Mentoring Programm Departement Wirtschaft

Wertvolle Erfahrungen sammeln, wichtige Kontakte knüpfen und
von den Erfahrungen renommierter Expert*innen profitieren: Das
Mentoring-Programm der BFH Wirtschaft bietet Einiges, um Studierende
persönlich zu fördern und sie in ihrer Karriereplanung zu
unterstützen.

Beim Mentoring stehen Studierende mit einer erfahrenen, berufstätigen Person im Austausch. Die persönlichen Bedürfnisse, Interessen und Ziele des/der Studierenden stehen dabei im Mittelpunkt. Diese werden zu Beginn formuliert und im Verlauf des Mentorings bearbeitet und evaluiert. Mentor*innen sollen dabei als Katalysator*innen dienen, welche der/m Studierenden helfen, ihr/sein Potenzial zu entfalten. Mögliche Themen sind beispielsweise:

  • Karriereplanung
  • persönliche und berufliche Entwicklung
  • Networking
  • Lohn- oder andere Verhandlungen
  • Businesspläne und Selbständigkeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Austausch zu Fachthemen
  • Hilfe in der Entscheidungsfindung
  • Einblicke in den Arbeitsalltag der Mentor*in

Dauer des Mentorings

Das Mentoring dauert ungefähr ein Jahr und startet jeweils im Herbst. Idealerweise befinden sich die Studierenden bei Berufsstart weiterhin für ein paar Monate im Mentoring und können sich so zu aktuellen Themen austauschen. Der Richtwert  liegt bei 4-6 Treffen. Zu Beginn und zum Ende des Mentoring Programmes findet ein Netzwerktreffen statt, bei welchem sich alle Teilnehmenden kennenlernen und austauschen können.

An wen richtet sich das Mentoring?

  • Studierende im letzten Jahr ihres Bachelor- oder Master Studiums an der BFH Wirtschaft
  • Sie sind interessiert daran, sich in ihrer Persönlichkeit zu entwickeln und sich mit ihren Zielen auseinanderzusetzen 
  • Sie möchten von den Erfahrungen und dem Austausch mit dem/r Mentor*in profitieren
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion, Eigeninitiative, Engagement, Vertrauen, Verbindlichkeit und Offenheit. Das Fixieren von regelmässigen Treffen liegt in der Verantwortung der Studierenden

Wer sind unsere Mentor*innen?

  • Erfahrene Fach- und Führungspezialist*innen oder Projektleitende mit Management- oder IT-Hintergrund​, die ihre Führungserfahrung und ihr Netzwerk einbringen möchten
  • Unsere Mentor*innen setzen sich dafür ein, einen/e Student*in zu begleiten und bringen ihre Erfahrungen und ihr Wissen engagiert ein
  • Mentor*innen sind entweder Alumni/ae der BFH Wirtschaft oder Mitglieder der BPW (Business and Professional Women)

Weitere Informationen

Anmeldung

Die Anmeldung für das Mentoring-Programm 2020/2021 ist abgeschlossen. Interessierte Mentor*innen und Mentees, welche am Mentoring-Programm 2021/2022 teilnehmen möchten, können sich gerne bei Stephanie Blum (stephanie.blum@bfh.ch) melden.

Rahmenbedingungen

Mentor*innen und Studierende verpflichten sich zu einem verbindlichen und aktiven Engagement sowie der Teilnahme an den geplanten Events. Die Treffen finden bevorzugt persönlich statt, können jedoch bei Bedarf auch via Videokonferenz durchgeführt werden. Zudem kann ein Treffen beispielsweise auch mit einer Fachtagung oder Vorträgen etc. verbunden werden. Die Studierenden zahlen einen Unkostenbeitrag von 150.-. Die Mentor*innen beteiligen sich ehrenamtlich.

Matching

Aufgrund der Bedürfnisse und Wünsche der Studierenden und Mentor*innen führt die BFH Wirtschaft ein Matching durch und kommuniziert die Tandems vor dem Kick-Off Event. 

Kontakt

Projektverantwortliche Mentoring

Mentoring Programm

Ausgewählte Mentor*innen

Bild Barbaric Mijo

Branche

IT Dienstleister & Digitalagentur / Hypnosetherapie & Coaching

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Operative Tätigkeit sowie Geschäftsführung

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Bachelor of Science BFH

Beruflicher Werdegang

Lehre Informatik, BMS, IT Studium, NLP, Hypnosetherapeut, Dipl. Persönlichkeits & Life Coach

Eigene Erfahrungen

17 Jahre Erfahrung als Software Entwickler und Grafikdesigner. Seit 2018 Hypnosetherapie & Coaching.

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Beitrag zum Fortschritt eines Individuums und der damit einhergehenden, besseren Zukunft Aller.

Jonas Simon Bieri

Branche

Belieferungsgrosshandel Lebensmittel

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Designierter Geschäftsführer / Geschäftsführer ab 01.10.2020

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Food Science and Management an der HAFL, Management & Consumer Science

Beruflicher Werdegang

Betriebswirtschafter, Projektleiter, Marketeer

Eigene Erfahrungen

Change Management bei ERP-Wechsel, Persönliche Weiterentwicklung, Führen in jungen Jahren

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Weil ich mich als Junger (28) mit Führungsverantwortung sehr gut in ein Mentee hineinversetzen kann.

Branche

Dienstleistungen - Beratung für Mehrgenerationsfähige (Nachhaltige) Entwicklung

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Präsident Netzwerk next-generations.ch

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

Universität / Fachhochschule

Beruflicher Werdegang

Selbständigkeit, Dozent, Schulleiter

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Erfahrung und Netzwerk zur Verfügung stellen - Motivieren das Richtige zu machen!

Branche

Software Entwicklung

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Head Finance & Controlling

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

HWV, EMBA

Beruflicher Werdegang

diverse Positionen national & international als Head Finance, CFO, GM

Eigene Erfahrungen

CFO KMU/Grossunternehmen, Schweiz / Taiwan

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Bisherige Mentor-Erfahrung als Bereicherung erlebt; Austausch und Interaktion

Liliane Kuert

Branche

Öffentliche Verwaltung, langjährige Erfahrung in der Privatwirtschaft

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Leiterin Personal

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

EMBA Leadership & Management / BA Business Administration 

Beruflicher Werdegang

diverse HR Positionen, aktuell Head of HR

Eigene Erfahrungen

HR Management, Führung, Recruiting, Employer Branding, Projekt Management, Social Media

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Erfahrung und Wissen teilen, Türen öffnen, selber am Ball bleiben und gefordert werden

Beat Schori

Branche

FMCG, Consumer Healthcare

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

formerly: General Manager, Head of Marketing, Sales. now: owner, founder

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

FH, Marketing, General Management, Coaching, Agility, Culture Change

Beruflicher Werdegang

Marketing Manger, General Manager, Switzerland, Germany, Europe/UK

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Sharing experience, supporting "next generation" in personal development

Beat Schori

Branche

IT

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Product Owner New Business

Ausbildung / Studium / Weiterbildung

BSc Wirtschaftsinformatik BFH, MSc Wirtschaftsinformatik BFH

Beruflicher Werdegang

Informatikerin, IT- und Businessprojektleiterin, Teamführung, Product Owner, Innovationsmgmt.

Motivation und Ziele für das Mentoring Programm

Damit ich meine (gemachten) Erfahrungen weiter geben kann; Unterstützung bei Fragestellungen der Studierenden