Institute for Human Centered Engineering – Labor für Medizintechnik

In unserem Labor für Medizintechnik (HuCE-BME Lab) kombinieren wir Technologien verschiedener Ingenieursdisziplinen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, um Probleme aus der Medizin zu lösen.

Unser Labor

Medizintechnik in Zusammenarbeit mit Kliniken und Industriepartnern
Wir konzentrieren unsere Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten auf Systemintegration, Funktionsmusterentwicklung (Mechanik/Konstruktion, Elektronik, Software), Biomechanik, Biomaterialien, Instrumente, Sensorik und Messtechnik, Signalverarbeitung, Aktorik. Unser Ziel ist es, verbesserte Systeme für medizinische Diagnosen und Therapien zu erarbeiten.

Leistungsangebot

Wir bieten einen projektbezogenen Service für die Industrie: 

  • Bachelor- und Masterarbeiten
  • Geförderte Projekte (z. B. Innosuisse)
  • Auftragsprojekte
  • Beratung oder Outsourcing von angewandten Forschungsprojekten 
  • Bereitstellung unserer Infrastruktur

Kompetenzen

  • Systemintegration, Funktionsmusterentwicklung (Mechanik/Konstruktion, Elektronik, Software) 
  • Biomechanik, Biomaterialien
  • Instrumente, Sensorik und Messtechnik, Signalverarbeitung, Aktorik  
  • Elektronik, Telemetrie
  • Bildgebende Verfahren

Infrastruktur

Zur hochmodernen Infrastruktur des BME-Lab gehören u.a.:

  • Ausrüstung für schnelles Prototyping wie 3D-Scanner und 3D-Drucker
  • Einstellbarer gepulster Nanosekundenlaser
  • High-End-Messgeräte wie z.B. LeCroy 20 GS/s Oszilloskope
  • Mobile und drahtlose Bio-Signal-Erfassungsgeräte (Clevemed, ADIn-Geräte)
  • Temperatur- und Klimaprüfkammer

Kontakt

Kontaktieren Sie uns oder treffen Sie unsere Fachexpertinnen und Fachexperten. Aus einer Zusammenarbeit resultiert ein Gewinn für alle Beteiligten: für Ihr Unternehmen, die Gesellschaft sowie die Fachhochschule.