Mentoring Programm Departement Wirtschaft

Wertvolle Erfahrungen sammeln, wichtige Kontakte knüpfen und
von den Erfahrungen renommierter Expert*innen profitieren: Das
Mentoring-Programm der BFH Wirtschaft bietet Einiges, um Studierende
persönlich zu fördern und sie in ihrer Karriereplanung zu
unterstützen.

Beim Mentoring stehen Studierende mit einer erfahrenen, berufstätigen Person im Austausch. Die persönlichen Bedürfnisse, Interessen und Ziele des/der Studierenden stehen dabei im Mittelpunkt. Diese werden zu Beginn formuliert und im Verlauf des Mentorings bearbeitet und evaluiert. Mentor*innen sollen dabei als Katalysator*innen dienen, welche der/m Studierenden helfen, ihr/sein Potenzial zu entfalten. Mögliche Themen sind beispielsweise:

  • Karriereplanung
  • persönliche und berufliche Entwicklung
  • Networking
  • Lohn- oder andere Verhandlungen
  • Businesspläne und Selbständigkeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Austausch zu Fachthemen
  • Hilfe in der Entscheidungsfindung
  • Einblicke in den Arbeitsalltag der Mentor*in

Dauer des Mentorings

Das Mentoring dauert ungefähr ein Jahr und startet jeweils im Herbst. Idealerweise befinden sich die Studierenden bei Berufsstart weiterhin für ein paar Monate im Mentoring und können sich so zu aktuellen Themen austauschen. Der Richtwert  liegt bei 4-6 Treffen. Zu Beginn und zum Ende des Mentoring Programmes findet ein Netzwerktreffen statt, bei welchem sich alle Teilnehmenden kennenlernen und austauschen können.

An wen richtet sich das Mentoring?

  • Studierende im letzten Jahr ihres Bachelor- oder Master Studiums an der BFH Wirtschaft
  • Sie sind interessiert daran, sich in ihrer Persönlichkeit zu entwickeln und sich mit ihren Zielen auseinanderzusetzen 
  • Sie möchten von den Erfahrungen und dem Austausch mit dem/r Mentor*in profitieren
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion, Eigeninitiative, Engagement, Vertrauen, Verbindlichkeit und Offenheit. Das Fixieren von regelmässigen Treffen liegt in der Verantwortung der Studierenden

Wer sind unsere Mentor*innen?

  • Erfahrene Fach- und Führungspezialist*innen oder Projektleitende mit Management- oder IT-Hintergrund​, die ihre Führungserfahrung und ihr Netzwerk einbringen möchten
  • Unsere Mentor*innen setzen sich dafür ein, einen/e Student*in zu begleiten und bringen ihre Erfahrungen und ihr Wissen engagiert ein
  • Mentor*innen sind entweder Alumni/ae der BFH Wirtschaft oder Mitglieder der BPW (Business and Professional Women)

Weitere Informationen

Rahmenbedingungen

Mentor*innen und Studierende verpflichten sich zu einem verbindlichen und aktiven Engagement sowie der Teilnahme an den geplanten Events. Die Treffen finden bevorzugt persönlich statt, können jedoch bei Bedarf auch via Videokonferenz durchgeführt werden. Zudem kann ein Treffen beispielsweise auch mit einer Fachtagung oder Vorträgen etc. verbunden werden. Die Studierenden zahlen einen Unkostenbeitrag von 150.-. Die Mentor*innen beteiligen sich ehrenamtlich.

Matching

Aufgrund der Bedürfnisse und Wünsche der Studierenden und Mentor*innen führt die BFH Wirtschaft ein Matching durch und kommuniziert die Tandems vor dem Kick-Off Event. 

Kontakt

Projektverantwortliche Mentoring

Mentoring Programm