Projektmanagement

Streben Sie die Führung anspruchsvoller Projekte an? Diese Weiterbildung in Projektmanagement vermittelt Ihnen spezifische methodische Kompetenzen.

Wie gehen Sie eine Projektaufgabe grundsätzlich an? Wie identifizieren Sie kritische Erfolgsfaktoren und Risiken? Wie entwickeln Sie eine zuverlässige Projektplanung? Diese berufsbegleitende Weiterbildung in Projektmanagement bündelt für Sie die zentralen Herausforderungen der Projektführung.

  • Sie gestalten effektive Meetings im Projekt und mit Anspruchsgruppen.
  • Sie sind erfolgreich im Umgang mit weichen Erfolgsfaktoren.
  • Sie entwickeln innovative Lösungen.
  • Sie nutzen die Methoden und Praktiken des klassischen Projektmanagements.
  • Sie kennen Grundlagen der Betriebswirtschaft und der Führung.
  • Sie haben die Möglichkeit der Vertiefung in IT-Projektmanagement.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Excecutive Master of Business Administration (EMBA)
  • Dauer Max. 7 Jahre
  • Unterrichtstage Die Unterrichtstage sind abhängig vom gewählten CAS-Studiengang.
  • Anmeldefrist Der Anmeldeschluss kann je nach gewähltem CAS-Studiengang variieren.
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten CHF 34'000
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Bern, Schwarztorstrasse 48
  • Departement Wirtschaft
  • Nächste Durchführung Die Aufnahme des Studiums ist gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge möglich.

Inhalt + Aufbau

Portrait

Organisiert und auf den Punkt gebracht. Die Privatwirtschaft und die Verwaltung wünschen in zunehmendem Masse Zertifikate, die Sie zur Führung anspruchsvoller Projekte qualifizieren. Diese berufsbegleitende Weiterbildung, die an der Schnittstelle zwischen Projekten und Unternehmen aktiv ist, trägt diesem Bedürfnis Rechnung. Sie gibt Ihnen Einblick in klassische Themen des Projektmanagements, die betriebliche Wertschöpfung und die soziale Ebene von Projekten.

Ausbildungsziel

Mit dieser berufsbegleitenden Weiterbildung in Projektmanagement planen, organisieren und kontrollieren Sie anspruchsvolle Projekte.

  • Sie erwerben ein solides betriebswirtschaftliches Basiswissen und verstehen Projekte als Mittel zur Steigerung der unternehmerischen Wertschöpfung.
  • Sie entwickeln ausgehend vom Linienführungshandwerk ein vertieftes Verständnis für die Besonderheiten der Projektführung.
  • Sie kennen zweckdienliche Methoden und Praktiken der Projektführung und üben deren Anwendung in Ihrer Projektarbeit.
  • Sie entwickeln eine gelassene Haltung gegenüber den sich wandelnden Herausforderungen wie die Digitalisierung an Projektführung.
  • Sie integrieren neuere Konzepte wie die Agilität in Ihr Führungsrepertoire.

Inhalte

Diese berufsbegleitende Weiterbildung ist modular aufgebaut. Sie schliessen diesen EMBA nach vier CAS und einer Masterarbeit ab. Die Reihenfolge der CAS wählen Sie frei.

  • Kernstudium:
    Im Kernstudium erarbeiten Sie sich mithilfe von zielgruppengerechten Managementtechniken und -methoden anwendungsorientiertes Grundlagenwissen der Betriebswirtschaft. Sie sprechen die Sprache der Betriebswirtschaft, und lösen betriebliche Probleme oder spezifische Aufgaben. Sie stärken Ihre persönlichen Fähigkeiten und Kenntnisse für den Führungsalltag. Sie reflektieren Ihren Führungsstil und Ihre Wirkung auf die Mitarbeitenden. Zudem lernen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeitenden entsprechend ihren Bedürfnissen individuell fördern.

    Je ein CAS in Leadership und ein CAS in Betriebswirtschaft sind obligatorisch. Verfügen Sie über eine entsprechende Vorbildung, besuchen Sie in der Regel jeweils das CAS für Fortgeschrittene (CAS Leadership für Fortgeschrittene bzw. CAS Betriebswirtschaft für Fortgeschrittene). Wenden Sie sich direkt an die jeweilige CAS-Studienleitung, wenn Sie die Zulassungsbedingungen für die CAS für Fortgeschrittene erfahren wollen. Über die Zulassung zum EMBA-Studiengang entscheidet die Studienleitung EMBA.
  • Vertiefungsstudium:
    Im Vertiefungsstudium stehen Ihnen vier spannende Perspektiven zur Auswahl. Für den EMBA wählen Sie zwei, wovon ein CAS aus dem Projektmanagement sein muss:
  • Im CAS Projektmanagement befassen Sie sich mit der Abwicklung von Projekten. Sie verantworten die Planung, Umsetzung und Kontrolle der Projektarbeit.
  • Das CAS Projektmanagement für Fortgeschrittene beschäftigt sich mit den menschlichen und sozialen Aspekten der Projektarbeit, dem Umgang mit den Anspruchsgruppen im Umfeld des Projekts und der Projektarbeit innerhalb des Projekts unter Beachtung sozialer Erfolgsfaktoren.
  • Das CAS Innovations- und Changemanager gestaltet innovative, lebensfähige Lösungen aufgrund beobachteter Trends und Veränderungen in der Umwelt.
  • Das CAS Digitale Organisation fördert ein weitreichendes Verständnis der Digitalisierung und zeigt die aktuellsten Trends in diesem Bereich auf. 

Master-Thesis

Der EMBA-Studiengang schliesst mit einer Masterarbeit ab.

  • Fachreferate und Lehrgespräche
  • Project Lab und Action Learning
  • Planspiele und Unternehmenssimulation
  • Best-Practice-Beispiele und Fallstudien,
  • Erfahrungsaustausch in Lern- und Arbeitsgruppen und in Intervision
  • Development Center, Entwicklungsgespräche, individuelles Coaching
  • E-Learning, Lernplattform Sharepoint

Die CAS-spezifischen Kompetenznachweise bezwecken in erster Linie einen Wissenstransfer. Primäre Prüfungsform sind daher Transferberichte und Gruppenarbeiten, welche Unterrichtsinhalte auf die Praxis der Studierenden anwenden.

Titel + Abschluss

Executive Master of Business Administration (EMBA) der Berner Fachhochschule in «Projektmanagement» (60 ECTS-Credits)

Als Variante kann weiterhin der EMBA mit Vertiefung in IT-Projektmanagement erworben werden. Dies bedingt jedoch den Besuch eines CAS mit IT-Schwerpunkt. Nähere Information dazu gibt Ihnen die Studienleitung.

Alternativ können beide Abschlüsse auch über das DAS Teamführung in Projekten erlangt werden. Dazu müssen – analog zum Studienmodell 2 des EMBA in Leadership und Management – das noch nicht belegte CAS aus dem Bereich Betriebswirtschaft sowie eine Masterarbeit im Projektmanagement mit 15 ECTS-Credits bestanden werden. Die noch fehlen 3 ECTS-Credits werden durch einen Fachkurs oder eine Studienreise erbracht.

Dozentinnen + Dozenten

Unsere Dozierenden sind ausgewiesene Expertinnen und Experten mit fundierten praktischen und theoretischen Kenntnissen in den jeweiligen Themenbereichen. Sie verfügen über ein Hochschulstudium und über langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Voraussetzungen + Zulassung

Sind Sie eine Projektleiterin oder ein Projektleiter? Wollen Sie Ihre Kompetenzen in Führung und Management von anspruchsvollen Projekten erhöhen?

Mit einem Hochschulabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung können Sie jetzt beginnen. Steigen Sie ebenfalls ein mit einer gleichwertigen Aus- oder Weiterbildung und mehrjähriger Berufserfahrung. In diesem Fall absolvieren Sie den Kurs Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten, der für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss obligatorisch ist. Ausnahme: Sie haben dieses Modul bereits im Rahmen eines anderen CAS besucht.

Wichtig zu wissen: Bei einzelnen CAS gelten spezifische Zulassungsbedingungen.

Der Besuch des Kurses Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten ist obligatorisch für alle Studierenden ohne Hochschulabschluss. Er vermittelt die methodischen Fähigkeiten für den erfolgreichen CAS-Abschluss.

Organisation + Anmeldung

Bitte melden Sie sich über die CAS-Studiengänge an.

Die maximale Dauer des Studiums beträgt 7 Jahre.

Die Aufnahme des Studiums ist gemäss Startdaten der einzelnen CAS-Studiengänge möglich. Der Anmeldeschluss für die CAS-Studiengänge finden Sie direkt beim gewünschten Angebot.

CHF 34’000 
Die Gesamtkosten von CHF 34’000 setzen sich aus den Studiengebühren der einzelnen CAS-Studiengänge zusammen. Zusätzliche Kosten für das Modul Masterarbeit (CHF 2’500) entfallen, wenn sämtliche ECTS-Credits an der BFH oder im Rahmen unserer Kooperationsstudiengänge erworben wurden. 

Sämtliche Pflichtliteratur, Kursunterlagen und Kompetenznachweise sind im Preis inbegriffen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Änderungen bleiben vorbehalten. Im Zweifelsfall ist der Wortlaut der gesetzlichen Bestimmungen und Reglemente massgebend.

Studienort + Infrastruktur