Projektmanagement für Fortgeschrittene

Wollen Sie betriebliche Mehrwerte kreieren? Dieses CAS in Projektmanagement fördert Sie, wissensorientierte Prozesse zu optimieren und gemeinsame Ziele effektiv zu erreichen.

Agil führen und eine nutzbringende Projektarbeit leisten: Das CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene macht den Weg frei für einen gelassenen Umgang mit den sich stetig verändernden Herausforderungen anspruchsvoller Projekte.

  • Erkenntnistheoretische Grundlagen der Projektarbeit
  • Zweckdienliche Konzepte und Praktiken der Projektführung
  • Wie gestalte und moderiere ich Meetings in Projekten?
  • Konstruktive Kommunikation mit allen am Projekt Beteiligten
  • Wie halte ich die Produktivität von Projektteams auf einem hohen Niveau?
  • Bearbeitung von Herausforderungen aus der eigenen Praxis
  • Intensiver Austausch zwischen den Studierenden

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in Projektmanagement für Fortgeschrittene
  • Dauer 17-20 Studientage
  • Unterrichtstage Dienstag, Mittwoch
  • Anmeldefrist Anmeldeschluss für das CAS ist jeweils 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.
  • Anzahl ECTS 12 ECTS-Credits beim Abschluss des CAS. Das CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene besteht aus drei Fachkursen.
  • Kosten CHF 8’500
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Herbst 2019

Inhalt + Aufbau

Portrait

Moderne Methoden erwerben. An der Technik feilen. Komplexe Projekte flexibel bewältigen. Als Projektleiterin/Projektleiter oder Auftraggeberin/Auftraggeber verstehen Sie mehr als die Grundlagen des Projektmanagements und verfügen über die damit verbundenen Fertigkeiten wie Planung und Steuerung. Sie führen das Projektteam sicher durch stürmische Zeiten und begegnen Anspruchsgruppen mit kritischen Fragen auf überzeugende Art.

Sie lösen heikle Aufgabenstellungen mit viel Know-how und Esprit, zum Beispiel wenn eine Anspruchsgruppe das Projekt scheitern lassen will oder ein Projektteam sich nicht voll zugunsten des Projekts einsetzt. Sie führen Anspruchsgruppen lateral, balancieren Interessen aus, lösen Konflikte, erwerben und integrieren neues Wissen und sind bereit, Teams agil und effektiv zu leiten und zu motivieren.

Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Projektmanagement fördert und fordert Sie ganzheitlich. Sie beherrschen die wichtigsten Methoden und Praktiken, um ein Projekt in allen Phasen erfolgreich zu führen, zusammen mit allen Beteiligten die gemeinsamen Ziele zu erreichen und einen hohen betrieblichen Nutzen zu stiften.

Ausbildungsziel

Im CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene setzen Sie sich mit den aktuellen Herausforderungen des Managements und der Leitung anspruchsvoller Projekte auseinander.

  • Gestaltung erfolgversprechender Arbeitsbedingungen im Projekt
  • Projekte als flexible Organisationen auf Zeit verstehen und leiten
  • Unterstützung des Wissensmanagements in den betrieblichen Prozessen
  • Neues Wissen generieren und integrieren
  • Agile Teamführung in VUCA-Kontexten
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten und Störungen
  • Förderung Ihrer Selbst- und Methodenkompetenz
  • Reflexion und Verständnis der beteiligten Rollen
  • Einführung  und Anwendung von unterschiedlichen Praktiken der Projektarbeit, des Wissensmanagements und der Teamführung

Diese Weiterbildung in Projektmanagement setzt sich aus den folgenden drei Fachkursen zusammen:

Dieses CAS fördert Ihre Kompetenz in der Führung anspruchsvoller Projekte. Wir stellen Ihnen ein anregendes und motivierendes Lernumfeld zur Verfügung, in dem Sie neue Inhalte kennen lernen und auch Ihre beruflichen Fähigkeiten und Erfahrungen aktiv einbringen können.

Die Methodik kann je nach Fachkurs variieren. Weitere Informationen dazu finden Sie im jeweiligen Fachkurs.

Die Kompetenznachweise sind im jeweiligen Fachkurs geregelt.

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) der Berner Fachhochschule in Projektmanagement für Fortgeschrittene

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und über langjährige Erfahrungen in der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen + Zulassung

Das CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene richtet sich an Projektleiterinnen und Projektleiter sowie Auftraggeberinnen und Auftraggeber, die ihre Kompetenz zur Führung von anspruchsvollen Projekten verbessern möchten.

Zulassungsbedingungen

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Wenn Sie nur an einem der Fachkurse teilnehmen möchten, müssen Sie keine Zulassungsbedingungen erfüllen. Informationen dazu finden Sie beim jeweiligen Fachkurs.

Kenntnisse & Fähigkeiten

Erfahrung als Projektleiterin bzw. -leiter oder als Auftraggeberin oder Auftraggeber. Ihre berufliche Stellung bietet Raum für persönliche Weiterentwicklung und zur Umsetzung von Neuem. Sie sind bereit, Herausforderungen aus Ihrer Praxis in den Unterricht einzubringen.

Ausnahmen

Die zuständige Studienleitung entscheidet «sur dossier» über die Zulassung nach Eingang Ihrer Anmeldung.

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Für alle Studierenden unserer CAS-Angebote bieten wir eine halbtägige Veranstaltung «Wirkungsvolles Lernen» an. Der Besuch wird wärmstens empfohlen und ist für die CAS-Studierenden kostenlos. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Ihnen die Besonderheiten des anwendungsorientierten Lernens im Fachhochschulkontext vermittelt.

Organisation + Anmeldung

In den drei Fachkursen finden 17-20 Unterrichtstage statt. Die Unterrichtstage sind jeweils Dienstag und Mittwoch. Er umfasst maximal 15 Teilnehmende.

Direkt zur Online-Anmeldung

Dokumente, die für die Anmeldung benötigt werden.

Die Anmeldung erfolgt Online über ein Anmeldeformular. Im Rahmen des Online-Anmeldeprozesses benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente (im PDF-Format, max. 1 MB pro Dokument):

  • Diplome,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Passfoto (im JPG-Format).

Bitte laden Sie diese Dokumente auch dann hoch, wenn Sie sie bereits im Rahmen einer anderen Anmeldung eingereicht haben.

Organisatorisches zum CAS

Der Anmeldeschluss ist jeweils 6 Wochen vor Start. Bei verfügbaren Studienplätzen ist eine spätere Anmeldung möglich.

CHF 8’500 (für alle drei Fachkurse)

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur