Mentoring Programm Departement Wirtschaft

Wertvolle Erfahrungen sammeln, wichtige Kontakte knüpfen und
von den Erfahrungen renommierter Expert*innen profitieren: Das
Mentoring-Programm der BFH Wirtschaft bietet Einiges, um Studierende
persönlich zu fördern und sie in ihrer Karriereplanung zu
unterstützen.

Beim Mentoring stehen Student*innen mit einer erfahrenen, berufstätigen Person im Austausch. Die persönlichen Bedürfnisse, Interessen und Ziele des/der Student*in stehen dabei im Mittelpunkt. Diese werden zu Beginn formuliert und im Verlauf des Mentorings bearbeitet und evaluiert. Mentor*innen sollen dabei als Katalysator*innen dienen, welche der/m Student*in helfen, ihr/sein Potenzial zu entfalten. Mögliche Themen sind beispielsweise:

  • Karriereplanung
  • persönliche und berufliche Entwicklung
  • Networking
  • Lohn- oder andere Verhandlungen
  • Businesspläne und Selbständigkeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Austausch zu Fachthemen
  • Hilfe in der Entscheidungsfindung
  • Einblicke in den Arbeitsalltag der Mentor*in

Dauer des Mentorings

Das Mentoring dauert ungefähr ein Jahr und startet jeweils im Herbst. Der Richtwert liegt bei 4-6 Treffen. Zu Beginn, ca. nach der Hälfte und zum Ende des Mentoring-Programms finden Netzwerktreffen statt, bei welchem sich alle Teilnehmenden kennenlernen und austauschen können.

An wen richtet sich das Mentoring?

  • Sie sind Student*in an der BFH Wirtschaft im Bachelor- oder Masterstudium
  • Sie sind interessiert daran, sich in Ihrer Persönlichkeit zu entwickeln und sich mit Ihren Zielen auseinanderzusetzen 
  • Sie möchten von den Erfahrungen und dem Austausch mit dem/r Mentor*in profitieren
  • Sie bringen Selbstreflexion, Eigeninitiative, Engagement, Vertrauen, Verbindlichkeit und Offenheit mit.

Das Fixieren von regelmässigen Treffen liegt in der Verantwortung der Student*innen

Wer sind unsere Mentor*innen?

  • Erfahrene Fach- und Führungspezialist*innen oder Projektleiter*innen mit Management- oder IT-Hintergrund​, die ihre Führungserfahrung und ihr Netzwerk einbringen möchten
  • Unsere Mentor*innen setzen sich dafür ein, einen/e Student*in zu begleiten und bringen ihre Erfahrungen und ihr Wissen engagiert ein
  • Mentor*innen sind entweder Alumni*ae der BFH Wirtschaft oder Mitglieder der BPW-Clubs (Business and Professional Women)

Eine Auswahl unserer Mentor*innen finden Sie hier.

Anmeldung und weitere Informationen

Anmeldung für Mentor*innen

Die Anmeldung für das Mentoring-Programm 2023/2024 ist abgeschlossen. Möchten Sie sich in einer nächsten Durchführung als Mentor*in engagieren? Dann wenden Sie sich gerne an Karin Graniello.

Anmeldung für Student*innen

Die Anmeldefrist für das Mentoring-Programm 2023/2024 ist abgelaufen. Die Anmeldung für das Programm 2024/2025 wird ca. im Juni 2024 aufgeschaltet. Interessierte Studierende können sich in der Zwischenzeit gerne direkt an Karin Graniello wenden.

Rahmenbedingungen

Mentor*innen und Student*innen verpflichten sich zu einem verbindlichen und aktiven Engagement sowie der Teilnahme an den geplanten Events. Die Treffen finden bevorzugt persönlich statt, können jedoch bei Bedarf auch online (MS Teams, Zoom etc.) durchgeführt werden. Zudem kann ein Treffen beispielsweise auch mit einer Fachtagung oder Vorträgen etc. verbunden werden. 

Matching

Basierend auf den Bedürfnissen und Wünschen der Student*innen und Mentor*innen führt die BFH Wirtschaft ein Matching durch und kommuniziert die Tandems vor dem Kick-Off Event. 

Ihre Teilnahme zahlt sich aus!

Das Engagement der Mentor*innen erfolgt ehrenamtlich. Student*innen zahlen für die Teilnahme CHF 150.-. Dieser Betrag wird vollständig dem Touqan-Project gespendet und nicht für Unkosten verwendet.

Ausgewählte Mentor*innen

Porträt Jonas Bieri

Branche

Lebensmittel / Grosshandel

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Geschäftsführer bei Culturefood CFD SA / frigemo 

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

Change Management bei ERP-Wechsel, Persönliche Weiterentwicklung, Führen in jungen Jahren 

«Wo ich bin, will ich sein - alles andere war mir bisher in meiner Vorstellung zu teuer.» (J. Corssen) 

 

Porträt Yvonne Fischer

Branche

Verwaltung

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Stv. Amtsvorsteherin / Leiterin Führungsunterstützung Amt für Wirtschaft Kanton Bern 

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

langjährige Führungserfahrung in NPO im Gesundheits- und Sozialwesen im In- und Ausland, seit 2018 beim Kanton Bern tätig. Mitglied von BPW Club Bern.

«Es gibt nur Lösungen»

 

Porträt Irina Schneider

Branche

IT/ Telco 

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Practice Owner, Prozessmgmt. in einem Konzernweiten Transformationsvorhaben bezüglich IT- Service Mgmt. bei Swisscom

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

Prozess- und Projektmanagerin sowie Leiterin Distributionssysteme bei der BLS AG 

«Voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren - das motiviert mich als Mentorin.»

 

Porträt Rahel Sopi

Branche

Audit / Accounting 

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Assurance Senior Manager bei PricewaterhouseCoopers AG 

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

Seit 2010 bei der PwC Schweiz tätig  

«If you can dream it, you can do it.» – Walt Disney

 

Porträt Andreas Spichinger

Branche

Verwaltung

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Leiter Architektur und Interoperabilität, Stv. Leiter Digitale Transformation, Bundeskanzlei

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

15 Jahre Wirtschaft in diversen Rollen, 11 Jahre BFH Wirtschaft, 3 Jahre Bundesverwaltung 

«Veränderungen lassen sich gestalten.»

 

Porträt Marco Hofmann

Branche

IT/Telekommunikation

Position/Funktion in der aktuellen Arbeitsstelle

Leader for Organisations, Swisscom

Eigene Erfahrungen / Hintergrund

Software Engineer/Architect, Teamleader, Agile Coach, Roaming Key Account Manager  

«It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that is the most adaptable to change.» – Charles Darwin

 

Kontakt Projektverantwortliche Mentoring