Musik

Portrait

Klassik
Die komponierte Musik der Vergangenheit und Gegenwart benötigt für ihre konkrete Realisierung handwerklich und künstlerisch fundiert ausgebildete Interpreten und Interpretinnen. Eine umfassende musikalische Bildung wird selbstständig, verantwortungsbewusst und historisch informiert mit den individuellen künstlerischen Ansätzen verbunden. Mit der Breite der Ausbildung und dem interdisziplinären Schwerpunkt der HKB werden die Musikerinnen und Musiker auf einen zunehmend von Nischen dominierten Markt vorbereitet.

Jazz
Jazz-Musikerinnen und Musiker schreiben beim Spielen ihre Texte immer wieder neu. Sie improvisieren, interpretieren, arrangieren, komponieren und spielen in unterschiedlichen Ensembles. Im Studienbereich Jazz erwerben die Studierenden die handwerklichen Grundlagen, bauen ein stilistisch vielfältiges Repertoire auf und entwickeln einen Überblick über Tradition, Gegenwart und Kontext des Jazz. Ein Bachelor-Studium im Studienbereich Jazz ist Voraussetzung für das berufsbefähigende Master-Studium im Jazz, sei dies in Performance, Music Pedagogy oder Composition & Arrangement.

Steckbrief

Titel / Abschluss Bachelor of Arts in Musik
Schwerpunkte/ Vertiefungsrichtungen
  • Jazz (an der Swiss Jazz School)
  • Klassik (mit den Kernfächern Instrument/Stimme, Komposition, Blasmusikdirektion)
  • Musik und Medienkunst
Studienform/en Vollzeit
Unterrichtssprache/n deutsch / französisch
Studienort/eBern
Berufsbefähigung Nein; Berufsbefähigung kann mit aufbauendem Masterstudium erlangt werden
StudienbeginnKW 38
AnmeldeschlussAnmeldefrist Bachelor
Aufbauendes Masterstudium Master of Arts in Music Performance
Master of Arts in Music Pedagogy
Master of Arts in Specialized Music Performance
Master of Arts in Composition / Theory
Master of Arts in Contemporary Arts Practice

Perspektiven

Ein Bachelorstudium in Musik eröffnet zwei Tätigkeitsbereiche. Entweder konzentrieren sich die Absolventinnen und Absolventen auf einen musikalischen Beruf: Durch das anschliessende Master-Studium in einer Spezialisierung erlangen sie gemäss internationalen Standards die Berufsbefähigung in der professionellen Musikausübung. 

Absolventinnen und Absolventen, die kein Master-Studium anstreben, können die erworbenen Kenntnisse in ein musikbezogenes Berufsfeld wie dem Musikjournalismus, dem Musikmanagement oder dem Musikalienhandel einbringen. Im musikalischen Berufsfeld können sie assistierende oder temporäre berufliche Tätigkeiten übernehmen (Stellvertretungen und Aushilfen, Projektmitarbeit, Mitwirkungen im semiprofessionellen Bereich).

Details zum Studium

BA Musik

Seite drucken

Leitung Studiengang

Raphael Camenisch

Studiengangsleiter BA Musik Klassik

T +41 31 848 39 76

E-Mail

Veranstaltungen

efqm
efqm