Wirtschaftsinformatik

Gestalten Sie die digitale Zukunft in Ihrem Unternehmen

Mit unserem Master Wirtschaftsinformatik übernehmen Sie eine Schlüsselposition bei der digitalen Unternehmensgestaltung und der Umsetzung digitaler Geschäftsmodelle. Dank Ihrer Expertise fördern Sie die digitale Vernetzung nachhaltig und verantwortungsvoll. Profitieren Sie zudem von der Kooperationen mit vier Schweizer Hochschulen und den Kompetenzen der Dozierenden.
Das Studium ist berufsbegleitend ausgerichtet, der Unterricht findet jeweils Montag und Dienstag direkt beim Hauptbahnhof Zürich statt.

Beginnen Sie Ihr Studium im Herbstsemester!

Steckbrief

  • Titel/Abschluss Master of Science (MSc) in Wirtschaftsinformatik
  • Vertiefungen Keine
  • Studienform Berufsbegleitend (4 Semester)
    Unterricht Montag und Dienstag
  • Studienbeginn 19. September 2022
  • Anmeldefrist 15. Mai
  • Anzahl ECTS 90 ECTS
  • Unterrichtssprache Deutsch, teilweise Englisch
  • Studienort Zürich, Bern
  • Departement Wirtschaft

Studienschwerpunkte

Mit dem Master of Science in Wirtschaftsinformatik treiben Sie digitale Veränderungen im Unternehmen aktiv voran. Sie entwickeln und gestalten digitale Geschäftsmodelle, managen komplexe IT-Strukturen und eigenen sich Kompetenzen in den Bereichen Business Intelligence und Big Data an.

Das gewinnen Sie mit diesem Studium

Mit unserem Master of Science in Wirtschaftsinformatik bauen Sie eine agile prozessorientierte Unternehmensorganisation auf, lernen komplexe Programme und Projekte methodisch sinnvoll einzuführen und gestalten mittels IT-Architekturen von Anwendungssystemen und digitalen Geschäftsmodellen eine nachhaltige Unternehmensstruktur.  

Dank der Kooperation mit der Hochschule Luzern, der OST – Ostschweizer Fachhochschule und der Fernfachhochschule Schweiz profitieren Sie von den unterschiedlichen Stärken und Spezialisierungen der Schweizer Hochschullandschaft. 

Die Profile

Gestalten Sie Ihr Studium nach Ihren Interessen.

Bei einer eng verwandten Vorbildung (z.B. Bachelor Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen) können Sie eines der Branchenprofile wählen. Mit einer weiter verwandten Vorbildung (z.B. Bachelor Betriebsökonomie) können Sie zusätzliche Kompetenzen im Bereich Wirtschaftsinformatik erwerben. Die Module werden in einem persönlichen Eintrittsgespräch individuell festgelegt.

Sie

  • lernen die Besonderheiten des Gesundheitsmarktes in der Schweiz und die Anforderungen an das digitale Gesundheitswesen kennen

  • erhalten einen Überblick über verbreitete Applikationen im Gesundheitswesen 

  • entwickeln ein Bewusstsein für Datensicherheit und Cyber Security 

Sie

  • erkennen das Potenzial der Industrie 4.0 und können konkrete Lösungen umsetzen 

  • lernen Konzepte, Verfahren und Werkzeuge der interaktiven Wertschöpfung kennen 

  • entwickeln konkrete Anwendungsszenarien für die kundenindividuelle Massenproduktion 

Sie

  • lernen aktuelle und zukünftig relevante Technologien im Finanzsektor kennen (z.B. Decentralized Finance, Kryptowährungen, intelligente Kundenberatung)

  • kennen Potenziale und Herausforderungen von digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien im Finanzbereich 

  • erhalten einen Überblick über die für die Branche relevanten Datenschutz- und Datensicherheitsaspekte 

Sie erwerben unverzichtbare Kompetenzen in den Bereichen 

  • Requirements Engineering und -Management 

  • Prozessmodellierung und -analyse 

  • Software Engineering 

  • Datenbanken 

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, weitere Wahlpflichtmodule wie z.B. zu Human Computer Interaction, Low Code, aber auch Consulting oder New Work zu wählen.

In angewandten Forschungs- und Entwicklungsprojekten Theorie und Praxis verbinden

Lehre, Praxis und Forschung sind bei uns eng verknüpft. Im Masterstudium können Sie in diversen Forschungs- und Entwicklungsgebieten Erfahrung sammeln.

Berufsperspektiven

Mit dem Master Wirtschaftsinformatik gestalten Sie innovative Informations- und Kommunikationssysteme und erstellen eine nachhaltige und strategiekonforme digitale Architektur für Ihr Unternehmen.

Sie erkennen das Potenzial von neuen Informationstechnologien und treiben komplexe IT-Architekturen wirtschaftlich sinnvoll voran. Mit dem Master Wirtschaftsinformatik übernehmen Sie eine zentrale Rolle für die digitale Zukunft Ihres Unternehmens.  

Bereit für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben?

Passen Sie Geschäftsmodelle veränderten digitalen Marktkonstellationen an – zum Beispiel als IT-Manager 

Unsere Absolventinnen und Absolventen arbeiten in folgenden Tätigkeitsfeldern: 

  • Business Architect 

  • Project Manager 

  • Business Analyst 

  • Prozessmanager*in 

  • Softwareentwickler*in 

Studiendauer + Studieninhalte

Im Master Wirtschaftsinformatik können Sie Studium und Beruf ideal verbinden. Während der Studiendauer von vier Semestern empfehlen wir eine Berufstätigkeit von 60-70%.

Berufsbegleitendes Studium

Präsenzveranstaltungen finden jeweils am Montag und am Dienstag in Zürich statt. 

Der Studienverlauf

Die Kernmodule orientieren sich an den Themen:

  • Digital Transformation 

  • Digital Enterprise Management 

  • Data Driven Enterprise 

Daneben haben Sie die Möglichkeit, eine Profilierung in einem der folgenden Themenbereiche zu wählen: 

  • Digital Health

  • Digital Manufacturing

  • Digital Finance

  • General Business IT

In verschiedenen Projekten entwickeln Sie zudem praktische Lösungen und arbeiten sich in die Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens ein. Mit Ihrer Master-Thesis, die aus einer Vorstudie und der eigentlichen Master-Thesis besteht, schliessen Sie das Studium ab. 

Curriculum MSc Wirtschaftsinformatik Bild vergrössern

Zulassungsbedingungen

Viele Wege führen Sie zum Master of Science in Wirtschaftsinformatik. Als Grundvoraussetzung gilt der Abschluss eines Bachelors in Wirtschaftsinformatik, Betriebsökonomie, Wirtschaftsingenieurwesen oder Informatik . Den Entscheid zur Zulassung trifft der Leiter des Studiengangs.

Es gelten folgende Grundvorausssetzungen:

  • Guter Abschluss des BSc-Studiums mit einer Durchschnittsnote von mindestens 4.5
  • Hohe Motivation und Leistungsfähigkeit

Sie besitzen einen Hochschulabschluss in einer anderen Disziplin mit fachlichem Bezug zur Wirtschaftsinformatik? Dann können Sie ebenfalls zum Studium zugelassen werden. Allenfalls fehlende Eingangskompetenzen müssen nachgeholt haben. Die Art und Form werden im Rahmen eines Zulassungsgesprächs definiert.

Ihre beruflichen Voraussetzungen

Idealerweise arbeiten Sie in einem mit dem Studium verwandten Beruf. Eine studienbegleitende Berufstätigkeit ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung für das Studium.

Ergänzende Informationen zur Zulassung

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Der Unterricht erfolgt mehrheitlich in deutscher Sprache. Falls Sie nicht Deutsch als Muttersprache haben, müssen Sie über die entsprechende Sprachkompetenz auf mindestens C1 Level (z. B. Goethe-Zertifikat C1) verfügen.

Nach Ihrer Anmeldung vereinbaren wir mit Ihnen ein Beratungsgespräch mit dem Leiter des Studiengangs.
Das Gespräch kann auch vor der Anmeldung durchgeführt werden. Bitte nehmen Sie hierfür direkt mit uns Kontakt auf.

Anmeldung zum Studium

Sichern Sie sich Ihren Studienplatz frühzeitig.
Fehlende Unterlagen können Sie nachträglich einreichen.

Anmeldetermine

Anmeldefrist: 15. Mai
Studienbeginn: Kalenderwoche 38 (Montag)
Rückzugsfrist der Anmeldung: 31.7.

Starten Sie Ihr Studium im Herbstsemester!

Melden Sie sich bis zum 31. Juli an. 

Die Online-Anmeldung kompakt erklärt

Sie können sich zum Studium nur online anmelden.
Unsere Anleitung zur Online-Anmeldung erklärt Ihnen alles Wichtige Schritt für Schritt.

Ihre Unterlagen für die Anmeldung

Bereiten Sie folgende Unterlagen als PDF oder JPG vor:

Zwingend erforderlich sind

  • ID oder Pass
  • Passfoto nach internationalen Passnormen

Weitere Dokumente (Zeugnisse usw.)

  • Diplome und Abschlusszeugnisse (z.B. Berufs-/Fachmaturitätszeugnis mit Noten, gymnasiales Maturitätszeugnis, Abitur)
  • Eidg. Fähigkeitsausweis EFZ mit Noten
  • Arbeits- und/oder Praktikumszeugnisse
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Je nach Vorbildung sind zusätzliche Dokumente einzureichen

Die Kosten pro Semester betragen CHF 1100.- (inkl. max. CHF 750.- Semestergebühren bzw. CHF 950.- für Bildungsausländer/innen* sowie weitere Pflichtbeiträge). Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten. 

*Als Bildungsausländer/innen gelten alle Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit, die zum Zeitpunkt des Erlangens des Hochschulzulassungsausweises ihren zivilrechtlichen Wohnsitz weder in der Schweiz noch im Fürstentum Liechtenstein hatten. Diese Regelung gilt ab Herbstsemester 2018/19.

Es gibt zwei Möglichkeiten das Studium zu finanzieren: Darlehen und Stipendien. Informationen finden Sie hier:

Beratung + Information

Sie haben Fragen zum Studium? An unseren Infoveranstaltungen beantworten der Studiengangsleiter, Dozierende und Studierende Ihre Fragen.

Beratung

Die Wahl einer Aus- oder Weiterbildung ist eine wichtige Entscheidung bei der Planung der Berufskarriere. Im Rahmen eines individuellen Beratungsgesprächs beantworten wir gerne Ihre Fragen und klären mit Ihnen die persönlichen Voraussetzungen für das gewünschte Bildungsangebot.

Infoveranstaltung

An unseren Infoveranstaltungen erfahren Sie alles zum Studium, zu den Zulassungsbedingungen und zu Ihren Berufsperspektiven. Studierende geben Ihnen einen persönlichen Einblick in den Studienalltag und berichten von ihren Erfahrungen.

Die nächsten Infoveranstaltungen finden im Herbst 2022 statt. 

Studienort + Infrastruktur

Präsenzunterricht im Kooperations-Studiengang findet in den Räumlichkeiten der Fernfachhochschule Zürich statt. Der Standort liegt an zentraler Lage direkt beim Hauptbahnhof Zürich.
Für Projekte zur angewandten Forschung und Entwicklung und der Masterarbeit finden Veranstaltungen an der BFH in Bern statt. Zusätzliche Termine bei den Projekten und der Masterarbeit werden in Absprache mit den betreuenden Dozierenden festgelegt.

Zürich Gleisarena

Der Standort der Fernfachhochschule Schweiz befindet sich in zentraler Lage direkt beim Hauptbahnhof Zürich.

Generell empfehlen wir die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Gleisarena
Gleisarena , Zollstrasse 17, Zürich

Der Standort Marzili

Brückenstrasse 73, 3005 Bern

Generell empfehlen wir die Anreise mit dem Bus und zu Fuss.

Für Studierende stehen keine PKW-Parkplätze zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Parkmöglichkeiten.

Anreise zu Fuss und mit dem Bus:

  • Die Brückenstrasse ist ab dem Bahnhof Bern in ca. 10 Minuten erreichbar.
  • Vom Bundeshaus-West fährt die «Marzilibahn» hinunter in das Marziliquartier. Zur Brückenstrasse sind es ab der Talstation noch 450 Meter.
  • Abends (ab 20:37 Uhr) verkehrt der Bus der Linie Nr. 30 zwischen Bahnhof und Marziliquartier (Haltestelle Dampfzentrale).

Infrastruktur

Der Grüne Campus bietet eine vielfältige Infrastruktur.

  • Bibliothek: Die Selbstausleihe steht den Studierenden rund um die Uhr zur Verfügung.
  • Cafeteria: Die Cafeteria steht den Studierenden das ganze Jahr offen. Während dem Semester gibt es ein komplettes Angebot mit Getränken und Essen, im Sommer während den Semesterferien stehen Automaten zur Verfügung. 
Brückenstrasse 73, Bern
BFH Wirtschaft, Brückenstrasse 73, Bern