Think Tank "Zukunft der Arbeit"

Wie sieht die Arbeit der Zukunft aus und welche konkreten Fragen ergeben sich für Unternehmen, Verwaltungen und Organisationen? Expert*innen aus Forschung und Unternehmenspraxis diskutieren und präsentieren Lösungsansätze für diese Themen.

Leistungsangebot

Unsere Arbeitswelt verändert sich laufend und wird zunehmend flexibler, global vernetzter und digitaler. Eine Folge davon sind neue Arbeits- und Organisationsformen. Wie sehen diese aus und wie lassen sich bestehende Organisationsmodelle an die neuen Bedingungen anpassen? Gleichzeitig wird es weiterhin traditionelle Arbeitsformen geben. Wie sollten diese weiterentwickelt werden? Und wie können traditionelle und neue Arbeitsformen erfolgreich mit einander verbunden werden?

Der Think Tank "Zukunft der Arbeit" geht diesen Fragen auf den Grund. Im Rahmen von Workshops, der Publikation von "Denkpausen" sowie Expert*innen-Beiträgen und Diskussionen an öffentlichen Veranstaltungen (z.B. unserem "Zukunftszmorge")  vermitteln wir Erkenntnisse aus Forschung und Unternehmenspraxis an eine breite Öffentlichkeit.

Publikationen

Rund sechs mal pro Jahr publizieren wir unsere Denkpause. Sie greift Resultate aus dem Think Tank wie auch aus der Forschung in Form von Ideen und Anregungen auf.

Events

Ein- bis zweimal jährlich stellen wir aktuelle Themen und Erkenntnisse aus dem Think Tank an einer öffentlichen Veranstaltung (z.B. "Zukunftszmorge") vor und diskutieren sie mit interessierten Personen. Daten und Themen werden wir hier zu gegebener Zeit publizieren.

Interessiert?

Registrieren Sie sich jetzt für unsere Verteilerliste, um Hinweise auf neue Publikationen und anstehende Events zu erhalten.

Kompetenzen

Interdisziplinarität ist unsere Stärke.

Der Think Tank setzt sich aus Expert*innen aus Forschung und Unternehmenspraxis zusammen. Dazu gehören Fachleute aus dem Bereich Human Resource Management, Entscheidungsträger*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen, Mit- und Querdenker*innen, Betroffene und Interessierte aus Wirtschaft und Verwaltung sowie Forscher*innen. Die Expert*innen bringen ihre Erfahrungen und Themen aus dem Praxisalltag in die Diskussionen mit ein. Die BFH Wirtschaft sichert die Verbindung zu Lehre und Forschung und bildet eine Plattform für den Ideenaustausch.

Team

Michel Segesser

Michel Segesser

Michel Segesser ist selbständiger Berater für strategisches Human Capital Management, Organisations- und Personalentwicklung. Zudem ist er als externer Dozent in HR-Weiterbildungsmodulen am Department Wirtschaft der Berner Fachhochschule engagiert. Er verfügt über langjährige nationale und internationale Erfahrung im HRM sowohl in Dienstleistungs- wie auch in Industrieunternehmen. Vor seiner Selbständigkeit war er u.a. Mitglied der Geschäftsleitung einer schweizerischen Industriegruppe und verantwortlich für HR und Kommunikation. Von Hause aus ist er diplomierter Geograf (Universität Bern) und verfügt über einen EMBA-Abschluss der Universität St. Gallen (HSG).  

Andrea Gurtner

Andrea Gurtner

Andrea Gurtner, Prof. Dr., leitet an der Berner Fachhochschule Wirtschaft seit 2019 das Institut New Work. Im Kontext zunehmender Flexibilisierung und Digitalisierung interessieren sie die Chancen und Risiken neuer Arbeits- und Organisationsformen und deren Gestaltung hin zu offenen und inklusiven Organisationskulturen. Ihre aktuellen Arbeits- und Forschungsschwerpunkte im Kontext von HRM sind Diversity and Inclusion mit Fokus auf Generationen, Gender, sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität sowie interprofessionelle und virtuelle Teams. Sie ist Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologin (Universitäten Bern und Neuchâtel). 

Anja Habegger

Anja Habegger

Anja Habegger, Prof. Dr. rer. oec., leitet an der Berner Fachhochschule Wirtschaft seit 2019 den Bereich Lehre sowie den Bachelorstudiengang Betriebsökonomie und ist stellvertretende Departementsleiterin. Zuvor war sie Leiterin des Kompetenzteams Führung, Personal und Organisation am Departement. Im Zusammenhang mit neuen Arbeits- und Organisationsformen interessieren sie in erster Linie die damit verbundenen Anforderungen an das HR sowie Fragen im Kontext von Organisationsgestaltung und Führung.

Stefanie Meier-Gubser

Stefanie Meier-Gubser

Stefanie Meier-Gubser ist selbständige Rechtsanwältin und Partner im Anwaltsbüro advokatur56 in Bern. Sie ist spezialisiert im Arbeitsrecht (CAS Arbeitsrecht Universität Zürich) und in Verwaltungsrats- und Governance-Themen. Sie verfügt über langjährige und breite Erfahrung in der Beratung und Vertretung von Unternehmen, Verwaltungsräten, Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen sowie als Geschäftsführerin gesamtschweizerischer Wirtschaftsverbände. Sie referiert und publiziert regelmässig in ihren Fachgebieten. 

Alexander Hunziker

Alexander Hunziker

Alexander Hunziker trainiert und coacht Führungskräfte in der Managementweiterbildung und in Dienstleistungsprojekten. Zudem unterrichtet er in Bachelor- und Masterstudiengängen. Er ist Autor von Fachbüchern wie "Spass am wissenschaftlichen Arbeiten" oder "Positiv führen". Er hat Berufserfahrung als Führungskraft, Projektleiter, Assessor und Organisationsberater. Er war in Deutschland, Südafrika und Japan tätig und hat sich in den USA an der Harvard University weitergebildet. Er hat Volkswirtschaft und Psychologie studiert, in Betriebswirtschaft promoviert und sich weitergebildet zum Master of NLP und zert. Achtsamkeitslehrer. 

Peter Luginbühl

Peter Luginbuehl

Peter Luginbühl ist Leiter Betrieb und Mitglied der Geschäftsleitung der Matterhorn Gotthard Bahn. Er ist für den Bereich Betrieb mit rund 250 Mitarbeitenden zuständig und damit verantwortlich für die betrieblichen Belange der Unternehmensgruppe BVZ Holding inklusive der Gornergrat Bahn. Er verfügt über langjährige Erfahrung in Führungsfunktionen, im Bereich Human Resources und in Veränderungsprozessen. Peter Luginbühl ist seit Beginn Mitglied im Think Tank "Zukunft der Arbeit" und ist gelernter Bahnbetriebsdisponent mit verschiedenen Weiterbildungen. 

Barbara Fischer

Unternehmensjuristin, Marti Holding AG 

Thomas Gosteli

Leiter Personal, Berner Kantonalbank BEKB 

Ueli Greub

Staatssekretariat für Wirtschaft SECO 

Sandro Krug

Head Human Resources, CSL Behring AG  

Nathalie Leschot

Leiterin Personelles, Stadt Biel 

Hans Roth

Fürsprecher und Fachanwalt SAV Arbeitsrecht, Krneta Advokatur Notariat 

Adrian Röthlisberger

Leiter Human Resources, FINMA

This Schwendimann

Unternehmer (Beweger, Begleiter, Umsetzer in Transformationen), System-Alpenluft AG  

Michael Zaugg

Senior Vice President Human Resources, Ypsomed AG   

Kontakt