Digital Business Development

Digitalisierung bildet die Grundlage, auf der Wirtschaft und Gesellschaft heute und in Zukunft aufbauen. Das CAS Digital Business Development richtet sich an Führungspersonen und Fachkräfte, die in Organisationen mit digitalen Optionen neues Wachstum generieren wollen. Es vermittelt Ihnen Kenntnisse in digitalen Geschäftsmodellen, digitalen Ökosystemen und umsetzungsorientierten Organisationsmodellen.

Der Studiengang

  • ermöglicht Ihnen einen breiten Einstieg in alle relevanten Themen der Digitalisierung.
  • zeigt Ihnen, wie Chancen und Potenziale digitaler Geschäftsmodelle und Ökosysteme im Unternehmen zu erkennen und umzusetzen sind.
  • lehrt Sie den digitalen Wandel im Unternehmen zu erkennen und auf Basis digitaler Strategien zu gestalten.
  • befähigt Sie die digitale Transformation im Unternehmen auf Basis passender Organisationsmodelle zu steuern.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Digital Business Development»
  • Dauer KW 43 bis KW 14
  • Unterrichtstage gemäss Stundenplan, vor Ort und Remote
  • Anmeldefrist 23. September
    8–24 Teilnehmer*innen
  • Anzahl ECTS 12
  • Kosten CHF 8'900
  • Unterrichtssprache Deutsch
  • Studienort Biel Aarbergstrasse 46, Remote über MS-Teams
  • Nächste Durchführung Herbst 24

Inhalt + Aufbau

Portrait

Digitalisierung ist mehr als ein technologischer Wandel: Strategische Unternehmensplanung und Unternehmensprozesse, Marketing, Organisations- und Projektmanagement, neue Anforderungen an die Leadership im Unternehmen, sowie nicht zuletzt ein gesellschaftlicher Wandel beeinflussen sich gegenseitig. Getrieben wird die Digitalisierung durch eine immer engere Vernetzung von elektronischen Geräten (u.a. Internet of Things) und einer immer stärkeren Nutzung von Daten (Big Data, Analytics, Artificial Intelligence) in allen Unternehmensfunktionen. Intelligente Maschinen können in naher Zukunft Aufgaben wahrnehmen (z.B. autonome Fahrzeuge, Dienstleistungen), die früher ausschliesslich Menschen vorbehalten waren.

Ausbildungsziel

Das CAS vertieft die Kenntnisse aus dem CAS Digital Transformation (der Besuch ist allerdings keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme). Es befähigt Sie insbesondere…

  • Chancen und Potenziale digitaler Geschäftsmodelle und Ökosysteme im Unternehmen zu erkennen und umzusetzen.
  • den digitalen Wandel im Unternehmen zu erkennen und auf Basis digitaler Strategien zu gestalten.
  • die digitale Transformation im Unternehmen auf Basis passender Organisationsmodelle zu steuern.

Kurs / Lehreinheit

Lektionen

Stunden

Dozierende

Basics of Digital Business Development / Executive Start

 

8

 

Bramwell Kaltenrieder

Frank Liebermann

Digital Business Development

8

 

Bramwell Kaltenrieder

AI-driven Business Innovation

8

 

Amir Tabakovic

Digital Business Models & Innovation

16

 

Peter Brugger
Bernhard Frei

Digital Skills & Leadership

16

 

Martine-Laure Wissmann, Bastian Widenmayer

Digital Platforms

16

 

Bastian Widenmayer

Digital Governance

16

 

Eric Dubuis

Digital Marketing & Sales

16

 

Frank Liebermann

Digital Sustainability

16

 

Sebastian Höhn

Living Case DBD

 

100

Bramwell Kaltenrieder

Frank Liebermann

Total

120

100

 

Kompetenzprofil-Spinne Bild vergrössern
  • Berner Fachhochschule, Weiterbildung, Aarbergstrasse 46, 2503 Biel/Bienne,
  • PHW Hochschule Wirtschaft Bern, Max-Daetwyler-Platz 1, 3014 Bern

Die Lehrveranstaltungen finden sowohl in Präsenz (ca. 60%,) wie virtuell (ca. 40%) statt. Details dazu sind im Stundenplan der jeweiligen CAS aufgeführt (siehe entsprechende CAS-Webseiten)

Titel + Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Digital Business Development»

Voraussetzungen + Zulassung

Das CAS Digital Business Development richtet sich an:

  • Führungsverantwortliche in typischerweise mittleren und grossen Unternehmen
  • Mitarbeitende in unternehmerischen Stabsstellen wie zum Beispiel Business Development oder strategisches Management
  • Wissenschaftliche Mitarbeitende
  • Product / Service Manager*innen
  • Verantwortliche für Marketing und Verkauf
  • Trend Scouts
  • IT-Verantwortliche
  • HR-Verantwortliche

Studiengänge richten sich an Personen mit einem Hochschulabschluss und Berufspraxis. Personen ohne Hochschulabschluss können zu Studiengängen zugelassen werden, wenn sich ihre Befähigung aus einem anderen Nachweis ergibt. 

Bachelorabschluss oder Abschluss der höheren Berufsbildung und betriebswirtschaftliche Erfahrungen. Der vorausgehende Abschluss des CAS Digital Transformation rundet die Grundlagen im Bereich Digital Transformation gut ab.

Infoveranstaltungen + Beratung

Studienort

Der Unterricht findet an der Aarbergstrasse 46 im Neubau des Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB) statt, welcher direkt neben dem Bahnhof Biel/Bienne liegt.

Vielseitige Standortvorteile

  • Unterrichtsräume in zwei Minuten Gehdistanz vom Bahnhof Biel/Bienne
  • Ideale Zugsverbindungen im 15-Minuten-Takt ab Hauptbahnhof Bern und im 30-Minuten-Takt ab Bern Wankdorf (neue Linie Thun-Biel)
  • Modernste Infrastruktur im SIPBB-Neubau
  • Vielseitige Verpflegungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
  • Innovative Events und Networkinganlässe

Und noch dies…

  • Innovations-Hotspot Biel/Bienne
  • Hochschulstadt Biel/Bienne
  • Industrie- und Dienstleistungsstadt mit zahlreichen Leadern in den Bereichen der Uhren-, Maschinen-, Präzisions- und Medizinaltechnikindustrie sowie Vertretern der Kommunikations- und Telekommunikationsbranche
  • Unmittelbare Nähe zum Bielersee mit vielseitigem Sport- und Freizeitangebot
  • Gelebte Zweisprachigkeit
  • Kulturleben in allen Facetten

Biel, Aarbergstrasse 46

Berner Fachhochschule

Technik und Informatik
Switzerland Innovation Park Biel/Bienne
Aarbergstrasse 46
CH 2503 Biel

Weiterer Unterrichtsort: