Digital Business Administration

Praxisnah und erfolgsversprechend: Mit unserem Master Digital Business Administration sind Sie in der Lage, Unternehmen und Organisationen fit für die digitale Zukunft zu machen. Sammeln Sie wertvolle Erfahrungen in realen Digitalisierungsprojekten mit Live Case Partnern während Ihrem Studium.
Profitieren Sie von der Kooperation mit internationalen Hochschulen und von unserem Double Degree Angebot.

Sie stehen mit beiden Beinen im Berufsleben? Wunderbar: Dank der hybriden, flexiblen Gestaltung unseres Studienganges können Sie das Studium ideal in Ihren Berufsalltag integrieren.

Werden Sie zur Führungskraft mit dem MSc Digital Business Administration

Beginnen Sie Ihr Studium im Herbstsemester 2024!

Störer Englischsprachiger Studiengang

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Science (MSc) in Digital Business Administration
  • Vertiefungen Keine
  • Studienform Hybrides Studium, pro Semester 4 on-Campus Präsenzblocks (Donnerstag bis Samstag) ergänzt mit 6 flexiblen, virtuellen learning cycles.
  • Studienbeginn KW 37 und 38
  • Anmeldefrist 31. Juli
    (garantierter Studienplatz bis 31. März)
  • Anzahl ECTS 90 ECTS
  • Unterrichtssprache Englisch
  • Studienort Bern und asynchrones, virtuelles Lernen
  • Departement Wirtschaft

Studienschwerpunkte

Mit dem Master of Science in Digital Business Administration werden Sie zur digitalen Change-Maker*in.

Sie entwickeln Ihre Kompetenzen im Bereich der digitalen Strategie, Leadership und Organisation und lernen, wie Sie die Daten und Technologien erfolgreich im Unternehmen einsetzen.

Sie füllen Ihre Digital Toolbox und sammeln Erfahrungen mit realen Fragestellungen aus der Praxis.

Das gewinnen Sie mit diesem Studium

Mit unserem Master Digital Business Administration werden Sie Expert*in für die digitale Transformation in Unternehmen und in der Gesellschaft. Anhand praktischer Live Cases erarbeiten Sie bereits während dem Studium digitale Geschäftsmodelle für reale Unternehmenspartner. Und Sie erhalten eine Digital Toolbox mit praktischen Fähigkeiten wie Design Thinking, Agilität und Change Management.

Individuelles Kompetenzprofil

Erwerben Sie ein individuelles Kompetenzprofil entsprechend Ihrem Profil und Erfahrungen zum Beispiel in eHealth, FinTech, Digital Marketing.

In Forschungsprojekten Theorie und Praxis verbinden

Lehre, Praxis und Forschung sind bei uns eng verknüpft. Im Masterstudium können Sie in diversen Forschungsgebieten Erfahrung sammeln.

Berufsperspektiven

Mit dem Master Digital Business Administration sind Sie am Puls der Zeit: Sie werden zur digitalen Change-Maker*in Ihres Unternehmens!

Sie möchten digitale Geschäftsmodelle entwickeln und damit aktuelle Entwicklungen entscheidend mitentwickeln? Mit dem Master Digital Business Administration übernehmen Sie eine zentrale Rolle für die digitale Zukunft Ihres Unternehmens.  

Bereit für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben?

Gestalten Sie die digitale Transformation Ihres Unternehmens – zum Beispiel als Chief Digital Officer. 

Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten in folgenden Tätigkeitsfeldern: 

  • Chief Digital Officer 

  • Digital Business Architect 

  • Digital Strategist 

  • Digital Project Manager 

  • Digital Business Analyst 

  • E-Business Manager

Studiendauer + Studieninhalte

Im Master Digital Business Administration können Sie Studium und Beruf ideal verbinden. Es handelt sich um eine kombinierte Studienform mit Kontaktstudium in dreitägigen Blöcken und virtuellem (Selbst-)Studium. Daneben können Sie problemlos 60-70% arbeiten. Die Unterrichtssprache ist Englisch.

Studienmodell

Die Präsenzblöcke finden etwa vier bis fünf Mal pro Semester statt (ca. einmal pro Monat), von Donnerstag bis Samstag. Das virtuelle Lernen findet in vordefinierten Lernzyklen statt, die 2 Wochen dauern. Für die zeitliche Planung Ihres Lernens in diesem Zeitraum sind Sie weitgehend selbst verantwortlich.  

Das Masterstudium dauert in der Regel vier Semester. Daneben ist ein Arbeitspensum von 60% empfohlen. Sie benötigen mehr Zeit? Kein Problem: Eine weitere Flexibilisierung durch Verlängerung der Studiendauer (z.B. auf sechs Semester) ist möglich. 

Studienmodell MSc Digital Business Administration Bild vergrössern

Der Studienverlauf

Inhaltlich orientiert sich das Studium an vier zentralen Modulgruppen: 

  • Entrepreneurship and Strategy (Unternehmertum und Strategie) 

  • Leadership and Organisation (Führung und Organisation) 

  • Technologies, Data and Operations (Technologien, Daten und operationelle Umsetzung) 

  • Business Research & Methods (Forschungs- und wissenschaftsorientierte Module) 

Dazu vermitteln wir modulübergreifend praktische Fähigkeiten (z.B. Design Thinking, Change Management) für Ihre persönliche Digital Toolbox.  

Ein zentraler Bestandteil des Studiums sind unsere Live Cases. Darin erstellen Sie digitale Geschäftsmodelle für reale Unternehmenspartner. 

Curriculum

Curriculum MSc Digital Business Administration Bild vergrössern

Modulgruppen

Sie werden 

  • digitale Strategien entwickeln, bewerten und umsetzen 

  • verstehen, wie digitale Ökosysteme funktionieren und wie man sie nutzt 

  • ein Unternehmen mit einem innovativen digitalen Geschäftsmodell auf- oder umbauen und am Markt positionieren 

  • Governance und Strukturen aufbauen und in den Veränderungsprozess einbinden

Sie werden: 

  • eine Vision für den Wandel schaffen  

  • die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Mitarbeiter und Organisation einschätzen  

  • internationale, interkulturelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit aktiv mitgestalten  

Sie werden: 

  • Daten aus Primärquellen aufbereiten und analysieren 
  • Wertvolle Erkenntnisse aus Daten gewinnen und diese für Stakeholder visuell ansprechend präsentieren 

  • Die Auswirkungen und Vorteile neuer digitaler Technologien verstehen 

  • Technologien unternehmerisch und gewinnbringend einsetzen 

Sie werden: 

  • eine Vision für den Wandel schaffen  

  • die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Mitarbeiter und Organisation einschätzen  

  • internationale, interkulturelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit aktiv mitgestalten 

Modulübergreifende Angebote

Im Fokus jedes Semesters steht ein modulübergreifender Live Case. Dabei werden Herausforderungen realer Unternehmen in einem der folgenden Szenarien bearbeitet: 

  • Digitalisierung bestehender Geschäfte und Geschäftsabläufe
  • Erweiterung und Ausbau von Geschäftsmodellen mit digitalen Mitteln und Technologien
  • Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle

Die Digital Toolbox zielt auf Kompetenzen zu Tools, Skills und Methoden ab, die sich die Studierenden während des Studiums in den verschiedenen Modulen aneignen, anwenden und weiterentwickeln, wie z.B.: 

  • Design Thinking
  • Agiles Projektmanagement
  • Computational Thinking
  • Change Management
  • Innovation und Zusammenarbeit
  • Prototyping

Zusätzliche Angebote

Wir pflegen Kontakte zu Partnerhochschulen weltweit. Ein Auslandssemester an einer anderen Hochschule dauert ein Semester. Die während des Austausches belegten Kurse können nach Prüfung durch die Studienleitung für den Schweizer Abschluss angerechnet werden.

Mit ausgewählten Hochschulen werden Double Degree Programme angeboten. Sie verbringen ein Semester an der Partnerhochschule und erwerben einen Abschluss von zwei Hochschulen.

Während Ihrem Studium besteht die Möglichkeit am Mentoring Programm des Departements Wirtschaft teilzunehmen.

Mehr Informationen: Mentoring Programm

Das «Certificate of Global Competence» bietet Ihnen die Möglichkeit, sich im Rahmen ihres ordentlichen Studiums zusätzliche Kompetenzen in den Bereichen der Inter- und Transkulturalität anzueignen.

Mit dem «Certificate of Engagement» können Sie ihre Bemühungen und Zeit für das Engagement in die BFH Wirtschaft bestätigen und zertifizieren.

Mit dem Zusatzzertifikat «Certificate of Engagement in Sustainability» können Sie überfachliches Wissen und nachhaltigkeitsrelevante Kompetenzen gezielt ausbauen und diese sowie Ihr individuelles gesellschaftliches Engagement auszeichnen lassen.

Abgrenzung zu anderen Studiengängen

Die BFH Wirtschaft bietet drei unterschiedliche Masterstudiengänge an. Nachfolgende Tabelle stellt die drei Studiengänge einander gegenüber und zeigt ihre inhaltlichen und formalen Unterschiede auf.

      MSc Digital Business Administration  

MSc Business Administration mit
Vertiefung Corporate/Business Development

MSc Wirtschaftsinformatik
Grundidee    
  • Transform existing companies digitally
  • Extend existing business models digitally
  • Develop new digital business models
 

Unternehmerisch, digital sowie nachhaltig denken und handeln. Aktuelle und zukünftige Transformationen in Unternehmen aktiv mitgestalten und anspruchsvolle Führungsaufgaben übernehmen.

Gestaltung der Umsetzung der digitalen Transformation, Vermittlung zwischen Business und Technik, IT-Management
Berufsperspektiven    
  • Chief Digital Officer
  • Digital Business Architect
  • Digital Strategist
  • Digital Project Manager
  • Digital Business Analyst
  • E-Business Manager
 
  • Business Development Manager
  • Business Consultant/Analyst
  • Leiter*in von anspruchsvollen, komplexen Projekten
  • General Management-Funktionen in KMUs oder in Business Units/Profitcentern von Grossunternehmen
  • Enterprise Architect
  • Business Analyst
  • IT Consultant
  • Chief Information Officer (CIO)

Zielgruppe & Voraussetzung

   
  • Bachelor's degree in Business Administration
  • Bachelor's degree in Business IT
  • Related courses of study
 

Bachelor Betriebsökonomie und verwandte Studiengänge

  • Bachelor Wirtschaftsinformatik
  • Bachelor Betriebsökonomie
  • Bachelor Informatik
  • Bachelor Wirtschaftsingenieur und verwandte Studiengänge

Studienort

    Bern and asynchronous virtual learning  

Bern (einzelne Module optional St. Gallen)

Zürich (Präsenzveranstaltungen)
Bern (Coachings)

Zeitmodell

   
  • 4 semester (regular study) or 6 semester (expended)
  • Hybrid study: 4 on-campus classroom blocks (Thursday to Saturday) per semester, plus 6 flexible virtual learning cycles
  • 60-70% FTE recommended
 
  • 4 Semester Regelstudienzeit (ausdehnbar)
  • Freitag Präsenzunterricht / Samstag Onlineunterricht
  • 60-70% Berufstätigkeit empfohlen
  • 4 Semester Regelstudienzeit (ausdehnbar)
  • Montag / Dienstag
  • 60-70% Berufstätigkeit empfohlen
Sprache     Englisch   Deutsch Deutsch
Lernmethodik    
  • Combination of virtual “Learning cycles” and on campus days
  • Experimental
  • Hands-on (e.g. AI, App)
  • Life cases
  • International (virtual) Cooperation / Study trip
 
  • Mix Präsenz- und Onlineunterricht
  • Case studies
  • Praxisprojekte
  • Planspiele und Simulationen
  • Studienreise (Asien, Europa)
  • Firmenbesuche
  • Fokus auf Präsenzlehrveranstaltungen
  • Case studies
  • Praxisprojekte
  • Studienreise (Europa)
Kooperation     -  

Ostschweizer Fachhochschule (OST)

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS), Ostschweizer Fachhochschule (OST) und Hochschule Luzern (HSLU)
Double Degree     USC Australia
SolBridge International School of Business, South Korea
  USC Australia -

 

Zulassungsbedingungen

Viele Wege führen Sie zum Master of Science in Digital Business Administration. Als Grundvoraussetzung gilt der Abschluss eines Bachelors in Betriebsökonomie oder Wirtschaftsinformatik. Den Entscheid zur Zulassung trifft die Leiterin des Studiengangs.

Sie besitzen einen Hochschulabschluss in einer anderen Disziplin mit fachlichem Bezug (Digital) Business Administration und/oder Digital Business wie Kommunikation, Mediawissenschaften, Wirtschaftsingnieurswesen, Agrarökonomie?

Sie müssen folgende Vorgabe erfüllen:

  • mindestens 30 ECTS-Credits des Bachelor-Studiums wurden in betriebs- und volkswirtschaftlich ausgerichteten Fächern erbracht.
  • eine mindestens halbjährige, vom Departement Wirtschaft anerkannte Berufserfahrung vorweisen.
  • Interessent*innen aus dem Ausland müssen einen gleichwertigen Abschluss (gemäss den Bestimmungen von swissuniversities), plus eine mindestens halbjährige, vom Departement Wirtschaft anerkannte Berufserfahrung vorweisen.

Bevor Sie sich für einen Studienplatz an unserer Universität bewerben, informieren Sie sich bitte bei der Schweizer Botschaft in Ihrem Land über die Abläufe und Bestimmungen bei der Beantragung eines Studienvisums. In einigen Ländern müssen Schul- und Universitätsabschlüsse von einem Notar beglaubigt werden, bevor sie bei der Schweizer Botschaft eingereicht werden können. Die Dauer dieses notariellen Beglaubigungsverfahrens kann bis zu 10 Wochen betragen. Für diese Länder müssen Sie uns auch die Kopien der beglaubigten Dokumente zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen schicken.

Weiter können auch Studierende mit einem vergleichbaren ausländischen Hochschulabschluss in Betriebsökonomie oder Business Administration zugelassen werden.

Sprachkenntnisse

Der Unterricht erfolgt in englischer Sprache. Englischkenntnisse auf mindestens C1 Level werden vorausgesetzt.

Der Nachweis der Sprachkenntnisse kann beispielsweise ein C1-Zertifikat, ein gleichwertiges Diplom, oder ein Nachweis, dass der/die Kandidat*in in englischer Sprache studiert/gearbeitet hat, oder ähnliches sein.

Nach Ihrer Anmeldung vereinbart die Administrative Assistentin mit Ihnen ein Beratungsgespräch mit der Leiterin des Studiengangs.

Administrative Assistentin

Anmeldung zum Studium

Sichern Sie sich Ihren Studienplatz frühzeitig.
Fehlende Unterlagen können Sie nachträglich einreichen.

Anmeldetermine

Anmeldefrist: 31. Juli (garantierter Studienplatz bis 31. März)
Studienbeginn: Kalenderwoche 37/38
Einführungstag: Am ersten Unterrichtstag in Kalenderwoche 38 
Gesuch um Anrechnung von Studienleistung: 15.8.
Rückzugsfrist der Anmeldung: 31.7.

Starten Sie Ihr Studium im Herbstsemester 2024

Melden Sie sich bis zum 31. Juli an (garantierter Studienplatz bis 31. März).

Falls Sie ein Visum beantragen müssen, empfehlen wir die Anmeldung bis zum 31. März. 

Die Online-Anmeldung kompakt erklärt

Sie können sich zum Studium nur online anmelden.
Unsere Anleitung zur Online-Anmeldung erklärt Ihnen alles Wichtige Schritt für Schritt.

Ihre Unterlagen für die Anmeldung

Bereiten Sie folgende Unterlagen als PDF oder JPG vor:

Zwingend erforderlich sind

  • Identitätskarte bzw. Pass (Vor- u. Rückseite) 
  • Passfoto nach internationalen Passnormen
  • Aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis Englischkenntnisse mind. C1 (C1-Englisch-Zertifikat oder gleichwertiger/alternativer Nachweis z.B. Studium/besuchte Module in Englischer Sprache)
  • Motivationsschreiben 
  • Exmatrikulationsbestätigung
  • Diplome und Abschlusszeugnisse (z.B. Berufs-/Fachmaturitätszeugnis mit Noten, gymnasiales Maturitätszeugnis, Abitur)
  • Bachelor oder gleichwertiger Abschluss sowie das Transcript of Records (ToR)

Erforderliche Unterlagen für Personen mit ausländischer Vorbildung bzw. verwandter Vorbildung und Anrechnung Studienleistungen anderer Hochschulen

  • Identitätskarte bzw. Pass (Vor- u. Rückseite) 
  • Passfoto nach internationalen Passnormen
  • Aktueller tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis Englischkenntnisse mind. C1  (C1-Englisch-Zertifikat oder gleichwertiger/alternativer Nachweis z.B. Studium/besuchte Module in Englischer Sprache)
  • Motivationsschreiben
  • Exmatrikulationsbestätigung
  • Vergleichbarer ausländischer Hochschulabschluss mit mind. 30 ECTS-Credits in betriebs- und volkswirtschaftlichen Fächern (Bachelor Diplom) inkl. Transcript of Records (ToR)
  • Nachweis einer mindestens halbjährigen, vom Departement Wirtschaft anerkannten Berufserfahrung

Ein unvollständiges Dossier wird zur Ergänzung oder Verbesserung zurückgewiesen. Es wird eine kurze Nachfrist angesetzt mit dem Hinweis darauf, dass die Anmeldung als zurückgezogen gilt, wenn sie nicht innert der gesetzten Frist wieder eingereicht wird.

Die Kosten für das Studium setzen sich aus Anmelde-, Studien- und Prüfungsgebühren sowie aus Beiträgen für Lehrmittel und Exkursionen zusammen.

Die Kosten pro Semester betragen: 

CHF 964.–
CHF 1'164.– für Bildungsausländer*innen*

Für die Studienreise im 4. Semester fallen zusätzliche Kosten an. 

Detaillierte Kostenaufteilung:

Anmeldung (pro Anmeldung)** / Immatrikulation***

CHF 100.–

Studiengebühr (pro Semester)

CHF 750.–

Studiengebühr für Bildungsausländer/innen* (pro Semester)

CHF 950.–

Prüfungsgebühr (pro Semester)

CHF 80.–

Ausstattungspauschale/Materialgeld**** CHF 95.–

Gebühr für soziale und kulturelle Einrichtungen sowie für Sport (pro Semester)             

CHF 24.–

Mitgliederbeitrag Verband Studierendenschaft der BFH (VSBFH) (pro Semester) 

CHF 15.–

Kosten für Studienreise (ca.) CHF 1000 bis 2000.–

* Als Bildungsausländer/innen gelten alle Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die zum Zeitpunkt des Erlangens des Hochschulzulassungsausweises ihren zivilrechtlichen Wohnsitz weder in der Schweiz noch im Fürstentum Liechtenstein hatten. 
** Zuzüglich CHF 10.– Bearbeitungsgebühr bei Bezahlung via Einzahlungsschein / Papierrechnung.
*** Führt die Anmeldung zur Immatrikulation, wird die Anmeldegebühr als Immatrikulationsgebühr angerechnet.
**** Exkl. Kosten für Lehrmittel, Fachliteratur, Verbrauchsmaterial, etc.

Es gibt zwei Möglichkeiten das Studium zu finanzieren: Darlehen und Stipendien. Informationen finden Sie hier:

Beratung + Information

Sie haben Fragen zum Studium? Melden Sie sich bei uns oder besuchen Sie eine Infoveranstaltung.

Infoveranstaltung

An unseren Infoveranstaltungen erfahren Sie alles zum Studium, zu den Zulassungsbedingungen und zu Ihren Berufsperspektiven. Studierende geben Ihnen einen persönlichen Einblick in den Studienalltag und berichten von ihren Erfahrungen.

Keine Suchergebnisse gefunden.

Studienort + Infrastruktur

Im Master studieren auf unserem «Grünen Campus» im Marzili sowie an der Haslerstrasse / Effingerstrasse. Beide Standorte sind ab dem Bahnhof Bern zu Fuss in 10-15 Minuten erreichbar.

Brückenstrasse 73, 3005 Bern

Generell empfehlen wir die Anreise mit dem Bus und zu Fuss.

Für Studierende stehen keine PKW-Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Parkmöglichkeiten.

Anreise zu Fuss und mit dem Bus:

  • Die Brückenstrasse ist ab dem Bahnhof Bern in ca. 10 Minuten erreichbar.
  • Vom Bundeshaus-West fährt die «Marzilibahn» hinunter in das Marziliquartier. Zur Brückenstrasse sind es ab der Talstation noch 450 Meter.
  • Abends (ab 20:37 Uhr) verkehrt der Bus der Linie Nr. 30 zwischen Bahnhof und Marziliquartier (Haltestelle Dampfzentrale).

Infrastruktur

Der Grüne Campus bietet eine vielfältige Infrastruktur.

  • Bibliothek: Die Selbstausleihe steht den Studierenden rund um die Uhr zur Verfügung.
  • Cafeteria: Die Cafeteria steht den Studierenden das ganze Jahr offen. Während dem Semester gibt es ein komplettes Angebot mit Getränken und Essen, im Sommer während den Semesterferien stehen Automaten zur Verfügung. 
Brückenstrasse 73, Bern
Standort Brückenstrasse 73, Bern

Haslerstrasse 30 / Effingerstrasse 47

Sie erreichen den Standort ab Hauptbahnhof Bern in sieben Minuten mit dem Tram/Bus bis Haltestelle Kaufmännischer Verband.

Tram Nr. 6, Richtung Fischermätteli
Tram Nr. 7, Richtung Bümpliz
Tram Nr. 8, Richtung Bern Brünnen Westside
Bus Nr. 17, Richtung Köniz Weiermatt

Es stehen keine PKW-Parkplätze zur Verfügung.

Zu Fuss benötigen Sie ab Bahnhof Bern ca. 15 Minuten.

Die Cafeteria befindet sich an der Schwarztorstrasse 47. 

Standort Haslerstrasse / Effingerstrasse
Standort Haslerstrasse / Effingerstrasse