Regulatory Affairs Pharma

Pharmazeutische Produkte werden unter Einhaltung strenger gesetzlicher Vorschriften entwickelt, hergestellt und vertrieben. Damit wird gewährleistet, dass sie sicher, wirksam und von hoher, gleichbleibender Qualität sind. In diesem CAS erwerben Sie die Schlüsselkompetenzen, um im hoch regulierten Umfeld der Pharmaindustrie zu arbeiten und lernen, als Verbindungsperson zwischen Unternehmen und Regulierungsbehörden aufzutreten.

Der Studiengang:

  • richtet sich an Personen, die eine Tätigkeit im Bereich Regulatory Affairs in der pharmazeutischen Industrie planen oder die in den Bereichen Entwicklung, Herstellung, Qualitätsmanagement oder regulatorische Angelegenheiten tätig sind,
  • vermittelt das Wissen, um im Umfeld der Humanarzneimittel erfolgreich zu agieren,
  • vermittelt den allgemeinen Rahmen: Struktur und Funktion der EU-Gremien, Zulassungsverfahren und rechtlicher Rahmen, Kennzeichnung, GXP, Lebenszyklusmanagement.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Dauer KW43 bis KW14
  • Unterrichtstage Freitag: 13:00 bis 19:30 Uhr
  • Anmeldefrist Einen Monat vor Studienbeginn
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 7'500 / Als Teil eines DAS/MAS/EMBA: CHF 6'600
  • Unterrichtssprache Englisch
  • Studienort Biel, Aarbergstrasse 46
  • Departement Technik und Informatik
  • Nächste Durchführung Herbst 2022

Dieser Studiengang wird in Englisch unterrichtet. Für weitere Informationen besuchen Sie die englische Seite.