Sozialberatung

Vertiefen Sie Ihre Beratungskompetenzen, um Menschen in schwierigen Lebenslagen kompetent und angemessen zu beraten und zu unterstützen.

Der Studiengang:

  • befähigt Sie, die Kompetenz von Klientinnen und Klienten zu fördern, Ressourcen zu erschliessen und Netzwerke zu koordinieren;
  • unterstützt Sie, erlerntes Wissen in Ihre individuelle Praxis zu transferieren;
  • besteht aus dem Fachkurs Sozialberatung, zwei wählbaren vertiefenden Fachkursen zur berufs- und interessenspezifischen Vertiefung sowie einer Abschlussarbeit;
  • wird zusammen mit der Hochschule Luzern — Soziale Arbeit durchgeführt.
Zwei Personen führen Beratungsgespräch im Unterricht

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer 20 Studientage
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist siehe Fachkurs Sozialberatung
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 6'490 (Fachkurse plus CHF 500 für Abschlussarbeit)
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern
  • Departement Soziale Arbeit
  • Nächste Durchführung Start mit dem Fachkurs Sozialberatung

Administrative Auskünfte

  • Broschüre

Weiterbildungsangebot Soziale Sicherheit

Inhalt + Aufbau

Portrait

Die Beratung in Institutionen der sozialen Sicherheit ist anspruchsvoll. Sie ist vom jeweiligen Auftrag der Organisation geprägt, und die Klientinnen und Klienten haben unterschiedliche Erwartungen, Motivationen und Fähigkeiten. Der CAS-Studiengang unterstützt Fachleute, Menschen in schwierigen Lebenslagen kompetent und angemessen zu beraten und zu unterstützen.

Ausbildungsziel

  • Sie verfügen über grundlegende Beratungskompetenzen in Institutionen der sozialen Sicherheit und sind in der Lage, diese mit Ihrem bereichsspezifischen Wissen zu verbinden und in der Praxis situationsadäquat anzuwenden.
  • Sie sind in der Lage, Ihre eigenen Stärken und Schwächen in der Beratung wahrzunehmen und bei Bedarf individuelle Entwicklungsschritte zu verfolgen. Sie verfügen über Analyse- und Interventionsinstrumente sowie Techniken, um mit ausgewählten Zielgruppen von Klientinnen und Klienten der sozialen Sicherheit im Einzelfall methodisch zu arbeiten.

Der CAS Sozialberatung besteht aus insgesamt 20 Präsenztagen.

Die modular aufgebaute Weiterbildung umfasst folgende Bestandteile:


Besuch von zwei Wahlmodulen. Zur Auswahl stehen folgende Fachkurse:

 

Leistungsnachweis

Unsere didaktischen Methoden sowie Lehr- und Lerntechniken sind vielfältig und regen Sie an, Ihren Lernprozess aktiv mitzugestalten. In den Kurseinheiten der Präsenztage wechseln sich Informations- und Anwendungsteile ab. Im Fachkurs Sozialberatung wird auch mit Videoanalysen nach Marte Meo sowie mit Schauspielerinnen und Schauspielern gearbeitet. In den vertiefenden Fachkursen wird zudem gezielt mit Methoden gearbeitet, die den Lerntransfer in die Praxis unterstützen. (vgl. Sie dazu die Ausschreibungen der einzelnen Fachkurse).

Individuelle und praxisrelevante Abschlussarbeit

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in Sozialberatung 

Dozentinnen + Dozenten

Dozierende der Berner Fachhochschule und der Hochschule Luzern

Partner

Voraussetzungen + Zulassung

Der CAS-Studiengang richtet sich an Fachpersonen, die

  • in ihrer aktuellen Berufstätigkeit Menschen in schwierigen Problemsituationen beraten und 
  • in einer Institution der sozialen Sicherheit arbeiten, die Sozialberatung anbietet.

Bitte beachten Sie unsere Zulassungsbedingungen.


Studiengangspezifische Zulassungsbedingung

Zwingende berufliche Voraussetzung:
Regelmässige Beratungstätigkeit im Berufsalltag zum Zeitpunkt der Weiterbildung

Organisation + Anmeldung

Start mit jedem Fachkurs Sozialberatung.

Bitte melden Sie sich für den Fachkurs sowie die Wahlmodule einzeln an.

Beratung + Infoveranstaltungen

Studienort + Infrastruktur