitung. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie.
  • Unterricht:
    Im Unterricht setzen Sie sich vertieft mit den vielfältigen Themen und den wesentlichen Fragestellungen auseinander. Nehmen Sie aktiv teil an Inputreferaten, Einzel- und Gruppenarbeiten, Präsentationen und Plenumsdiskussionen. 
  • Transferorientierte Nachbearbeitung:
    Sie führen eine fundierte Nachbearbeitung des Unterrichts durch. Dabei legen Sie den Fokus stets auf den Praxistransfer. Ihre daraus resultierenden Transferberichte müssen den Qualitätsstandards der Berner Fachhochschule entsprechen.

Die Studierendenplattform SharePoint steht Ihnen als ergänzendes Instrument zur Verfügung. Mit ihr haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen.

Die erfolgreiche Teilnahme am Studiengang setzt den regelmässigen Besuch des Unterrichts und das Bestehen der folgenden Kompetenznachweise voraus:

  • Transferbericht. Ein Transferbericht ist eine vertiefte, strukturierte Auseinandersetzung mit der eigenen Praxis, sei dies individuell oder bezogen auf die Firma/Institution, in der Sie arbeiten.  Die Überlegungen präsentieren Sie schriftlich.
  • Schriftliche Prüfung zu vorgenannten Themenblöcken.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies der Berner Fachhochschule in «Controlling & Consulting» (12 ECTS-Credits)

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und über langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen + Zulassung

Für diese berufsbegleitende Weiterbildung benötigen Sie fundiertes Vorwissen im Bereich Rechnungslegung und Controlling. Sie sind selbstständig oder ziehen eine Selbstständigkeit als Beraterin oder Berater in Betracht. Oder Sie agieren firmenintern als Controllerin oder Controller und wollen sich fachlich entwickeln. Das CAS richtet sich zudem an Expertinnen und Experten aus der Gesundheitsbranche, welchen wir gesondert eine Vertiefung im Bereich Medizincontrolling ermöglichen.

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss oder einem Abschluss einer höheren Fachschule für Wirtschaft, mehrjähriger Berufserfahrung und fundierten Kenntnissen in der Rechnungslegung können Sie jetzt beginnen. Verfügen Sie über keinen Hochschulabschluss, absolvieren Sie zusätzlich den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten. Über weitere Zulassungen entscheidet die CAS-Studienleitung.

Berufliche Voraussetzungen

Für den Studiengang wird mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt.

Kenntnisse & Fähigkeiten

Kenntnisse im Controlling sind für diesen Studiengang hilfreich.

Sprachkenntnisse

Deutsch (Englisch für Begriffe und Kurztexte)

Ausnahmen

Bitte wenden Sie sich an die CAS-Leitung.

Bewerbungen aus dem Ausland

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie die Studienleitung, die für Ihren Studiengang zuständig ist.

 

Informationen zu Aufbau und Zulassung

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Für alle Studierenden unserer CAS-Angebote bieten wir eine halbtägige Veranstaltung «Wirkungsvolles Lernen» an. Der Besuch wird wärmstens empfohlen und ist für die CAS-Studierenden kostenlos. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen die Besonderheiten des anwendungsorientierten Lernens im Fachhochschulkontext vermittelt.

Organisation + Anmeldung

Die Dauer des Studiengangs beträgt 21 Studientage. Die Unterrichtstage sind 14-täglich am Freitag und Samstag. Er umfasst maximal 24 Teilnehmende.

Direkt zur Online-Anmeldung

Dokumente, die für die Anmeldung benötigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Passfoto (im JPG-Format).

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Organisatorisches zum CAS

Anmeldeschluss für den Studiengang ist 3 Wochen vor Start.  Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 8'500

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen. Für das Six Sigma Seminar wird eine zusätzliche Pauschale von CHF 300 (bei Abreise) erhoben, da der Anlass in einem Seminarhotel (inkl. Übernachtung und Vollpension) durchgeführt wird.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur