Innovative Business Creation

Der EMBA Innovative Business Creation ist eine umfassende und einzigartige Ausbildung in Innovationsmanagement und Unternehmertum.

Der Studiengang:

  • richtet sich an Fachspezialistinnen und -spezialisten, die eine innovationsorientierte Führungsaufgabe ausüben oder übernehmen wollen,
  • befähigt Sie, Ihr kreatives unternehmerisches Potenzial zu nutzen und Ihre Innovationsaktivitäten zu stärken,
  • bietet Ihnen weitgehende Wahlmöglichkeiten, mit denen Sie den Studiengang an Ihre Bedürfnisse anpassen können,
  • besteht aus 4 CAS-Modulen sowie der Master-Thesis und dauert in der Regel 2,5 bis 3 Jahre.

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Executive Master of Business Administration (EMBA)
  • Dauer 5 Semester
  • Unterrichtstage Diverse Durchführungsdaten
  • Anmeldefrist Einen Monat vor Studienbeginn
  • Anzahl ECTS 60 ECTS-Credits
  • Kosten ab 30’400 CHF
  • Unterrichtssprache Deutsch / Englisch
  • Studienort Biel, Aarbergstrasse 46
  • Departement Technik und Informatik
  • Nächste Durchführung Frühling 2023
    Herbst 2023

Inhalt + Aufbau

Portrait

Innovative Geschäftsideen und neue Geschäftsmodelle sind der Rohstoff für den Wettbewerbsvorsprung von morgen. Im globalen Wettbewerb gilt es, das kreative Potenzial einer Organisation zu nutzen, um sich mit neuen Produkten und Dienstleistungen nachhaltig am Markt zu differenzieren. Das EMBA-Studium in Innovative Business Creation vermittelt Ihnen eine umfassende und einzigartige Ausbildung in Innovationsmanagement und Unternehmertum. Herzstück des Studiums ist das Business Creation Projekt: Sie entwickeln in kleinen, multidisziplinären Teams neue, tragfähige Geschäftsmodelle.

Ausbildungsziel

  • Das EMBA-Studium in Innovative Business Creation vermittelt Ihnen eine umfassende und einzigartige Ausbildung in Innovationsmanagement und Unternehmertum.
  • Das Studium befähigt Sie, Ihr kreatives unternehmerisches Potenzial zu nutzen und damit Ihre Innovationsaktivitäten gezielt zu stärken.

Book | Abschlussarbeiten

Das Book beinhaltet die Abschlussarbeiten unserer Weiterbildungsstudiengänge des aktuellen Jahrgangs. Es ist ein eindrückliches Zeugnis der Innovationskraft, des kreativen Leistungsvermögens und der persönlichen Motivation unserer Studienabgängerinnen und –abgänger.

Inhalte

Der EMBA in Innovative Business Creation ist folgendermassen aufgebaut:

  • Dauer: 5 Semester
  • 4 CAS-Module à 12 ECTS-Credits
  • Master-Thesis

Obligatorische CAS

Wahl-CAS

Bei Nachweis gleichwertiger Kompetenzen können die obligatorischen CAS durch andere ersetzt werden.

Master-Thesis

Die Master-Thesis baut auf den erworbenen Kompetenzen im vorangehenden Studium auf. Sie dient der systematischen und methodischen Vertiefung und Anwendung im Rahmen eines Praxisprojektes. Neben dem Ergebnisbezug (Zielerreichung für die konkrete Aufgabenstellung) ist eine hochschulorientierte, wissenschaftliche Vorgehensweise ausschlaggebend. Das erworbene Wissen und die erworbenen Skills müssen über die Master-Thesis hinaus relevant sein.

  • Themenvorschläge werden in der Regel durch die Studierenden aus ihrem beruflichen Umfeld heraus eingereicht.
  • Begleitet und betreut wird die Master-Thesis von Vertretern der Fachhochschule (Expertin, Experte/Prüfungsleiterin, Prüfungsleiter) und Vertreterinnen und Vertreter des Unternehmens, wo die Master-Thesis stattfindet.
  • Die Master-Thesis umfasst 12 ECTS-Punkte.
  • Der Ablauf der Master-Thesis beinhaltet eine Themeneingabe-Phase, die selbstständige Durchführung und der Abschluss mit Präsentation vor einem Gremium.
  • Master-Thesen finden oft in einem vertraulichen Umfeld und mit schützenswerten Daten der Unternehmen statt. Vertraulichkeitsvereinbarungen sind möglich und üblich.
  • Kontaktunterricht
  • Selbststudium
  • Projektarbeiten
  • Master-Thesis

Titel + Abschluss

Executive Master of Business Administration (EMBA) in «Innovative Business Creation»

Voraussetzungen + Zulassung

Fachspezialistinnen und Fachspezialisten, welche eine auf Innovation ausgerichtete Führungsaufgabe ausüben oder übernehmen, mit speziellem Fokus auf Industrie-, Technologie- und IT-Unternehmen.

Für die Zulassung ist in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Praxiserfahrung erforderlich. 
Personen mit einem Abschluss der höheren Berufsbildung können zugelassen werden, wenn sie über ausreichend Berufserfahrung und wissenschaftlich-methodische Vorkenntnisse verfügen. 

Sprachkenntnisse

Je nach CAS Englisch

Studienort

Ab dem Herbstsemester 2022 findet der Unterricht an der Aarbergstrasse 46 im Neubau des Switzerland Innovation Park Biel/Bienne (SIPBB) statt, welcher direkt neben dem Bahnhof Biel/Bienne liegt.

Aarbergstrasse 46, 2503 Biel

Aarbergstrasse 46
2503 Biel