Achtsamkeitsbasierte Organisationsentwicklung

Sie wollen Achtsamkeit in Organisationen einführen? Überzeugende Forschungsergebnisse, praktische Anleitungen und inspirierende Begegnungen unterstützen Sie auf Ihrem Weg.

In diesem Fachkurs lernen Sie, wie Sie Achtsamkeitspraktiken in Ihrer Organisation alltäglich werden lassen können. Gute Vorkenntnisse in Achtsamkeit und in Management oder Personal- und Organisationsentwicklung setzen wir voraus. 

  • Sie verhelfen Teams und Organisationen zu mehr Achtsamkeit im Arbeitsalltag.
  • Sie kennen die dabei typischerweise entstehenden Schwierigkeiten, vermeiden diese oder gehen damit professionell um.
  • Sie entdecken zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Achtsamkeit in Ihre tägliche Berufspraxis integrieren können.
  • Sie entwickeln sich dabei weiter, Achtsamkeit selbst zu verkörpern, gerade auch in herausfordernden Situationen und werden damit zur Inspiration für andere.
  • Sie verstehen die Digitale Transformation und andere betriebliche Herausforderungen als Chance, um Achtsamkeit wirksam einzusetzen.

Fehlende Vorkenntnisse können Sie sich z. B. im Fachkurs Mindful Leadership aneignen.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Fachkurs
  • Dauer 9 Kurstage, 08.30 h - 16.30 h
  • Unterrichtstage Termine für Frühling 2023 folgen
  • Anmeldefrist 6 Wochen vor Kursbeginn
  • Anzahl ECTS Keine / 6 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 4'200
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Frühling 2023

Inhalt + Aufbau

Portrait

Achtsam erfolgreich. Führen Sie Ihre Organisation auf dem Weg zu mehr persönlicher Präsenz, Wohlwollen, Verbindlichkeit und Agilität. Bauen Sie auf Ihrer Berufserfahrung und Meditationspraxis auf. Orientieren Sie sich an wissenschaftlichen Grundlagen und am Prinzip der wohlwollenden Präsenz ebenso wie an pragmatischen Kosten-/Nutzen-Überlegungen.

Ausbildungsziele

  • Sie können Mindfulness und verwandte Ansätze in Ihrer Organisation verankern.
  • Sie kennen zahlreiche Möglichkeiten, wie Sie Achtsamkeit in Ihrer täglichen Berufspraxis integrieren und andere dabei mit einbeziehen können.
  • Sie erzeugen über alle Hierarchiestufen und Fachdisziplinen hinweg Resonanz, wenn Sie über Achtsamkeit sprechen.
  • Sie kennen Methoden und Instrumente, um Achtsamkeit in Organisationen zu verankern und wissen, wie Sie mit unterschiedlichen Reaktionen umgehen können.
  • Sie entwickeln schrittweise ein konkretes, massgeschneiderten Vorgehenskonzept für Ihre Organisation.
  • Sie entwickeln sich dabei weiter, Achtsamkeit selbst zu verkörpern, gerade auch in herausfordernden Situationen. So werden Sie zur Inspiration für andere.
  • Wir starten mit einem Development-Center. Das ist ein intensiver Tag, an dem Sie sich selbst und die anderen Teilnehmer*innen in herausfordernden Business-Rollenspielen kennenlernen und an dem wir eine offene Kultur des Lernens und des Feedbacks üben. An den folgenden Unterrichtstagen widmen wir uns je einem Themenschwerpunkt. Dabei machen wir verschiedene Übungen und laden (online) externe Personen ein, deren Input wir reflektieren.
  • Zwischen den Unterrichtstagen gibt es Achtsamkeitsübungen, aber auch Aufträge zum Experimentieren und zum Anwenden des Besprochenen. Diese erfüllen Sie weitgehend einzeln, aber teils auch in einem Lerntandem.
  • Teamentwicklung und Kulturwandel: Kleine und grössere Schritte zum organisationalen Erfolg fördern. Mit Mindfulness den direkten Weg zum Vertrauen schaffen – mit oder ohne Meditationsübungen.
  • Projekte und Sitzungen: Meetings effektiver gestalten, in dem sie verlangsamt werden.
  • Kommunikation und «Business Case»: Achtsamkeit planen, messen und intern verkaufen.
  • Appreciative Inquiry: Organisationen entwickeln durch einen differenzierten Blick auf das Gute und durch Presencing (U-Theory).
  • Agilität und Digitalisierung: Mindfulness als Teil einer grösseren Transformation verstehen und daraus Energie schöpfen.
  • Mindfulness-Training für Fortgeschrittene: Mit vielen kleinen Übungen die eigene Achtsamkeits-Kompetenz voranbringen.

Erwachsene lernen anders. Moderne Erwachsenenbildung ist für uns in der Weiterbildung BFH Wirtschaft zentral. Unsere Mission mit «Hirn, Herz und Hand» ist ein wichtiger Grundsatz, der unsere Angebote prägt. Der Unterricht orientiert sich an den beruflichen und lebenspraktischen Erfahrungen unserer Teilnehmenden. Der Mix macht es aus: Kontaktstudium und Phasen für Selbststudium, analoge Lernumgebung und digitale Tools. Mit Microsoft Teams haben Sie Zugriff auf Dokumente, Mitteilungen und Informationen und nutzen die Chat-Funktion innerhalb Ihrer Klasse.

Wollen Sie etwas in Gang bringen? Mit den Methoden dieser Weiterbildung steigern Sie den Zusammenhalt, die Arbeitszufriedenheit und die Leistung in Ihrer Organisation.

  • Development-Center
  • Fachinputs, Fallbeispiele, Gruppenübungen, Diskussionen
  • Individuelles Achtsamkeits-Coaching
  • Hausaufgaben, Lerntandems, Reflexionsbericht
  • Reflexionsbericht über Erfahrungen mit Übungsaufgaben
  • Bericht über die praktische Anwendung und die weitere Planung

Dozierende

Unsere Dozent*innen sind ausgewiesene Expert*innen mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung. 

Jeanine Born
Psychotherapeutin und MBSR-Achtsamkeitslehrerin, Business Coach, Vorstandsmitglied von mindfulness.swiss

Jenny Ebermann
Direktorin von Wikimedia Schweiz, MBSR-Achtsamkeitslehrerin

Thomas Frauenknecht
Organisationsentwickler/Coach, MBSR-Achtsamkeitslehrer

Prof. Dr. Alexander W. Hunziker
Studiengangsleiter und Dozent für Achtsamkeit und Positive Psychologie, Berner Fachhochschule, Managementtrainer, Buchautor, MBSR-Lehrer.

«Achtsamkeit ist eine Digitale Kompetenz. Je mehr Stress und emotionale Verarmung wir der digitalisierten Arbeitswelt erleben, desto wichtiger ist es, als Mensch präsent sein zu können – besonders wenn wir meinen, dass wir dazu keine Zeit hätten.»

Zahlreiche Gastreferent*innen erzählen von praktischen Erfahrungen. Voraussichtliche Referent*innen:

  • Chris Tamjidi, CEO Awaris, Achtsame Organisationsberatung, Köln
  • Kai Romhardt, Ökonom und Gründer des Netzwerks "Achtsame Wirtschaft", Autor (Berlin)
  • Kilian Ambord, GL Spital Unterwallis
  • Lutz Hempel, Achtsamkeitsbasierter Organisationsberater, Basel
  • Mirjam Rolfe, Autorin und Achtsamkeitsbasierte Organisationsberaterin, Zürich/Hamburg
  • Paul Jokiel, HR Hilti, Schaan FL
  • Peter Creutzfeldt, Buchautor und Trainer für Achtsames Management, Frankfurt
  • Petra Keel, BGM-Forum-Zürich
  • Petra Maria Heeb, SAP (Schweiz), Biel
  • Remo Bühlmann, Radiologie, Inselspital, Bern
  • Tim Vogus, renowned researcher in organizational mindfulness, Nashville, USA

Zulassung + weiterführendes Studium

Sind Sie im Bereich der Personal- oder Organisationentwicklung tätig, oder streben Sie eine solche Tätigkeit an? Haben Sie bereits Führungserfahrung und vertiefte Kenntnisse in Meditation? Dann sind Sie im Fachkurs Achtsamkeitsbasierte Organisationsentwicklung richtig. Machen Sie Ihren nächsten Entwicklungsschritt mit dieser neuartigen und zukunftsweisenden Weiterbildung.

Typische Teilnehmende sind:

  • Führungskräfte, die selbst meditieren und die Ausweitung von Achtsamkeit in ihrem Team und im weiteren Berufsumfeld vorantreiben möchten.
  • Fachpersonen in Organisationsentwicklung, BGM oder Changemanagement, die Achtsamkeit vertieft als ihre Arbeitsgrundlage verwenden wollen. 

Für die Teilnahme am Fachkurs müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. ECTS-Credits erhalten Teilnehmer*innen, die die Zulassungsbedingungen für ein CAS erfüllen.

Sie verfügen über mindestens 2 Jahre Berufserfahrung entweder in einer Führungsrolle (Linie oder Projekte) oder im Personalwesen in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Sie haben den Fachkurs «Mindful Leadership» BFH absolviert. Als gleichwertig gilt, wenn Sie einen «MBSR»-Kurs besucht haben und den darauf aufbauenden «Vertiefungskurs Mindful Leadership». Andere, gleichwertige Vorbildungen sind ebenfalls möglich.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, kontaktieren Sie bitte frühzeitig die Kursleitung.

Fachkurs in «Achtsamkeitsbasierter Organisationsentwicklung»

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung. Sofern Sie die allgemeinen Zulassungsbedingungen für ein Studium erfüllen und den Kompetenznachweis erfolgreich erbringen, erhalten Sie 6 ECTS-Credits. Diese werden auf der Bestätigung ausgewiesen.

Der Fachkurs kann angerechnet werden an:

Mindful Business Club

Mit unserem Mindful Business Club unterstützen wir Sie beim lebenslangen Lernen und Networking. 

Organisation + Anmeldung

Der Kurs dauert 9 Studientage, jeweils von 8.30 - 16.30 Uhr. Termine folgen.

Direkt zur Online-Anmeldung

Im Moment ist eine Anmeldung noch nicht möglich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme, wenn Sie sich für diesen Kurs interessieren.

Möchten Sie unkompliziert informiert werden, sobald die Daten bekannt sind, die Anmeldung möglich ist, oder andere Neuigkeiten bekannt werden? Abonnieren Sie die «Updates Mindful & Positive Leadership» (Sie können sich jederzeit wieder abmelden).

Für die Anmeldung benötigte Dokumente

Die Anmeldung erfolgt über unser Portal. Bitte laden Sie folgende Dokumente hoch, auch wenn Sie diese bereits für eine andere Anmeldung eingereicht haben:

  • Diplome (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • tabellarischer Lebenslauf (PDF, max. 1 MB pro Dokument)
  • Passfoto (im JPG-Format, max 1 MB)

Informationen zum Fachkurs

Anmeldeschluss für den Studiengang ist 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich. Die Termine folgen.

CHF 4'200

In dieser Studiengebühr sind sämtliche Kursunterlagen und die Betreuung der Kompetenznachweise inbegriffen.

Es gelten das Weiterbildungsreglement der Berner Fachhochschule (WBR) sowie die Ausführungsbestimmungen zum Weiterbildungsreglement. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Infoveranstaltungen + Beratung

In unseren FAQ finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um die Administration und Organisation unseres Weiterbildungsangebots. 

Studienberatung

Wir sind gerne für Sie da, kontaktieren Sie uns.

Studienort + Infrastruktur

Der Unterricht findet an der Schwarztorstrasse 48 in Bern statt.